Bitcoin Margin Trading: Profite mit Leverage maximieren

Artikel teilen

In den letzten Jahren hat sich die Industrie um Bitcoin und Co stark weiterentwickelt. So gibt es mittlerweile neue Methoden auf den Bitcoin Kurs zu wetten. Eine dieser Methoden ist das Margin (deutsch: Spanne) Trading.



In diesem Leitfaden erklären wir, was Margin Trading ist und wie Sie Margin Trading mit Bitcoin zu Ihrem Vorteil nutzen können.

In diesem Artikel:

Was ist Bitcoin Margin Trading?

Kurz gesagt ist Bitcoin Margin Trading, wenn Sie einen Handel auf Bitcoin mit geliehenen Mitteln durchführen.



In der Regel kommen diese Mittel von der Börse an der Sie handeln. Mit dem geliehenen Geld ermöglicht Ihnen die Börse den Umfang Ihres Auftrags zu erhöhen und die Erträge aus profitablen Geschäften zu steigern.

Wie unterscheidet sich der reguläre Handel vom Margin Trading?

Im regulären Handel können Sie lediglich so viele Kryptowährungen kaufen, wie Sie an Eigenkapital mitbringen. Das Margin Trading ermöglicht ermöglicht den Händlern den Zugang zu höheren Kapitalbeträgen. Auf diese Weise können sie ihre Positionen hebeln und höhere Profite erzielen.

Margin Trading steigert Ihre Handelsergebnisse und ermöglicht es Ihnen, bei erfolgreichen Handelsgeschäften mehr Gewinne zu erzielen.

Natürlich gibt es auch eine Kehrseite der Medaille. So können beim Margin Trading auch die Verluste verstärkt werden.

Der andere wichtige Unterschied zum regulären Markt (auch Spot Trading genannt) ist, dass beim Margin Trading höhere Handelspositionen eingegangen werden können, je nach Hebel. Dabei werden weder digitale Währungen erlangt, noch veräußert. Mit anderen Worten Margin Trading heißt nicht Bitcoin kaufen. Gewinne oder Verluste werden ausschließlich aus der Differenz des Kurses bei Eröffnung der Handelsposition und dem Kurs bei Schließung der Handelsposition realisiert.

Wie funktioniert Margin Trading?

Damit wir Margin Trading verstehen können, unternehmen wir ein kleines Gedankenexperiment:

Angenommen, Sie möchten Bitcoin im Wert von 2.000 EUR kaufen, aber Sie haben nur Kryptowährungen im Wert von 500 EUR zur Verfügung.

Mit Hilfe des Margin Trading können Sie sich die Differenz von 1.500 EUR von der Börse zu leihen. Somit können Sie ihren angestrebten Handel vollziehen.

Stellen wir uns weiter vor, dass nun der Bitcoin Preis steigt, sodass Sie einen Reingewinn von 450 EUR erzielen. Dann können Sie Ihre Position liquidieren und die geliehenen 1.500 EUR an den Kreditgeber zurückzahlen.

Auf diese Weise haben Sie Ihre anfänglichen 500 EUR zurück, plus die zusätzlichen 450 EUR. Der Margin Trade war erfolgreich!

Wenn der Marktpreis sich allerdings gegen die Vorhersage entwickelt (in unserem Fall, wenn der Bitcoin Kurs fällt), fährt der Trader einen Verlust ein. Mit dem Margin Call hat der Trader die Chance Kapital nachzuspritzen und seine Position offen zu halten. Ab einem bestimmten Punkt wird der Handel zwangsliquidiert. Mit anderen Worten, der Trader verliert seinen gesamten Einsatz.

Zusammenfassend können wir also sagen, dass Margin Trading einen Hebel ermöglicht. Im Wesentlichen ist die Hebelwirkung das Verhältnis zwischen dem Ihrem Eigenkapital und dem Betrag, mit dem Sie handeln können. Die Hebelwirkung unterscheidet sich je nach Börse.

Wenn eine Börse eine Hebelwirkung von 1:1 anbietet, bedeutet das, dass Sie sich 100 %  Ihres Eigenkapitals leihen können. Wenn Sie also 2 BTC haben, können Sie sich an einer solchen Börse genug Geld leihen, um 4 BTC zu kaufen und den Handel durchzuführen.

Die besten Krypto-Börsen für Bitcoin Margin Trading

Wenn Sie Interesse am Leverage (deutsch: Hebel) Trading für Bitcoin und andere Kryptowährungen haben, können Sie eine dieser Börsen nutzen:

1. Kraken

Kraken ist eine der führenden Krypto-Börsen auf dem Markt. Die Börse hat ihren Sitz in San Francisco und bietet eines der größten Handelsvolumen in Europa.

Die Börse akzeptiert Fiat-Einlagen in verschiedenen Währungen, darunter Dollar, Euro, Pfund, kanadischer Dollar und japanischer Yen. Sie ermöglicht Anlegern den Zugang zu einer bis zu 5-fachen Hebelwirkung für den Handel mit 16 Kryptowährungen, darunter die folgenden:

Anmeldung bei Kraken

Damit Sie auf Kraken das Margin Trading nutzen können, müssen Sie den KYC-Verifizierungsprozess abschließen. Im Wesentlichen können Sie mit einer höheren Verifizierungsstufe mehr Kredite aufnehmen.

Für Margin Trading benötigen Sie mindestens ein Intermediate Konto und die damit verbundene Verifizierung.

Um sich für Margin Trading auf Kraken anzumelden, schließen Sie den folgenden Prozess ab:

  1. Navigieren Sie zur Kraken Anmeldeseite
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen und ein starkes Passwort ein
  3. Führen Sie die Verifizierung für Ihr Konto durch

Wie funktioniert Margin Trading auf Kraken?

  1. Loggen Sie sich in Ihr Kraken-Konto ein
  2. Gehen Sie auf die Registerkarte “Handel”. Wählen Sie “Neue Bestellung” und gehen Sie dann zu “Kraken Pro”.
  3. Wählen Sie anschließend ein Krypto-Handelspaar
  4. Setzen Sie Ihre Parameter auf der rechten Seite des Bildschirms
  5. Aktion: Kauf
    Art: Limit
    Hebelwirkung
    Betrag und Preis
    Bedingter Abschlussbefehl: Stop-Loss oder Take-Profit
  6. Wählen Sie “Kaufen”.
  7. Schließlich wird der Auftrag in der linken unteren Ecke des Bildschirms sichtbar
  8. Um eine Position zu schließen, können Sie “Settle” oder “Close” wählen

Kraken Gebühren

  • Auf Kraken zahlen Trader eine Gebühr zwischen 0,01 und 0,02 % des Handelsbetrages für die Positionseröffnung. Zusätzlich müssen Händler alle 4 Stunden Rollover-Gebühren zahlen.
  • Beachten Sie, dass für die Abwicklung einer Margin Position auf Kraken keine Gebühren anfallen. Die Börse hat eine eigene Seite für Eröffnungs- und Rollover-Gebühren für verschiedene Handelspaare.

Vor- und Nachteile von Kraken

Vorteile Nachteile
Hohe Grenzen für Margin Trading Umfangreiche KYC/AML-Verfahren
Gute Liquidität Vergleichsweise wenige Handelspaare
Einfacher Handelsprozess
Sehr guter Ruf in der Krypto-Szene

2. Poloniex

Poloniex ist eine weitere, bekannte Krypto-Börse. Die Börse wurde von dem berühmten Finanzdienstleister Circle gegründet, allerdings im Oktober 2019 verkauft.

Die Börse wurde schließlich von der TRON Foundation gekauft und ist seither unter dem Namen Polo Digital Assets bekannt. Leider ist Poloniex nicht in allen Ländern, bspw. den USA, verfügbar.

Poloniex bietet Margin-Trading für über 70 verschiedene Kryptowährungen an, darunter alle großen Kryptos. Allerdings kann das Konto nur durch Kryptowährungen finanzieren werden. Banküberweisungen oder Kartentransaktionen sind nicht möglich.

Verifizierte Nutzer können einen bis zu 2,5-fachen Hebel für ihre Trades benutzen. Dieser ist zwar nicht so hoch wie bei Kraken, aber der niedrigere Hebel verhindert auch, dass Händler zu viel Risiko eingehen.

Anmeldung bei Poloniex

Um ein Konto an der Börse zu eröffnen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Melden Sie sich bei Poloniex an.
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort ein
  3. Überprüfen Sie Ihre E-Mail und führen Sie das Identitätsverfahren durch.

Wie funktioniert Margin Trading auf Poloniex?

  1. Melden Sie sich an und navigieren Sie zum Dashboard
  2. Klicken Sie auf “Margin” in der linken oberen Ecke
  3. Sobald Sie Ihre Identitätsprüfung durchgeführt haben, können Sie auf Ihr Margin Trading-Konto zugreifen und mit dem Handel beginnen.
  4. Gehen Sie auf die Registerkarte “Balances” und wählen Sie “Transfer Balances”.
  5. Überweisen Sie Ihre Gelder aus Ihrer Margin-Geldbörse
  6. Gehen Sie zurück zum Margin-Reiter, wo Sie einen Teil unter dem Chart finden und die Handelsparameter sehen
  7. Geben Sie die richtigen Parameter ein, um Ihre Position zu eröffnen

Poloniex Gebühren

  • Zur Berechnung der Handelsgebühren verwendet Poloniex ein volumenbasiertes Maker-Taker-Gebührenschema. In erster Linie erhebt die Börse Gebühren auf einer Pro-Trade-Basis. Je höher Ihr Gesamthandelsvolumen über die letzten 30 Tagen ist, desto niedriger ist der Prozentsatz der Gebühren, den Sie zahlen müssen.
  • Wenn Sie also weniger Gebühren zahlen möchten, müssen Sie mehr handeln. Das ist wirklich eine interessante Struktur. Sie können auf der Seite “Trading Fee Tier” der Börse nachsehen, welche Gebühren für Sie gelten.

Vor- und Nachteile von Poloniex

Vorteile Nachteile
Niedrige Gebühren Für U.S.-Händler nicht verfügbar
Umfangreiche Auswahl an Altmünzen Langwieriger KYC-Prozess
Hohe Liquidität

3. Binance

Binance ist zweifelsohne die größte Krypto-Börse der Welt. Die in Malta ansässige Börse dominiert seit geraumer Zeit die Rangliste der Börsen. Neben den gewöhnlichen Handelsdienstleistungen hat Binance auch in einige andere wichtige Aspekte des Marktes expandiert.

Seitdem Binance im Jahr 2019 das Margin Trading eingeführt hat, ist es zu einem beliebten Feature für Händler geworden. Das Binance Margin Trading erlaubt Hebel bis zu 5x auf populäre digitale Vermögenswerte wie BTC, BNB, ETH, XRP, EOS, LINK, TRX, ADA, ONT.

Margin Trading auf Binance

  1. Melden Sie sich bei Binance an.
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort ein und bestätigen Sie, dass Sie volljährig sind.
  3. Vervollständigen Sie Ihre Zwei-Faktor-Authentifizierung
  4. Bewegen Sie Ihre Maus in die obere rechte Ecke und hovern über Ihrem Profil
  5. Klicken Sie auf Ihre E-Mail, um Ihr Dashboard zu öffnen
  6. Klicken Sie auf “Margin”.
  7. Sie sehen eine Erinnerung zu den Risiken des Margin Trading und klicken dann auf die Schaltfläche “Margin-Konto eröffnen”.
  8. Lesen Sie die Vereinbarung und klicken Sie auf “Ich stimme zu”.

Der Margin Handel auf Binance erfordert einen abgeschlossenen Know-Your-Customer-Prozess (KYC) und eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit einem Mobiltelefon.

Sobald Sie Ihr Marginkonto aktiviert haben, können Sie Gelder aus Ihrem Binance-Guthaben in das Margin Trading-Guthaben überweisen. Klicken Sie dazu auf die Registerkarte “Wallet”, wählen Sie “Margin” und klicken Sie auf die Schaltfläche “Transfer”. Wählen Sie eine Währung, den Betrag und bestätigen Sie die Überweisung.

Gelder auf Binance leihen

  • Bei Binance bestimmt der Saldo in Ihrer Margin Wallet die Mittel, die Sie leihen können. Der Umtausch erfolgt zu einem festen Kurs von 5:1. Das bedeutet, dass Sie auf 4 ETH zugreifen können, wenn Sie 1 ETH als Sicherheit stellen.
  • Die Börse schreibt Ihre Exchange Wallet sofort gut, so dass Sie Ihren Handel mit geliehenen Mitteln verstärken können. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie eine Schuld auf dem geliehenen Guthaben zuzüglich des Zinssatzes der Börse. Der Zinssatz von Binance wird stündlich aktualisiert, aber Sie können die aktuellen Kurse jederzeit auf der Seite Margin-Gebühr einsehen.
  • Binance bietet Tradern eine Vogelperspektive auf ihr “Margin Level”. Das Margin Level bei Binance ist das Risikoniveau, das für Ihre Schulden und für das Kollateralgeld berechnet wird. Dieses Niveau ändert sich mit den Marktbewegungen. Das Margin-Niveau steigt, wenn sich die Marktpreise gegen Ihre Vorhersage bewegen – was bedeutet, dass Ihre Bestände liquidiert werden könnten.

Vor- und Nachteile von Binance

Vorteile Nachteile
Schneller Finanzierungsprozess für Hebel Nicht in allen Ländern verfügbar
Benutzerfreundliche Oberfläche
Hohe Hebelwirkung

4. BitMEX

BitMEX ist eine Krypto-Börse mit Sitz auf den Seychellen. In der Krypto-Szene hat BitMEX einen Ruf für den enormen 100x Hebel erlangt.

Der 100-fache Hebel gilt allerdings nur für Bitcoin. Es gibt eine 50-fache Hebelwirkung für Ether, während Litecoin-Händler auf eine 33,3-fache Hebelwirkung zugreifen können. Ripple-, DASH- und Ethereum Classic-Händler können auf die 20-fache Hebelwirkung zugreifen.

Anmeldung bei BitMEX für Margin Trading

  1. Melden Sie sich bei BitMEx an.
  2. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, ein Passwort und das Land Ihres Wohnsitzes ein
  3. Loggen Sie sich in Ihr Profil ein, sobald Sie Ihre E-Mail bestätigt haben.
  4. Laden Sie Ihr Konto auf, indem Sie zum Dashboard navigieren und klicken Sie auf “Konto”
  5. Ihre Einzahlung wird nach einer Bestätigung in der Bitcoin Blockchain verfügbar. Beachten Sie, dass der Mindesteinzahlungsbetrag 0,0001 XBT (10000 Satoshi) beträgt.

Margin Trading auf BitMEX

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte “Handel”.
  2. Suchen Sie das Feld Bestellen auf der linken Seite des Bildschirms. Nun wählen Sie die Art der Bestellung, die Sie aufgeben möchten.
  3. Danach geben Sie die Menge des Geschäfts ein, d.h. wie viel Sie kaufen oder verkaufen möchten
  4. Stellen Sie Ihren bevorzugten Hebel ein
  5. Sobald Sie Ihre Handelsdetails überprüft haben, klicken Sie auf “Kaufen” oder “Verkaufen”, je nach Art Ihres Auftrags.

BitMEX Gebühren

  • Die Gebühren auf BitMEX sind ziemlich kompliziert. Der Dienst hat eine eigene Seite zum Verständnis seiner Gebührenstruktur. Für Ein- und Auszahlungen erhebt BitMEX in der Regel keine Gebühren.

Vor- und Nachteile von BitMEX

Vorteile Nachteile
Hohe Hebel für Kryptowährungen Nur Bitcoin-Einzahlungen verfügbar
Schnelle Anmeldung Unübersichtliche Benutzeroberfläche – nicht für Anfänger geeignet
Wettbewerbsfähige Gebühren

5. StormGain

Die StormGain kann nicht nur mit seiner intuitiven Oberfläche punkten. Denn die Krypto-Börse bietet auch eine der besten Optionen für fremdfinanzierten Handel und eine zuverlässige Suite von Tools.

Genauer gesagt, können Sie auf der StormGain-Plattform mit 200-fachem Hebel auf 6 unterschiedliche Kryptowährungen wetten. Dies sind Bitcoin, Ether, Ripple, Bitcoin Cash, Tether und Litecoin.

Anmeldung bei StormGain

  1. Melden Sie sich bei StormGain an
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und ein starkes Passwort ein
  3. Anschließend durchlaufen Sie den KYC-Prozess

StormGain bietet sowohl ein echtes als auch ein Demo-Konto. Dieses Demo-Konto ist besonders für Anfänger praktisch. Somit können Sie den Handel von Kryptos üben, ohne tatsächlich Geld zu riskieren.

Margin Trading mit StormGain

Damit Sie auf StormGain Margin Trades ausführen können, müssen Sie zuerst den KYC-Prozess abschließen. Danach funktioniert Margin Trading wie Folgt:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Dashboard
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Registerkarte “Krypto-Handel”.
  3. Klicken Sie auf “Handel” und “Offener Handel”.
  4. Legen Sie die Parameter für den Handel fest: Preis, Handelsbetrag, Multiplikator & Limit Gewinn oder Stop-Loss
  5. Bestätigen Sie den Handel und es kann losgehen.

StormGain Gebühren

  • Die Gebühren für StormGain sind recht wettbewerbsfähig. Je nach dem Vermögenswert, für den Sie sich entscheiden, berechnet StormGain Gebühren zwischen 0,15 % und 0,5 % auf den Handelsbetrag für eine Position.
  • Die Börse erhebt keine Einzahlungsgebühren, und Auszahlungen werden pauschal mit 0,1 % berechnet. Allerdings existieren Mindestbeträge für Ein- und Auszahlungen bei beliebten digitalen Vermögenswerten.

Vor- und Nachteile von StormGain

Vorteile Nachteile
Schneller Verifikationsprozess Begrenztes Angebot von Vermögenswerten
Schlanke, benutzerfreundliche Oberfläche
Schneller Anmeldevorgang

Was bedeutet “Long” und “Short”?

Die Begriffe Long und Short geben an, ob ein Trader glaubt der Kurs steigt oder fällt.

Wer also “long geht”, glaubt dass der Preis steigt. Sie könnten sich also am Leverage Trading beteiligen, um Ihren Einsatz zu untermauern und Ihre Gewinne zu erhöhen.

“Going short” hingegen drückt Ihre Überzeugung aus, dass der Preis fallen wird. Beim shorten können Sie daher Gewinne auf einen fallenden Kurs erzielen.

Tipps zum Margin Trading

1. Klein anfangen

Wenn Sie ein Anfänger sind, müssen Sie mit kleinen, verschmerzbaren Beträgen beginnen. Verluste sind unumgänglich und gerade als Anfänger sollte man sich darauf vorbereiten.

Mit kleinen Einsätzen können Sie mit verschiedenen Strategien experimentieren und sich auf den Aufbau Ihrer Handelsfertigkeiten konzentrieren.

2. Zinssätze verstehen

Alle Darlehen werden mit einem Zinssatz verzinst, den Sie – unabhängig vom Ausgang Ihrer Position – zahlen müssen. Wenn Sie die unterschiedlichen Zinssätze zwischen den Börsen verstehen, werden Sie noch erfolgreicher sein.

Auf diese Weise können Sie die richtige Entscheidung treffen und zahlen so wenig wie möglich, wenn ein profitables Geschäft zustande kommt.

3. Marktbedingungen

Wie jedes andere Investitionsgut sind Kryptowährungen anfällig für Markttrends und vorherrschende Bedingungen.

dBevor Sie Geld auf ein Geschäft setzen, müssen Sie recherchieren und sicherstellen, dass Sie die richtige Wahl treffen.

4. Berücksichtigen Sie den “Squeeze”

Sie sollten auch auf den Liquidationspreis Ihrer Position achten. Dies ist der Preis, zu dem Ihre Position liquidiert wird.

Achten Sie sowohl auf Long- als auch auf Short-Squeezes, sowie auf andere Preisbedingungen. Diese Bedingungen bestimmen mit wann Ihre Position liquidiert wird.

Risiken beim Bitcoin Margin Trading

1. Risiko der Hebel

Margin Trading bringt ein erhebliches Risiko mit sich.

Denn Sie leihen sich Geld von einer Börse, um Ihren Handel zu finanzieren. Damit einher geht der Druck alles richtig zu machen.

Genauso wie das Gewinnpotential enorm ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit beim Margin Trading Verlust zu machen.

Ehrgeizige Händler, die sich für eine Leverage von mehr als 2x registrieren lassen, neigen dazu, sich in diesen Schlamassel zu stürzen. Doch anstatt Geld zu verdienen, schulden Sie der Handelsplattform am Ende viel Geld und können aus dieser Rolle nicht mehr herauskommen.

Margin Trading ist daher kein leichtes Spiel, sondern sollte einen Platz in Ihrer Marktstrategie haben. Überlegen Sie sich, wie Sie es am besten Nutzen und wie Sie Ihr Risiko minimieren.

2. Risiko der Volatilität

Das Volatilitätsrisiko des Margin-Handels mit Bitcoin ist vielleicht die wichtigste Sache, mit der Sie sich beschäftigen sollten.

Bitcoin ist eines der volatilsten Investitionsgüter der Welt, und sein Preis könnte deswegen innerhalb weniger Stunden um Tausende von Dollar steigen oder fallen. Ihre Preisvorhersage muss also genau sein, wenn Sie hoffen, Ihre Gewinne zu maximieren.

3. Systemrisiko

Auf den ersten Blick mag es etwas seltsam wirken, doch berücksichtigen Sie auch das System mit dem Handeln. Damit Sie erfolgreich ein Handel durchlaufen, müssen viele Dinge zusammenkommen: Ihr Computer, Ihre Internetverbindung, die Börse oder Plattform, mit der Sie handeln, usw.

Jede Fehlfunktion kann Sie in eine Lage bringen, in der Sie nicht handeln können. Je länger Sie dazu nicht in der Lage sind, desto höher ist das Risiko, dass Sie am Ende eine Gelegenheit verpassen, Gewinne zu erzielen.

Schlusswort

Margin Trading mit Kryptowährungen ist einer der umstrittensten Aspekte der neuen Industrie. Gerade BitMEX fällt durch die hohen Hebel auf. Beispielsweise gibt es einen dedizierten Twitter Account für die Zwangsliquidierung von hohen Beträgen.

Selbst erfahrene Trader verbrennen sich beim Margin Trading die Finger. Seien Sie deswegen extra vorsichtig und lassen Sie sich nicht von hohen Gewinnpotentialen blenden.

Trotz der vielen damit verbundenen Risiken hat sich der Margin Trading recht gut durchgesetzt. Mit den oben aufgeführten Börsen und einigen Informationen über Handelsstrategien können Sie Traden lernen.

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Based in the UK, Jimmy has been following the development of blockchain for several years, and he is optimistic about its potential to democratize the financial system. He's an economic researcher with outstanding hands-on and heads-on experience in Macroeconomic finance analysis, forecasting, and planning. He has honed his skills having worked cross-continental as a finance analyst, which gives him inter-cultural experience. He has a strong passion for regulation and macroeconomic trends as it allows him to peek under the global bonnet to see how the world works. Follow him on Twitter: @adejimi

MEHR ÜBER DEN AUTOR