Mehr anzeigen

Die Top 5 Krypto News der Woche

3 min
Aktualisiert von Julian Brandalise
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Die 5 wichtigsten News der Woche zusammengefasst.
  • Was tut sich am Krypto-Markt?
  • Welche Unternehmen sind aktuell in den Medien?
  • promo

Wie entwickelt sich der Krypto-Markt? Ist der Bankencrash vorrüber? Welche Unternehmen stehen im Fokus?

Die Branche bewegt sich rasend schnell! Damit du trotz der Informationsflut den Überblick behältst, haben wir die wichtigsten Krypto News zusammengefasst!

Die Woche im Überblick: Krypto schläft nicht

1) Der Markt erholt sich vom Banken-Crash

Die plötzlichen Pleiten der Silicon Valley Bank (SVB) und der Signature Bank stürzten die Märkte ins Chaos. Auch der Krypto-Sektor blieb nicht verschont. Der Stablecoin USDC stürzte 12 % ab, nachdem Urheber Circle meldete, dass es 3,3 Milliarden US-Dollar an Bankguthaben auf Konten der SVB hielt.

Stimmen werden laut, dass sich die Krypto-branche noch weiter vom Bankengeschäft distanzieren sollten. Der Ethereum- & Cardano-Gründer Charles Hiskinson meldete sich dazu auf Twitter zu Wort:

“Krypto muss sich von diesen instabilen und volatilen Banken lösen.”

Im Zuge der Panik verloren auch Bank-Aktien massiv an Wert und markierten den schlechtesten Tag seit der Finanzkrise in 2008. Auch die Kryptowährungen fielen stark im Wert.

Seitdem sich die Lage beruhigt, zeigt sich im Vergleich mit den sonstigen Kapitalmärkten jedoch eine Outperformance der Kryptowährungen. Bitcoin schoss über die Marke von 27.000 US-Dollar und damit auf ein neues Jahreshoch. Der Stablecoin USDC erholte sich und erreichte wieder den Dollar-Peg.

2) Der Technologie-Riese Meta streicht NFT-Integrationen

Meta, der Social Media-Konzern von Mark Zuckerberg, kündigte an, die Unterstützung für NFTs auf seinen Plattformen Facebook und Instagram zu beenden. Nur zehn Monate nach der Einführung folgt damit nun das Ende der kurzen NFT-Ära.

Stephane Kasriel, Head of Commerce and Financial Technologies bei Meta, schrieb auf Twitter:

“Um den Weg für andere Möglichkeiten zur Unterstützung von Entwicklern, Menschen und Unternehmen freizumachen, stellen wir die die Funktionen zu digitalen Sammlerstücken ein.”

3) Hacker rauben Kryptowährungen im Wert von 188 Millionen US-Dollar

Das DeFi-Protokoll Euler Finance fiel einem Hacker-Angriff zum Opfer. Durch eine sogenannte Flash Loan-Attacke erbeuteten Hacker angeblich über 188 Millionen US-Dollar.

Auf der Wallet der Angreifer befanden sich zuletzt rund 88,752 ETH und 34,19 Millionen Token des Stablecoins DAI.

Das ist eine massive Summe, wenn man einen Blick auf die Summe der Hackerangriffe aus dem Vorjahr wirft. 188 Millionen US-Dollar sind rund 5 % der Gesamtverluste von 4 Milliarden US-Dollar in 2022.

4) Goldman Sachs sichert sich ein Patent zu Smart Contracts

Die weltweit führende Investment Bank Goldman Sachs meldete bei den Behörden ein neues Patent für eine Blockchain-Technologie an.

Das Patent bezieht sich auf technische Aspekte von Smart Contracts, die die Bank vor allem hinsichtlich Versicherungen, Anleihen, verbriefter Produkte und Margin-Darlehen nutzen möchte.

Goldman Sachs Logo Krypto
Goldman Sachs Logo: Ein Bild von der Financial Times

Mathew McDermott, Leiter des Digital Assets-Teams von Goldman Sachs, drückte kürzlich in einem Interview mit Bloomberg seine weiterhin positive Haltung gegenüber Blockchain-Anwendungen aus. McDermott erklärte auch, dass das Team von etwa 70 Mitgliedern erwägen würde, im Jahr 2023 bei Bedarf zusätzliches Personal einzustellen.

5) ARK Invest setzt neue Krypto-Fonds auf

Der bekannte Fondsverwalter ARK Invest unter der Führung von der umstrittenen Technologie-Investoren Cathie Wood sammelte mehr als 16 Millionen US-Dollar für einen weiteren Krypto-Fonds ein.

ARK reichte zwei neue Filings bei der U.S. Securities and Exchange Commission ein. Der erste Fonds namens ARK Crypto Revolutions U.S. Fund sammelte 7,3 Millionen US-Dollar ein, der zweite Fonds ARK Crypto Revolutions Cayman Fund sogar fast 9 Millionen US-Dollar.

Gründerin des Dachfonds ARK Invest Cathie Wood ist weiterhin in Shopping-Laune und kaufte im letzten Monat rund 30 Millionen US-Dollar an Coinbase-Aktien hinzu. Zusätzlich erwarb sie mehr als 20 Millionen US-Dollar in Block-Aktien in der letzten Woche.

Das waren die BeInCrypto Top 5 Krypto News der Woche.

Du willst mit Gleichgesinnten über Analysen, Krypto News und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

IMG_9268-scaled.jpeg
Hannes Demske
Hannes Demske ist studierter Betriebswirt, Börseninvestor und Unternehmer. Seit 2017 investiert er aktiv in Aktien und Kryptowährungen. 2020 gründete er seine eigene Investmentfirma und seinen Börseninformationsdienst, über den er Recherche, Analyse und journalistische Tätigkeiten rund um das Kapitalmarktgeschehen und zwei Börsenbriefe anbietet. Viel Spaß beim Lesen und Lernen.
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert