Mehr anzeigen

Kann dieser Coin trotz Bärenmarkt 100x machen?

4 min
Aktualisiert von Konstantin Kaiser
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der GMX Kurs kehrte exakt zur Golden Ratio Unterstützung bei rund 38,5 USD zurück.
  • Im 4H-Chart etablierte sich ein Death Cross, womit der Trend kurzfristig bärisch bestätigt ist.
  • Steigt GMX auf die Marktkapitalisierung von Binance Coin (BNB), entspricht dies einer 120-fachen Kurssteigerung.
  • promo

Das Vertrauen in Kryptobörsen wurde nachhaltig geschädigt. Doch es gibt auch Szenarien, wie sich das positiv auf den Kurs auswirken kann.

Das Narrativ ist entscheidend

Was ist die Blockchainindustrie ohne den Handel von Kryptowährungen? Aktuell noch nicht viel. Daher bleiben Börsen immer noch der Dreh- und Angelpunkt der Industrie. Sie stehen im Zentrum des Interesses. Doch was passiert, wenn das Interesse am Handel der Kryptowährungen bestehen bleibt, die Anzahl an Handelsplätzen aber abnimmt? Dann müssen andere Optionen her: dezentralisierte Lösungen.

Durch Insolvenzen oder schlichtweg Vertrauensverlust nehmen die Optionen für Kryptoanleger derzeit ab. Gleichzeitig tun sich aber dezentralisierte Lösungen auf, womit das Vertrauen zentralisierten Börsen nicht mehr nötig ist. Denn damit können Nutzer unter sich handeln. Sollte sich das Narrativ aufbauen, dass zentralisierten Börsen nicht mehr zu trauen sind, könnten dezentralisierte Börsen eine Blütezeit erleben. Insbesondere jene, dessen Funktionalität innovativ ist.

Der dezentrale Börsen-Token GMX weist immer noch eine kleine Marktkapitalisierung auf

GMX auf Coinmarketcap
GMX von Coinmarketcap.com

Mit einer Marktkapitalisierung von rund 345 Mio. USD befindet sich der GMX Token erst auf Platz 79 im Marktktapitalisierungsranking von Coinmarketcap. Zum Vergleich: Der Binance Coin BNB sitzt auf einer Marktkapitalisierung von rund 41 Milliarden USD. Das entspricht der 120-fachen Marktkapitalisierung von GMX. Sollten alle Binance Nutzer auf die dezentralisierte Börse GMX wechseln, wäre ein Verhundertfachen des GMX Kurses also möglich. Dass das passieren wird, bleibt dennoch eher unwahrscheinlich.

GMX bietet Hebel-Trading (Leverage Trading) an

GMX bietet Hebelhandel an
GMX.io

Sollten die dezentralen Lösungen wie GMX ihre Funktionalität weiter ausbauen, könnte sich tatsächlich bald die Frage auftun, weshalb man zentralisierte Lösungen überhaupt noch braucht. Ist das nicht der Punkt von Krypto, zentralisierte Lösungen loszuwerden und durch dezentralisierte Lösungen auszutauschen?

GMX bietet bereits Hebelhandel an. Sollte sich die Nutzerfreundlichkeit noch weiter verbessern, gibt es kaum noch ein Grund zentralisierte Börsen zu bevorzugen. Doch wie sieht der GMX Token aus Sicht der technischen Analyse aus?

Kann der GMX Kurs weitersteigen?

Vor drei Wochen schrieben wir zu GMX: “Der GMX Kurs erreichte zwar nicht das ATH bei rund 67 USD, aber GMX konnte bis rund 61 USD stiegen. Dabei konnte GMX den Widerstand zwischen 45 USD und 50 USD bullisch brechen, welcher nun als Unterstützung dient.

Zudem fungiert der 50-Tage-EMA bei rund 46,6 USD als signifikante Unterstützung. Darüber hinaus liegt an diesem Preisniveau signifikante Unterstützung am 0,382 Fib Niveau.

Sollte GMX die Unterstützung zwischen 45 USD und 50 USD jetzt dennoch brechen, wartet die nächste signifikante Fib Unterstützung an der Golden Ratio bei rund 38,5 USD. Dort könnte GMX sehr stark abprallen, um die Aufwärtsbewegung fortzusetzen.

