EOS strebt Fortsetzung der Rallye über 3 USD an

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • EOS ist aus einer langfristig absteigenden Widerstandslinie ausgebrochen.

  • Die täglichen technischen Indikatoren sind neutral, während die kurzfristigen Signale bullisch sind.

  • EOS hat möglicherweise gerade Welle drei einer fünfwelligen Impulsformation begonnen.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der EOS (EOS)-Preis ist aus einer seit Mai 2019 bestehenden Widerstandslinie ausgebrochen.



Darauf folgte eine kleine Korrektur und nun ist EOS auf den 3-Dollar-Unterstützungsbereich zurückgefallen. Solange EOS über diesem Niveau handelt, ist die Möglichkeit einer Fortsetzung nach oben hoch.

EOS Double-Bottom führt zum Ausbruch

Nachdem der EOS-Preis einen Double-Bottom auf dem Niveau von 1,80 USD geschaffen hatte, eine Unterstützung, die sich über ein Jahr erstreckte, begann er im März 2020 eine Aufwärtsbewegung und brach aus einer absteigenden Widerstandslinie aus, die seit Mai 2019 bestand.



EOS wurde auf dem Niveau von 0,618 Fib des vorherigen Rückgangs abgelehnt und hat sich seitdem leicht nach unten bewegt. Die Abnahme hat jedoch nur dazu gedient, die vorherige Widerstandslinie als Unterstützung zu validieren.

Die nächstgelegenen Widerstandsbereiche liegen bei 4 USD und 5,50 USD, während die nächstgelegene Unterstützung wieder bei 1,80 USD liegt.

Ein Bild von TradingView.

Technische Indikatoren

Der Krypto-Trader @CryptoChimpanz gab an, dass er erwartet, dass der Preis von derzeit 3 USD nach oben steigen wird.

Ein Bild von CryptoChimpanz.

Der 3 USD-Bereich ist eine wichtige Unterstützungsstufe im täglichen Zeitrahmen, da er zuvor als Widerstand und viermal danach als Unterstützung fungierte.

Technische Indikatoren weisen jedoch nicht darauf hin, dass eine Umkehrung nahe ist:

  • Der MACD nahm zu, konnte jedoch kein positives Terrain betreten und ist erneut gefallen.
  • Der stochastische RSI ist überverkauft, lehnte jedoch ein zinsbullisches Kreuz ab.
  • Der RSI liegt unter 50 und hat keine bullische Divergenz erzeugt.

Ein zinsbullisches Kreuz im stochastischen und normalen und stochastischen RSI über 50 würde darauf hinweisen, dass eine Umkehrung begonnen hat. Ein Zusammenbruch unter den Unterstützungsbereich von 3 USD würde wahrscheinlich einen starken Rückgang auslösen.

Ein Bild von TradingView.

Das kurzfristige Diagramm deutet jedoch darauf hin, dass sich der Preis wahrscheinlich nach oben bewegen wird. EOS ist aus einer absteigenden Widerstandslinie ausgebrochen und hat sie anschließend als Unterstützung validiert.

Sowohl beim RSI als auch beim MACD gibt es eine zinsbullische Divergenz, was darauf hindeutet, dass sich der Preis wahrscheinlich erholen wird.

Ein Bild von TradingView.

Wellenformation

Ab dem 13. März hat der EOS-Preis wahrscheinlich eine bullisch-impulsive Fünf-Wellen-Formation begonnen (unten in Orange). Es scheint derzeit in der dritten Welle zu sein.

Innerhalb dieser Formation hat EOS die erste Teilwelle (blau) beendet und befindet sich nun in der zweiten, welche korrigierend ist.

Der Umzug wird voraussichtlich in der Nähe von 2,50 USD enden. Dies würde darauf hindeuten, dass der Preis von dem zuvor erwähnten Unterstützungsbereich abweicht.

Eine Abnahme unter den Tiefpunkt von Subwelle 1 bei 2,28 USD würde diese bestimmte Wellenzahl ungültig machen.

Ein Bild von TradingView.

EOS/BTC

Das EOS/BTC-Diagramm sieht optimistisch aus.

Der Preis wurde in der Nähe des Unterstützungsbereichs von 26.300 Satoshis gehandelt. Dieses Niveau ist das niedrigste, das EOS/BTC seit Dezember 2017 gesehen hat. Darüber hinaus gibt es eine erhebliche bullische Divergenz beim wöchentlichen RSI und der stochastische RSI hat ein bullisches Kreuz erzielt.

Wenn sich der Preis nach oben bewegt, liegt der nächste Widerstandsbereich bei 33.000 Satoshis.

Ein Bild von TradingView.

Geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Alexandra Kons.

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR