SafeMoon auf Trust Wallet kaufen: So funktioniert’s!

Artikel teilen

SafeMoon ist einer der meistdiskutierten “Memecoins” und ist seit der Einführung im Jahr 2021 enorm gewachsen. Der Memecoin versucht aus dem Erfolg von Token wie Dogecoin und Shiba Inu Kapital zu schlagen. Bis zu einem gewissen Grad ist das auch gelungen, da viele Trader den SafeMoon Token kauften, in der Hoffnung auf einen ähnlichen Preisanstieg wie bei den anderen beiden Memecoins.

Trust Wallet bietet dir beispielsweise die Möglichkeit, SafeMoon zu kaufen. Dabei handelt es sich um eine Non-Custodial Wallet, die Nutzer mit Hunderttausenden von Kryptowährungen verbindet. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du SafeMoon kaufen kannst, was SafeMoon genau ist und wie du den Token aufbewahrst.

Was ist SafeMoon?

SafeMoon – Ein Bild von BeInCrypto

SafeMoon ist eine Kryptowährung, die an den Erfolg von Dogecoin und anderen Memecoins anknüpfen will. Bisher konnten allerdings nur die frühen Investoren Profit mit der Kryptowährung erzielen. Viele der Investoren kauften den Token über Trust Wallet bei einem SafeMoon Kurs von 0,000000001 US-Dollar.

Den Höchststand erreichte der SafeMoon Kurs bei einem Wert von 0,000011 US-Dollar. Die Suche nach dem nächsten großen Erfolg in der Kryptowelt ist zweifellos mit Risiken behaftet. Dennoch reichen die dramatischen Preisänderungen oft aus, um Krypto-Nutzer für einen Memecoin zu begeistern.

Der SafeMoon Token wird derzeit auf den sozialen Medien gehypt und von Prominenten wie Lil Yachty, Nick Carter und dem YouTuber Logan Paul unterstützt. Das Team versucht, die zugrunde liegenden technischen Aspekte des Tokens weiterzuentwickeln, sodass SafeMoon den Status als Memecoin hoffentlich überwinden kann.

Denke in der Krypto-Welt immer daran: Investiere nie mehr, als du bereit bist zu verlieren!

Wo kannst du SafeMoon kaufen?

Die SafeMoon Kryptowährung läuft auf der Binance Smart Chain. Die gute Nachricht ist, dass der Token durch die Popularität auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen mittlerweile leichter verfügbar ist. Dennoch könnte es auf einigen der großen Kryptobörsen Probleme geben, den SafeMoon Token zu kaufen.

SafeMoon wird aber an vielen kleineren Kryptobörsen gehandelt. Wenn du dich vorher ein wenig informierst, solltest du dich auch auf diesen Plattformen gut zurechtfinden. Momentan ist SafeMoon auf PancakeSwap erhältlich und kann mit Trust Wallet gehandelt werden. Auch Bitrue, Gate.io, MEXC und Bitmart bieten den SafeMoon Token an.

Eines der Hauptmerkmale von SafeMoon ist die Transaktionsgebühr auf den Tageshandel in Höhe von 10 %. Laut den Entwicklern soll diese Gebühr das langfristige Wachstum des SafeMoon Token fördern. Die Gebühr wird beim Verkauf des Tokens erhoben und geht als Belohnung an langfristige Halter des SafeMoon Token.

Wie kannst du SafeMoon auf Trust Wallet kaufen?

Trust Wallet ist eine Non-Custodial Krypto-Wallet, die eine Vielzahl von Token unterstützt.

Über Trust Wallet SafeMoon zu kaufen ist die einfachste Methode, den Token zu erwerben. Schauen wir uns jetzt im Detail an, wie du SafeMoon kaufen kannst.

Hinweis

Beachte, dass du SafeMoon V2 kaufst. Die neue Version bringt viele Verbesserungen gegenüber der ursprünglichen Version des Token mit sich. Halter des V1 Token können die Token aber problemlos zu Trust Wallet migrieren. SafeMoon verfügt derzeit über eine Cross-Chain-Funktionalität für die Ethereum Blockchain und die Binance Smart Chain.

Vorbereitung des Kaufs

1. Lade Trust Wallet herunter

Gehe zu Google Play oder dem Apple Store, suche nach “Trust Wallet” und lade die App herunter.

2. Erstelle ein Konto

Als Nächstes musst du ein Konto erstellen. Achte dabei besonders auf die Informationen, die für die Sicherheit deines Kontos relevant sind. Dazu gehören eine Recovery Phrase von 12 Wörtern und ein privater Schlüssel. Bewahre diese Informationen immer sicher und griffbereit auf. Du benötigst die Informationen, um dein Konto wiederherzustellen, falls du zum Beispiel dein Smartphone verlierst oder eine technische Störung vorliegt.

Trust Wallet – Ein Bild von Trust Wallet

3. Zahle Geld auf Trust Wallet ein

Um Käufe in der Wallet zu tätigen, benötigst du BNB. BNB ist der native Token der Binance Smart Chain, dem Netzwerk hinter dem Binance-Ökosystem.

Wusstest du schon?

BNB Chain ist der neue Name, den die Chain 2022 erhielt. Binance Chain ist ein weiteres, älteres Netzwerk, das parallel zur BNB Chain läuft.

Denke daran, dass du für alle Transaktionen auf Trust Wallet die Smart Chain (BNB) verwendest. Das bedeutet, dass du für alle Transaktionen BNB benötigst, um mindestens die Transaktionsgebühren damit zu zahlen. Du kannst BNB ganz einfach auf Binance kaufen. Alternativ kannst du BNB auch direkt in der Trust Wallet-App mit deiner Karte über MoonPay, Ramp oder Transak kaufen.

Hinweis

Beachte, dass BNB und BNB Smart Chain den gleichen Wert haben. BNB funktioniert auf dem BEP2-Netzwerk und BNB Smart Chain läuft auf der älteren Binance Smart Chain. Bei Bedarf kannst du den Swap auf der Hauptseite der Wallet vornehmen.

4. Füge SafeMoon auf Trust Wallet hinzu

Da Trust Wallet eine Vielzahl von Token unterstützt, sind nicht alle davon automatisch im System. Daher musst du einige Token manuell hinzufügen. Gehe dafür auf den Startbildschirm der App und gib in der Suchleiste “SafeMoon” ein. Wenn dir keine Ergebnisse angezeigt werden, musst die den Token manuell hinzufügen, indem du die Option “Add Custom Token” auswählst.

Anschließend musst du das Netzwerk ändern. Klicke dafür auf “Ethereum” in der rechten oberen Ecke und ändere das Netzwerk in “Smart Chain”. Füge als Nächstes den Namen “SafeMoon” und das Symbol “SFM” hinzu. Wähle außerdem die Option “neun Dezimalstellen”. Du benötigst zusätzlich noch die “Contract Adresse”. Diese findest du auf der CoinMarketCap-Seite des SafeMoon Tokens. Derzeit lautet die Adresse für SafeMoon V2: 0x42981d0bfbAf196529376EE702F2a9Eb9092fcB5.

Immer wenn du auf Trust Wallet einen neuen Token hinzufügen willst, musst du diese Schritte befolgen. Beachte, dass du SafeMoon V2 in der Suchleiste suchen kannst, während die ältere Version manuell hinzugefügt werden muss.

Trust Wallet – Ein Bild von Trust Wallet

SafeMoon kaufen via Trust Wallet

Du bist jetzt bereit, SafeMoon Token zu kaufen. Um SafeMoon über Trust Wallet zu kaufen, kannst du die DEX PancakeSwap nutzen.

Zur Nutzung von PancakeSwap, gehst du einfach auf den Reiter “dApps”. Suche hier nach “PancakeSwap”, klicke auf “Connect” und anschließend auf “Trust Wallet”. Sobald du auf der DEX Plattform bist, kannst du BNB gegen SafeMoon Token tauschen. Dafür musst du entweder die Contract Adresse des Tokens eingeben oder diese in der Dropdown-Liste suchen.

Schließlich musst du nur noch den Sicherheitshinweis von PancakeSwap bestätigen und eine Slippage-Gebühr von mindestens 12 % zahlen. Diese Gebühr dient als Puffer, um den Handel zu erleichtern. Du kannst die Slippage ändern, indem du in der oberen rechten Ecke auf “Settings” klickst. Sobald du bereit bist, musst du die Transaktion nur noch bestätigen.

Herzlichen Glückwunsch, du bist jetzt Besitzer von SFM Token!

Nach dem Kauf werden dir deine SFM Token als Guthaben auf der Trust Wallet Homepage angezeigt. Alternativ kannst du auch die eigene SafeMoon App Wallet herunterladen und die Token dort aufbewahren.

Kann SafeMoon eine lohnende Investition sein?

Jedes Asset auf dem Kryptomarkt unterliegt gewissen Risiken. Du solltest dich daher immer selbst über die Projekte informieren und niemals mehr investieren als du verlieren kannst. SafeMoon ist besonders anfällig für Volatilität, da es sich um einen Memecoin handelt und diese in der Vergangenheit bereits sehr volatil waren.

Wenn du dich dafür entschieden hast den SafeMoon Token zu kaufen, dann solltest du dafür eine Non-Custodial Wallet in Betracht ziehen. Wir haben dir daher bereits erklärt, wie du SafeMoon auf Trust Wallet kaufen kannst. Mit einer Non-Custodial Wallet bist du selbst für deine Token verantwortlich und die Wallet bietet dir darüber hinaus noch eine Reihe weiterer Funktionen.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich SafeMoon auf Trust Wallet kaufen?

Die SafeMoon Kryptowährung ist ein beliebter Memecoin im Stil von Dogecoin oder Shiba Inu. Zunächst war der SafeMoon Token nur auf Trust Wallet über die dezentrale Börse PancakeSwap verfügbar. Der Token ist auch weiterhin bei PancakeSwap sowie bei Bitrue, Bitmart und MEXC erhältlich.

Kann ich mit BNB SafeMoon auf Trust Wallet kaufen?

Ja, du kannst mit BNB (Binance Coin) SafeMoon von deiner Trust Wallet kaufen. BNB erhältst du auf der Kryptobörse Binance oder über das MoonPay Widget. Du musst dann den BNB Betrag über die Binance Smart Chain an deine Trust Wallet überweisen. Schließlich kannst du mit BNB SafeMoon mit einer Slippage-Gebühr von 12 % auf PancakeSwap kaufen. Die Transaktion wird auf der Smart Chain aufgezeichnet.

Wie kaufe ich SafeMoon?

SafeMoon ist über PancakeSwap erhältlich. Die DEX funktioniert auf Trust Wallet und du benötigst BNB, um SafeMoon zu kaufen.

Wie funktioniert Trust Wallet?

Trust Wallet bietet über die Nodes eine Verbindung zu verschiedenen Blockchain-Netzwerken. Im Wesentlichen ermöglicht die Wallet den Nutzern den Zugang zu Kryptowährungen, die in verschiedenen Netzwerken gespeichert sind. Trust Wallet speichert oder verschlüsselt jedoch keine Krypto-Beträge.

Kann ich auf Trust Wallet Geld machen?

Trust Wallet bietet auch eine Staking Option an. Nutzer können die Kryptowährungen direkt in der App staken. Es stehen mehrere Token wie BNB, Cosmos oder Tron zur Verfügung. Die jährlichen Renditen liegen normalerweise zwischen 5 % und 9 %.

Nutzer können auf Trust Wallet außerdem Belohnungen für das Anbieten von Liquidität erhalten. Daneben fungieren Token wie beispielsweise LBLOCK wie ein Lotteriesystem und belohnen täglich die glücklichen Gewinner.

Ist Trust Wallet eine gute Bitcoin Wallet?

Trust Wallet ist eine beliebte Krypto Wallet für das Smartphone. Die Wallet unterstützt mehr als 160.000 Token und hat zuverlässige Sicherheitsfunktionen.

Wie gut ist Trust Wallet?

Trust Wallet zeichnet sich durch seine umfangreichen Sicherheits- und Datenschutzfunktionen aus.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Eduard Banulescu ist ein Schriftsteller und Musiker aus Bukarest, Rumänien, der derzeit an mehreren Projekten beteiligt ist. Seit 2017 schreibt Eduard über Kryptowährungen, Musik und Sport, und entwickelt weiterhin eine unabhängige Musikkarriere.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

WILLST DU MEHR WISSEN?

Auf unserem Telegram-Kanal