Kurzfristig sieht es aber eher bärisch aus, denn die MACD Linien sind im Tageschart bärisch überkreuzt und auch das Histogramm des MACDs tickt bärisch tiefer. Im 4H-Chart drohen die EMAs ein Death Cross zu formen, womit der Trend kurzfristig bärisch bestätigt ist.”

Der GMX Kurs kehrte exakt zur Golden Ratio Unterstützung bei rund 38,5 USD zurück

GMX Preis Tageschart
GMX Preis Chart von Tradingview

Der GMX Kurs korrigierte perfekt zur Golden Ratio Unterstützung bei rund 38,5 USD, um daran heftig abzuprallen. Anschließend wurde GMX am 50-Tage-EMA bei rund 44,7 USD bärisch abgewiesen. Damit konnte GMX kurzzeitig einen Kursgewinn von rund 19,5 % verzeichnen.

Sollt GMX den 50-Tage-EMA bullisch brechen, wartet bei rund 46,55 USD der nächste signifikante Fib Widerstand. Bei rund 53 USD wartet dann noch signifikanter Golden Ratio Widerstand, bevor GMX auf das vorherige Hoch bei rund 61 USD steigen könnte.

Nach unten hin wartet erst wieder zwischen rund 32,5 USD und rund 34,6 USD signifikante Unterstützung, sofern GMX die Golden Ratio Unterstützung bei rund 38,5 USD bärisch bricht.

Das Histogramm des MACDs tickt dabei aber seit einigen Tagen beständig bullisch höher, während sich die MACD Linien bald bullisch überkreuzen könnten. Der RSI zeigt sich dabei neutral.

Im 4H-Chart etablierte sich ein Death Cross

GMX Preis 4H-Chart
GMX Preis Chart von Tradingview

Während sich der MACD im Tageschart bullisch entwickelt, gibt der 4H-Chart eher bärische Signale. Denn die EMAs etablierten ein Death Cross, womit der Trend kurzfristig bärisch bestätigt ist. Zudem scheint GMX die letzten Tage am 50-4H-EMA auf Widerstand zu stoßen, welchen GMX bisher nicht brechen konnte.

Darüber hinaus tickt das Histogramm des MACDs bärisch tiefer und die MACD Linien könnten sich bärisch überkreuzen. Der RSI zeigt sich dabei neutral und gibt weder bullische noch bärische Signale.

Auch gegen BTC prallt GMX an der Golden Ratio Unterstützung ab

GMX/BTC Preis Tageschart
GMX Preis Chart von Tradingview

Auch gegen BTC korrigierte der GMX Kurs zur Golden Ratio Unterstützung bei rund 0,0023 BTC, woran GMX stark abprallen konnte, um den 50-Tage-EMA bei rund 0,002615 BTC zu erreichen. Dort wurde GMX aber bärisch abgewiesen.

Sollte GMX diesen Widerstand brechen, warten bei rund 0,00275 BTC und 0,00305 BTC die nächsten signifikanten Fib Widerstände. Nach unten hin wartet bei rund 0,0021 BTC die nächste Unterstützung.

Aber auch hier zeigt sich der MACD im Tageschart bullisch. Schließlich tickt das Histogramm des MACDs seit einigen Tagen bullisch höher und die MACD Linien könnten sich bald bullisch überkreuzen. Der RSI nähert sich dabei überverkaufter Regionen, gibt dabei aber noch keine bullischen Anzeichen.

Du willst mit Gleichgesinnten über Analysen, Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

BIC_Profilbild.png
Konstantin Kaiser
Konstantin Kaiser bringt fundierte Kenntnisse aus Data Science und Wirtschaftswissenschaften mit. Bereits 2013 stieß er auf Bitcoin und war sofort fasziniert von den Möglichkeiten, die diese disruptive Technologie bietet. Seine Leidenschaft für das Thema zeigt sich auch darin, dass er als Dozent des DeFi Labs der kryptofreundlichen University of Nicosia tätig war. Durch seine langjährige Expertise im Bereich des quantitativen Tradings ist er seit 2020 bei BeInCrypto als Technischer Analyst...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert