Das Jahr 2020 begann für XRP mit Kontroversen. Am 6. Januar wurden XRP-Futures auf Binance hinzugefügt. Die Preiserhöhung, die der Ankündigung vorausging, führte dazu, dass zahlreiche Beobachter Insiderhandel vermuteten.

Der XRP-Preis begann sich einige Stunden vor der Ankündigung zu bewegen, was den Eindruck erweckte, dass Insider die Informationen kannten, bevor sie veröffentlicht wurden. Bisher hat der CEO von Binance die Vorwürfe zurückgewiesen.

Im Jahr 2020 hat Ripple seine monatliche geplante Veröffentlichung von 1 Milliarde XRP von seinem Treuhandkonto fortgesetzt. Darüber hinaus wurde die „Fehde“ zwischen Ripples CEO und Bitcoin fortgesetzt. Ende Januar erklärte Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, gegenüber dem Wall Street Journal:

Ich bin optimistisch in Bezug auf BTC als Wertspeicher, aber nicht für Zahlungen. Sie möchten BTC bei Starbucks nicht verwenden, da der Kaffee kalt sein wird, wenn Sie ihn in den Händen halten.“

Der weltweite Marktrückgang im März war jedoch beim Preis von XRP stärker ausgeprägt als beim Preis von BTC. Angesichts dieser Entwicklungen wird BeInCrypto versuchen, den XRP-Jahresendpreis für 2020, 2021 und 2025 vorherzusagen.

XRP Kurs: Kurzfristige Vorhersage

Der XRP-Preis verzeichnete am 11. März einen sehr starken Rückgang. Der Rückgang hielt noch zwei Tage an, bis sich der Preis auf einem Tief von 0,114 USD festsetzte. XRP hat am 13. März einen sehr langen unteren Docht geschaffen und seitdem zugenommen.

Der Preis konnte dreimal nicht über dem Fibonacci-Niveau von 0,5 des vorherigen Rückgangs bei 0,168 USD ausbrechen. Dies bedeutet, dass die aktuelle Bewegung eher als Retracement als als Beginn einer neuen Aufwärtsbewegung betrachtet wird.

Darüber hinaus handelt der Preis innerhalb eines symmetrischen Dreiecks mit einer ungewöhnlichen Widerstandslinie. Dieser Widerstand besteht seit dem 25. Februar und hat zeitweise sowohl als Unterstützung als auch als Widerstand gewirkt.

Die aktuelle Bewegung macht es wahrscheinlicher, dass XRP von diesem Muster abweicht und sich mit 0,14 USD in Richtung des nächsten Unterstützungsbereichs bewegt. Dieses Gebiet ist immer noch erheblich höher als das Tief vom 13. März, was es zu einer möglichen bullischen Formation macht.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Während kurzfristiger Handel aufgrund der hohen Volatilität und zahlreicher Bewegungen, die kaum vorhersehbar sind, stressig sein kann, haben wir eine Telegrammgruppe eingerichtet, in der tägliche Diskussionen über aktuelle Preisbewegungen sowie Bildungsinhalte stattfinden, die Händlern aller Wissensstufen helfen sollen.

Ripple Preis: Frühere Marktzyklen

Um den XRP-Preis in ferner Zukunft vorherzusagen, werden wir versuchen, Ähnlichkeiten zwischen Preisbewegungsmustern in den bestehenden Marktzyklen bis zu diesem Zeitpunkt zu finden. Zusätzlich werden wir technische Indikatoren verwenden, um diese Ähnlichkeiten zu bestätigen. Von dort aus können diese Indikatoren verwendet werden, um Vorhersagen über die Bewegungsrate zu treffen. Dies ist eine nützliche Strategie, um den Preis zu einem genauen Zeitpunkt in der Zukunft vorherzusagen.

Seit 2015 gab es nur zwei Perioden, in denen der wöchentliche RSI unter 35 gefallen ist – am 12. November 2015 und am 13. März 2020. Daher können wir davon ausgehen, dass diese beiden Tiefs ähnliche Punkte in ihrem jeweiligen Markt darstellen Fahrräder. In diesem speziellen Fall die Tiefststände, die einer Akkumulationsperiode vor dem zinsbullischen Hauptmarktzyklus vorausgingen.

Wenn wir zu den Tiefstständen zurückkehren, können wir sehen, dass die Abnahmerate und die Zeit, die der Preis brauchte, um diese Tiefststände von ihren vorhergehenden Hochs zu erreichen, sehr unterschiedlich waren.

Im Zyklus 2015 wurde das vorangegangene Hoch am 18. Dezember 2014 zu einem Preis von 0,3124 USD erreicht. Es folgte ein Abwärtstrend von 329 Tagen, bei dem der Preis um 89% sank.

Im Zyklus 2020 wurde das vorangegangene Hoch am 4. Januar 2018 zu einem Preis von 3,531 USD erreicht. Es folgte ein Rückgang von 97% über 798 Tage.

Wenn wir nur diese Werte verwenden, können wir davon ausgehen, dass die Bewegung nach dem Tief vom 13. März 2020 der vom 12. November 2015 sehr ähnlich sein könnte. Die Preisbewegung erfolgte jedoch mit einer Rate, die um das 2,42-fache langsamer war (798 / 329) und hat eine um das 1,1-fache höhere Größe (97/89). Diese Sätze werden in den folgenden Abschnitten verwendet, um Vorhersagen für den Preis Ende 2020, 2021 und 2025 zu treffen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Dies sind nicht die einzigen Ähnlichkeiten zwischen den beiden Böden. Kurz vor dem Tiefpunkt von 2015 hatten die gleitenden 10- und 20-Wochen-Durchschnittswerte (MA) ein rückläufiges Kreuz erzielt. Der Preis begann kurz darauf zu sinken, eine Bewegung, die sich fortsetzte, bis der Preis das oben genannte Tief erreichte. Darüber hinaus fiel XRP zweimal unter das untere Bollinger-Band.

Eine nahezu identische Bewegung fand im Jahr 2020 statt. Eine bärische Kreuzung zwischen denselben MAs ereignete sich im August 2019 und signalisierte eine Abwärtsbewegung. Es folgte ein viel längerer Rückgang, was im Nachhinein aufgrund des oben berechneten Zeitverhältnisses von 2,42 nicht überraschend ist. In nahezu identischer Weise fiel der Preis zweimal unter das untere Bollinger-Band. Während der zweite Rückgang in Form eines Dochtes weit unter dem Band lag, war der Schlusskurs dem von 2015 sehr ähnlich.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

XRP Prognose zum Jahresende 2020

Im vorherigen Abschnitt haben wir die berechnete Annahme getroffen, dass die Bewegung nach dem Tief vom 13. März 2020 der nach dem Tief vom 12. November 2015 sehr ähnlich war. Diese Bewegung erfolgte jedoch 2,42-mal langsamer mit einer 1,1-mal größeren Größe.

Jetzt können wir diese Verhältnisse verwenden, um den Preis nach dem Tief vom 12. November 2015 zu ermitteln, der mit dem am 31. Dezember 2020 übereinstimmt. Da das Jahresende 273 Tage ab dem Datum zum Zeitpunkt des Schreibens liegt, müssen wir ermitteln die Preisdifferenz 133 Tage nach dem Tief vom 12. November 2015 und wenden Sie sie auf das aktuelle Datum an – multiplizieren Sie sie mit einer Größenordnung von 1,1.

Wenn wir dies tun, erhalten wir am 31. Dezember 2020 einen Preis von 0,35 USD. Es ist erwähnenswert, dass wir die Schlusskurse anstelle der wöchentlichen Docht-Tiefs vom 13. März verwenden. Dies geschieht, da der beträchtlich niedrige Docht als extrem angesehen wird Ausreißer aufgrund seines massiven Rückgangs unter das untere Bollinger-Band.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Was die Makrobewegung betrifft, sieht es so aus, als würde der Preis innerhalb eines absteigenden Keils gehandelt. Es ist möglich, dass der Preis noch einige Monate in diesem Keil gehandelt wird, bevor er ausbricht und sich bis zum Jahresende dem vorgegebenen Ziel von 0,35 USD nähert.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

2021 Konsolidierungsszenario

Für 2021 werden wir dieselbe Methode verwenden, um unsere Prognose für 2020 zu berechnen.

Auf diese Weise erhalten wir für den 31. Dezember 2021 einen Preis von 0,256 USD – ein niedrigeres Ziel als unsere Prognose für Ende 2020. Bei Verwendung der aktuellen Methode ist dies jedoch sinnvoll, da der Preis nach dem Tiefpunkt von 12/2015 eine lange Konsolidierungsphase startete, bevor schließlich eine sehr schnelle Aufwärtsbewegung eingeleitet wurde, die mit dem Hoch von 3,53 USD im Januar 2018 gipfelte.

Nach unserem Prognosemodell wird diese Konsolidierung voraussichtlich bis Ende 2021 fortgesetzt.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Ripple Prognose: Und in fünf Jahren?

Wenn wir uns an dieselben Datenextrapolationsmethoden halten, die in den obigen Vorhersagen verwendet wurden, können wir den Preis am 31. Dezember 2025 schätzen. Mit der Zeitrate von 2,42 können wir ein Datum nach der Korrektur von 2015 verwenden, das dem 31. Dezember 2025 entspricht.

Auf diese Weise erreichen wir am 31. Dezember 2025 einen Preis von 40 USD. Bevor dieser Höchstwert erreicht wird, wird der XRP-Preis voraussichtlich um Juli 2025 einen Allzeithochpreis von 120 USD erreichen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Fazit Ripple Preis 2020/2021/2025

Wie bei jeder Kryptowährung bleibt das Potenzial für volatile Schwankungen in beide Richtungen bestehen. XRP hat sich jedoch in Bezug auf viele Kryptowährungen in mehreren Kategorien ausgezeichnet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Namenserkennung, Partnerschaften und Anwendungsfälle. Obwohl das Unternehmen Ripple ein etwas hektisches Jahr 2020 erlebt hat, bleibt das hohe Potenzial für eine weit verbreitete XRP-Einführung bestehen.

Die Preisvorhersagen für 2020, 2021 und 2025 könnten also wie folgt aussehen:

  • 31. Dezember 2020: 0,35 USD
  • 31. Dezember 2021: 0,26 USD
  • 31. Dezember 2025: 40 USD

Glaubst du, dass XRP jemals einen zweistelligen Preis erreichen wird? Was muss geschehen, damit der Preis sich so entwickelt? Hinterlass uns einen Kommentar!

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist weder als persönliche Anlageberatung gedacht noch als Information eines qualifizierten Anlageberaters. Kryptowährung ist eine notorisch riskante Investition, und es ist möglich, alles zu verlieren. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen und Untersuchungen durch, bevor Sie in Kryptowährung investieren.