Mehr anzeigen

Ethereum Analyse: ETH-Staking auf Lido verzeichnet Rekordwachstum

2 min
Von Martin Young
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der Gesamtwert der in Lido gesperrten Vermögenswerte übersteigt inzwischen die acht Milliarden US-Dollar Marke. Gleichzeitig verzeichnet der LDO Kurs seit Jahresanfang ein signifikantes Wachstum.
  • Aufgrund des Shanghai Upgrades mehren sich die Meldungen über das liquide Ethereum Staking.
  • Derzeit testen die Entwickler die ETH-Abhebungen auf einem neuen Testnet.
  • promo

Die Zahl aller auf der Staking-Plattform Lido eingezahlten ETH erreichte vor kurzem ein neues Allzeithoch. Mit dem Shanghai-Upgrade für Ethereum sind diese möglicherweise bald zur Auszahlung bereit.

Am 7. Februar 2023 postete Lido Finance eine Analyse über den neuen Meilenstein bezüglich der in dem Protokoll gestakten Kryptowährungen. Laut dem Dashboard der Krypto-Analysefirma Dune Analytics stieg die Zahl der durch die Plattform auf der Beacon Chain gestakten ETH auf über 5,05 Millionen an. Zu den aktuellen Preisen gerechnet entspricht der Wert dieser Kryptowährungen rund 8,26 Milliarden US-Dollar.

Dem Krypto-Tracker DeFiLlama zufolge handelt es sich bei Lido um das derzeit größte DeFi-Protokoll mit einem Marktanteil von 14,38 %. Darüber hinaus beträgt der Gesamtwert aller in dem Protokoll gestakten Vermögenswerte 8,34 Milliarden US-Dollar. Der Großteil davon sind gestakte ETH.

Die Plattform gab zudem die Verteilung der Incentive-Pools für Februar bekannt – insgesamt 1,95 Millionen LDO Token sind für die Ausgabe bereit.

ETH-Staking auf Lido gewinnt an Popularität

Die Analysten erklärten weiter, dass die Zahl der Staking-Einzahlungen bei allen Lido-Chains außer Kusama stark zunahm. So stiegen die Einzahlungen für Ethereum, Solana, Polygon und Polkadot in den letzten zwei Wochen deutlich an.

Des Weiteren legte der gesamte TVL der Plattform seit Jahresanfang um 43,6 % zu. Rund ein Drittel aller in der letzten Woche frisch gestakten ETH befinden sich zudem auf Lido, so der Bericht:

“Die Staking-Einzahlungen von Lido stiegen in der letzten Woche um 47.1000 ETH, was etwa 33,5 % aller gestakten Ethereum der letzten 7 Tage entspricht.”

Außerdem stieg in der letzten Woche der TVL des ETH/LDO Factory Pool um 24,4 Millionen US-Dollar bzw. um 36 % an. Der wrapped staked Token (wstETH) des Pools kommt zudem bereits in DeFi-Lending-Protokollen wie Aave, MakerDAO und Compound zum Einsatz.

So erreichte in der letzten Woche die Gesamtanzahl aller westETH auf Ethereum-Layer-2-Chains mit 40.442 (+8,47 %) ein neues Allzeithoch.

Der Kurs von LDO, dem nativen Token der Plattform, verzeichnet zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (07. Februar 2023) bei 2,34 US-Dollar ein Tagesplus von 14 %. Darüber hinaus stieg der Preis des Tokens im letzten Monat um 58 % an. Allerdings befindet sich der LDO Kurs aktuell immer noch 68,3 % unter dem Allzeithoch (7,30 US-Dollar) vom August 2021.

LDO/USD Kurs Monatschart
Ein Bild von: BeInCrypto

Ethereum Zhejiang Testnet gestartet

Das Zhejiang Testnet ermöglicht es seit dieser Woche, Staking-Abhebungen von der Beacon Chain zu testen. Zhejiang ist das letzte Testnet nach dem Shanghai und Capella Testnetzwerken, die Entwickler auch als Shapella bezeichnen.

Aufgrund des anstehenden Shanghai Upgrades, welches die Abhebungen Ende März dann endgültig ermöglichen soll, mehrten sich die Meldungen über die Auswirkungen des liquiden Staking. Die Freigabe findet dann aufgrund der Netzwerkssicherheit phasenweise statt.

Wie BeInCrypto bereits berichtet, müssen Validatoren einen zweistufigen Prozess durchlaufen, um ihre gestakten ETH abzuheben.

Du willst mit Gleichgesinnten über Analysen, Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

maximilian_mussner.jpg
Maximilian Mußner
Maximilian Mußner machte sich Anfang 2018 im Markt für Freizeit und Kulturdienstleistungen selbstständig und begann im Oktober 2018 mit dem Handel von Kryptowährungen. Mitte 2019 gründete er dann ein Startup-Unternehmen in diesem Marktsegment - bis ihn März 2020 der erste Corona-Lockdown traf. Um diesen zu überbrücken, widmete er sich vollständig dem Trading im Krypto-Bereich - mit Erfolg. Im November 2020 begann er dann als Copywriter bei BeInCrypto und unterstützte das damals noch recht...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert