Von betrügerischen ICOs bis hin zu gefälschten Geldbörsen ist der Kryptowährungsraum voller Betrug. Einige machen Jagd auf diejenigen, die in Bezug auf digitale Assets nicht ausgebildet sind, während andere sich als legitime Unternehmungen tarnen, nur um mit den Geldern davonzulaufen. Trotzdem gibt es einen weniger bekannten Betrug, der auf verschiedene Weise verbreitet ist, um Ahnungslosen das Geld aus der Tasche zu ziehen: Masternode-Scam.

Masternode-Scam ist schwerer zu erkennen, vor allem, weil es sich nicht um einen offensichtlichen Angriff handelt. Sie werden als zulässige Proof-of-Stake-Projekte getarnt, die eine gültige Rendite für Ihre Krypto-Investition versprechen.

Masternode-Scams erkennen ist gar nicht mal so leicht

Einfach ausgedrückt, Proof-of-Stake-Projekte bieten Benutzern einen Anreiz, genug Geld in ein Projekt zu investieren, um ein Masternode zu werden. Als Masternode verdient dieser Benutzer eine Rendite auf seine Investition. Sie haben zudem mehr Einfluss auf das Netzwerk des Projekts. Es fühlt sich gut an, Teil eines Projekts zu sein, oder nicht?

Obwohl es einige erfolgreiche Masternodeprojekte wie DASH gibt, sind viele einfach Zeit- und Geldverschwendung. Denk daran, dass man, um ein Masternode zu werden, einen erheblichen Teil seines eigenen Geldes in einen Token investieren muss, der seinen Wert halten kann – oder eben auch nicht. Wenn du eine Menge Geld in ein Projekt steckst, in der Hoffnung, ein Masternode zu werden, gibt es trotzdem keine Garantie für Gewinne.

Der Punkt ist, dass die meisten Masternode die Investition einfach nicht wert sind. Es ist nicht so, dass sie keine legitimen Netzwerke sind, sondern dass sie für nichts Nützliches stehen. Diese Netzwerke existieren einfach für ihre Schöpfer, um schnell Geld zu verdienen.

Wenn du Geld mit Kryptowährungen verdienen möchtest, gibt es bessere Möglichkeiten als einen Masternode. In diesem Artikel gehen wir genau darauf ein.

Krypto-Trading als Alternative zu Masternode-Scam

Der wahrscheinlich effizienteste Weg, um mit einer Investition Geld zu verdienen, ist der Handel mit den Kryptowährungen. Dies kann über einen Austausch wie Binance, Coinbase, Kraken oder viele andere erfolgen. Alles, was du hier tun musst, ist ein Konto zu erstellen, einige Kreditkarten- oder Bankdaten einzugeben und mit dem Handel beginnen. Natürlich ist es in Wirklich doch etwas komplizierter.

Zum einen gibt es mehrere Formen des Kryptowährungshandels. Es gibt Limit-Handel, Margin-Handel, Day-Handel, automatisierten Handel, Handel basierend auf verschiedenen Theorien wie der Elliott-Wave-Theorie, und dies betrifft nicht einmal den Handel mit Futures oder Optionen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Dann gibt es auch die zentralen und dezentralen Krypto-Börsen, die es in unterschiedlichsten Ausführungen gibt. Peer-to-Peer oder austauschbasiert. Wie du siehst, ist hier für jeden die passende Trading-Art dabei.

Kryptowährungsanalyse

Um gänzlich in den Krypto-Handel einzutauchen, solltest du auch einen Blick auf die Analysetechniken werfen.

Dies ist entweder eine fundamentale Analyse oder eine technische Analyse. Ersteres ist der Zeitpunkt, an dem der potenzielle Investor das Unternehmen hinter dem Projekt sowie die langfristigen Aussichten des Vermögenswerts eingehend untersucht. Zum Beispiel könnte man das Team untersuchen, das einen Vermögenswert entwickelt, sich das Whitepaper ansehen, sicherstellen, dass die Gruppe transparent über ihre früheren Arbeiten ist und ob dies mit dem zusammenhängt, was sie gerade tun, und vieles mehr.

Die technische Analyse konzentriert sich mehr auf Preisdiagramme und Handelsvolumen. Im Wesentlichen würde der Händler die verschiedenen verfügbaren Diagramme in Bezug auf die Preisentwicklung des Vermögenswerts, seine Hochs und Tiefs, seine jüngsten und langfristigen Bewegungen, alle Trends, denen der Vermögenspreis folgen könnte, seinen Widerstand und sein Unterstützungsniveau und vieles mehr im Auge behalten. Dies nimmt viel Zeit in Anspruch und erfordert von einem Händler umfassende finanzielle Kenntnisse. Viele fortgeschrittene Trader haben engagierte Anhänger, die dafür bezahlen Einblicke zu gewinnen und selbst richtige Trades zu landen.

Krypto-Mining als Alternative zu Masternode-Scam

Beim Krypto-Mining kommt es auf die Computerleistung an. Dabei lösen die Nodes komplexe Algorithmen, mit denen Transaktionen innerhalb eines Blockchain-Netzwerks validiert werden. In einem Proof-of-Work-Netzwerk wie beispielsweise Bitcoin werden Kryptowährungstransaktionen im Wesentlichen zu einem Block zusammengefasst. Sobald dieser Block voll ist, müssen diese Transaktionen validiert und berücksichtigt werden. Dies dient nicht nur dazu, es im öffentlichen Hauptbuch zu speichern, sondern auch sicherzustellen, dass hier keine doppelten Ausgaben getätigt werden.

Diese komplexen Algorithmen sind mathematische Gleichungen, die die Nodes lösen, um den eindeutigen 64-stelligen Hexadezimalcode zu finden, der diesen Block darstellt. Stell dir das als Seriennummer vor. Sobald die Nodes diesen Block erstellen, wird er zumindest im Fall von Bitcoin verfestigt und in die Blockchain implementiert. Der dahinterstehende Miner kann mit einer Belohnung rechnen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Während möglicherweise Hunderte von Minern nach dieser Hexadezimalzahl suchen, ergibt es keinen Sinn, die anderen für ihre Bemühungen zu belohnen, sobald der Code gefunden wurde. Nur diese erste Person sieht eine Belohnung und der Rest hat kein Glück. Dies lässt das Mining zunächst unzugänglich erscheinen, da diejenigen mit der größten Macht diejenigen sind, die Belohnungen sehen.

Mining Pools

Hier kommen Mining Pools ins Spiel.

Ein Mining-Pool ist buchstäblich das: Ein Pool, in dem Tonnen von Benutzern ihre Kräfte kombinieren, um nach diesen einzigartigen Hashes zu suchen. Auf diese Weise hast du eine viel größere Chance, belohnt zu werden, obwohl diese Belohnung viel geringer ist, da sie auf alle Poolteilnehmer aufgeteilt wird.

Es ist auch erwähnenswert, dass selbst die Teilnahme an einem Pool einige Voraussetzungen hat. Zum einen musst du über eine Wallet verfügen, in der diese Assets gespeichert werden können. Anschließend musst du eine Mining-Software wie CGminer herunterladen, bevor du einen dieser Mining-Pools abonnierst und über einen leistungsstarken Computer für Ihre GPU verfügen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Es gibt auch spezielle GPUs, sogenannte ASICs, die für den Mining-Prozess vollständig optimiert sind. Diese sind im Allgemeinen teurer, aber wenn du eine erhebliche Mining Investition tätigst, sollte sich dies eben auch langfristig lohnen.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass du beim Mining nicht zum Bitcoin Millionär wirst. Erwarte zunächst geringe Gewinne und eien höhere Stromrechnung. Überlege dir gut, ob dieser Schritt lohnenswert für dich ist.

Dezentrale Finanzierung (DeFi) als Alternative zu Masternode-Scams

Dezentrale Finanzen (DeFi) sind ein aufstrebendes Feld. Dank Ethereum und anderen Blockchain-Netzwerken verfügen wir jetzt über sogenannte dApps oder dezentrale Anwendungen. Stell dir diese als traditionelle Apps vor, die nur auf Blockchain basieren!

Inhaltsersteller, Gamer, Banker, Spieler und mehr nutzen dezentrale Finanzmittel, um auf irgendeine Weise Geld zu verdienen. Nehmen wir eines der bekanntesten Beispiele des Crypto Space: CryptoKitties.

CryptoKitties

CryptoKitties ist die dApp, die Ethereum-Spiele so nah wie bisher an den Mainstream gebracht hat. Ähnlich wie Neopets oder Tamogachi ist CryptoKitties eine Website, auf der du einzigartige Kätzchen züchten kannst. Diese stellen auch Token dar, die auch als nicht fungible Token oder NFTs bezeichnet werden. Nicht fungibel bedeutet nicht austauschbar, was im Wesentlichen bedeutet, dass kein Kätzchen individuelle Token sind.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Dies wiedrum bedeutet, dass jedes Kätzchen seinen eigenen Wert hat und für ETH verkauft werden kann. Einige Kätzchen sind vielleicht weniger wert als andere. Aber sie können zu so gezüchtet werden, die manchmal für Zehntausende verkauft werden können. Wenn dies kein Weg ist, um von Krypto zu profitieren…

dApps und andere Games

Andere Gaming-Projekte sind ähnlich und beinhalten eine anfängliche Investition, die wachsen und schließlich verkauft werden kann, um mehr Geld zu verdienen. Gods Unchained ist eine App zum Kartenspielen mit diesem Konzept. Jede Karte ist auch eine NFT und Spieler können einiges verdienen, indem sie am Netzwerk teilnehmen oder Karten kaufen. Der Anreiz besteht darin, andere Spieler zu schlagen, sodass es möglich ist, einige seltene Karten mit einem hohen Gewinn zu verkaufen.

Dann gibt es Banking-dApps, die ihre Benutzer für das Speichern von Ethereum oder anderen Vermögenswerten in ihren Wallets belohnen, ähnlich wie bei einer traditionelleren Fiat-Bank. Diese Anwendungen bieten Benutzern auch Anreize, indem sie Investitionen abgleichen, Empfehlungen vergeben und vieles mehr.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Social Media dApps sind eine weitere Möglichkeit, Geld zu verdienen. So etwas wie Steemit oder D.tube belohnen beispielsweise Inhaltsersteller für die Wertschöpfung innerhalb der Plattform. Steemit ähnelt Reddit darin, dass die Benutzer nachdenkliche oder unterhaltsame Beiträge von anderen Benutzern positiv bewerten oder empfohlen können. Diese Mittel gehen dann an den Autor. Je aufschlussreicher der Inhalt ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie Spenden erhalten. D.tube ist wie ein Blockchain-basiertes YouTube, das eine ähnliche Option nur für Videoinhalte bietet.

Schließlich haben wir Glücksspiel-dApps. Genau so klingen sie: Glücksspiele wie Blackjack und Slots, aber Kryptowährung anstelle von Fiat. Glücksspiel-dApps gehören aufgrund ihrer Zugänglichkeit und des geringen Aufwandes zu den beliebtesten, aber potenziell hohen Belohnungen – ähnlich wie beim echten Glücksspiel!

Arbeiten im Krypto-Space als Alternative zu Masternode-Scams

Wenn du nach einem praktischeren Ansatz für die Kryptowährung suchst, kannst du natürlich immer Ausschau nach einem Job halten, der auf deinen vorhandenen Fähigkeiten basiert. Bist du ein Schriftsteller mit einem guten Verständnis von Krypto? Dann werde doch Journalist oder Blogger. Genau, wie unsere Journalisten – alles, was du brauchst, ist ein gewisser Antrieb und der Wunsch, dieses Wissen zu teilen.

Du kannst auch lernen, mit Solidity oder anderen Blockchain-basierten Sprachen zu entwickeln, dezentrale Anwendungen wie die oben genannten zu erstellen oder sogar neue Blockchains für verschiedene Startups zu entwickeln. Die Blockchain-Entwicklung ist eine der am schnellsten wachsenden Felder weltweit. Und dieses exklusive Wissen wird dir mit Sicherheit einen großen Gehaltsscheck einbringen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Wenn du über die Mittel verfügst, um erhebliche Mengen an Kryptowährung zu halten, kannst du an der Kreditvergabe teilnehmen. Dabei erhältst du Zinsen von deinen Kreditnehmern. Benutzer können Kredite aufnehmen, um zusätzliches Geld für ihr tägliches Leben zu haben, während andere Kredite aufnehmen können, um mit dem Handel zu beginnen.

Dies ist jedoch mit Sicherheit eine riskantere Perspektive. Zum einen fehlen Plattformen auf der Versicherungsseite. Wenn derjenige, an den du Kredite vergibst, nicht über die Mittel zur Rückzahlung verfügt, kannst du nicht viel machen. Einige Plattformen verfügen zwar über Sicherheiten oder ähnliche Mechanismen, aber informiere dich vor der Kreditvergabe ausführlich.

Fazit

Unabhängig davon gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten für Benutzer, mit Kryptowährung Geld zu verdienen, die viel zuverlässiger sind als Masternodes. Einige sind sicherlich schneller, wie der tägliche Handel, aber das kann auch sehr riskant sein. Eine zuverlässigere Fähigkeit wie die Blockchain-Entwicklung ist der richtige Weg für Patientenliebhaber. Alle sind besser als Masternode-Scams.