Bitcoin verkaufen – so verkaufst du deine Coins

Artikel teilen

Als Bitcoin Investor hast du vor allem gelernt, wie du Bitcoin kaufst. Worüber allerdings selten gesprochen wird, wie du Bitcoin verkaufst! Wenn du lernen möchtest, wie du deine Bitcoins verkaufen kannst, solltest du dir diesen Artikel durchlesen. Hier erläutern wir, wie du BTC verkaufst.

Das erwartet dich in diesem Artikel:

Bitcoin verkaufen in vier Schritten

Bevor wir erklären, wie du deine Bitcoins verkaufst, sollten wir erst einmal klären, wo du deine Coins loswirst. Der einfachste Weg, Bitcoin zu verkaufen, ist über eine Kryptowährungsbörse. Da musst du dich natürlich vorher anmelden.

BTC verkaufen: Melde dich bei einer Exchange an

Es ist nicht sehr schwierig, sich auf einer Exchange anzumelden. Im Allgemeinen solltest du ein wenig recherchieren, bevor du dich für eine Plattform entscheidest. Hier findest du einen hilfreichen Leitfaden von uns zu dem Thema! Sobald du dich für eine Exchange entschieden hast, ist es Zeit für die Anmeldung. Die meisten dieser Plattformen folgen einem ähnlichen Anmeldeprozess, der die folgenden Schritte umfasst:

  • Registrieren und verifizieren einer E-Mail-Adresse
  • Identitätsprüfung und Befolgen anderer Verfahren
  • Eingabe einer Zahlungsmethode

Wenn der Anmeldevorgang abgeschlossen ist, kannst du deine Bitcoins verkaufen.

Bitcoins verkaufen: Coins gegen Bargeld tauschen

Wenn du Bitcoin hodlst, aber Bitcoin verkaufen möchtest, dann folge dieser Anleitung:

  1. Melde dich bei deiner Börse an, wo du deine Coins hältst.
  2. Wähle Bitcoin als Vermögenswert deiner Wahl aus und klicke auf die Schaltfläche „Verkaufen“.
  3. Gebe den Betrag ein, den du verkaufen möchtest. Bei den meisten Börsen kannst du dies in USD oder in BTC eingeben.
  4. Wähle die Art der Verkaufsorder. Generell gibt es folgende:
  • Limit Order – Bei einer Limit Order legst du einen genauen Betrag fest, um deine Bitcoins automatisch zu verkaufen. Dies kann sofort passieren, wenn jemand nach Bitcoin zu diesem Preis sucht. Andernfalls wird es in der Börse gehalten, bis jemand zu diesem Preis kauft.
  • Market Order – Eine Market Order bedeutet, dass du deine Bitcoins zu genau dem aktuellen Preis verkaufen. Es gibt kein Warten auf einen passenden Preis. Es wird einfach zum Marktpreis verkauft.

Es gibt noch einige andere Arten von Oders. Aber da es sich hier um einen Leitfaden für Anfänger hält, belassen wir es mal dabei!

5. Beende den Vorgang und fertig!

Das wars so ziemlich! Es ist ziemlich einfach zu lernen, wie man Bitcoin verkauft. Aber vielleicht hast du noch ein paar zusätzliche Fragen?

Bitcoin verkaufen: Ein Bild von BeInCrypto.com
Bitcoin verkaufen: Ein Bild von BeInCrypto.com

Wie verkaufst du Bitcoin am besten?

Es gibt andere Möglichkeiten, wie du Bitcoin verkaufen kannst. Aber der einfachste Weg ist tatsächlich der, dass du deine BTC über eine Krypto-Börse verkaufst. Bitcoins kaufen und verkaufen? Am besten über eine Krypto-Börse! Wie du Kryptowährungen verkaufen kannst, weißt du ja jetzt…

Wie kannst du dir deine Bitcoins auszahlen lassen?

Wenn du BTC verkaufst, erhältst du im allgemeinen Fiat-Währungen, die dann in deinem Account lagern. Um dieses Geld abzuheben, musst du dein Bankkonto mit deinem Krypto-Account verbinden. Von dort aus kannst du den Betrag in Form von Bargeld von deinem Konto abheben.

Ist der Bitcoin Verkauf illegal?

Nicht im Geringsten. Das heißt, vorausgesetzt, du verwendest eine legale Krypto-Börse. Stelle einfach sicher, dass du dann noch deine Krypto-Steuern machst – so solltest du keine Probleme mit dem Gesetz bekommen.

Bitcoin verkaufen ist ganz einfach

Auch Anfänger sollten keine Angst davor haben, mit dem Krypto-Markt zu arbeiten. Plattformen und Unternehmen arbeiten hart daran, den Prozess so intuitiv wie möglich zu gestalten. Von hier aus wird es nur noch einfacher, da der Markt zugänglicher wird.

Das war’s schon! Jetzt weißt du, wie du Bitcoins verkaufst, ganz ohne Probleme. Viel Glück dort draußen und achte auf die Sicherheit deiner Coins!

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Max ist ein Kryptowährungsjournalist mit einer Affinität zu Spielen und neuen Technologien. Nachdem er die Schule verlassen hatte, um eine Karriere als Schriftsteller zu beginnen, schrieb er seinen ersten Artikel über Blockchain und fiel in das Kaninchenloch. Seit seinem Start im Jahr 2017 hat Max mit mehreren Blockchain-Startups und Krypto-Enthusiasten zusammengearbeitet und sein Bestes getan, um die Welt über die aufkommende Technologie zu informieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen