Kroatischer Krypto-Broker knackt Wachstumsrate von 2617%

Artikel teilen

Bitcoin-mjenjacnica.hr, ein Kryptowährungs-Broker und seine Muttergesellschaft Electrocoin belegten gerade den 6. Platz im diesjährigen Deloitte-Programm „Fast 50 Central Europe“, ein Ranking für die am stärksten wachsenden Technologieunternehmen von 16 verschiedenen Ländern, das auch Länder wie z.B. Estland, Polen und Nordmazedonien miteinbezieht.



Was als Hobby von Nikola Škorić, einem Atomkraftwerksingenieur, Krypto-Enthusiasten und Gründer von Electrocoin, begann, entwickelte sich in wenigen Jahren zu einem florierenden Fintech-Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 40 Millionen Euro. Auch, wenn Electrocoin die gleichen Herausforderungen wie der Rest der dynamischen Fintechbranche meistern musste (wie z.B. sich ständig ändernde Richtlinien und die globale Entwicklung der Finanzwelt), konnte das Unternehmen mit seinen Erfolgen glänzen.

Das Unternehmen fördert proaktiv den Einsatz von Kryptowährungen im täglichen Gebrauch und stellt dabei Einfachheit, Kundensupport und Aufklärung der Öffentlichkeit in den Vordergrund.



Dank den Stärken seiner eigenen, maßgeschneiderten Kryptowährungs-Brokerage-Plattform sind Kryptowährungen jetzt in kroatischen Postämtern und Wechselstuben der Landeswährungen leicht erhältlich.  Zahlungen mit Kryptowährungen werden durch das Verarbeiten zahlreicher Transaktionen ermöglicht, was dem lokalen Einzelhandel, Webshops und gemeinnützige Organisationen zugutekommen. PayCek.io, die eigene Plattform von Electrocoin, bietet den Unternehmern schnellen Zugang zu Krypto-Zahlungen, die automatisch in die lokale Währung umgerechnet werden.

Bitcoin-mjenjacnica.hr, die Kryptowährungs-Brokerage-Plattform von Electrocoin, ist eines der besten Beispiele dafür, was Fintech-Unternehmen für die Zukunft der Finanzbranche tun können. Das Angebot, über 40 Kryptowährungen und Token, Euro und Kroatische Kuna untereinander austauschen zu können, der 24/7-Instant-Support, die Benutzerfreundlichkeit und die konkurrenzfähigen Gebühren ziehen Kunden aus ganz Europa in immer schnellerem Tempo an.

Übersetzt von Maximilian Mußner.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR