Geteilte Eigentumsrechte: Mehr Liquidität durch F-NFTs

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Oft bleibt ein großer Teil der wertvollen Forschung im Anfangsstadium der Entwicklung stecken und die Entdeckung innovativer Technologien verlangsamt sich.

  • Wir können jetzt immaterielle Vermögenswerte wie geistiges Eigentum und Qualitätsdaten in einem sehr frühen Stadium ihrer Entwicklung vermarkten.

  • Mit F-NFTs können wir die derzeitige Forschung fördern und vielversprechende zukünftige Entwicklungen finanzieren, um technologische Innovationen voranzutreiben.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die Welt sitzt auf Vermögenswerten im Wert von Billionen von Dollar. Nun, wir können nicht wirklich auf ihnen sitzen, da sie nicht materiell sind wie ein Stuhl. Viele dieser Vermögenswerte liegen in Form von Technologien vor, die nicht verkauft werden können oder einfach nicht ausgeschöpft werden.

Gesponsert



Gesponsert

Forschungslabors, Innovationszentren von Unternehmen, einzelne Forscher, Erfinder und Andere produzieren jeden Tag zahlreiche Ideen, Konzepte und hochwertige Daten. Oft bleibt ein großer Teil der wertvollen Forschung im Anfangsstadium der Entwicklung stecken und die Entdeckung innovativer Technologien verlangsamt sich. Des Weiteren gehen leider die meisten Innovationen unter oder werden vor der Kommerzialisierung zurückgehalten. Oder einfach nicht weiter entwickelt und getestet.

Das Tal des Todes

Die Phase zwischen der Entdeckung und der Kommerzialisierung einer Technologie wird als das Tal des Todes bezeichnet. Das Durchschreiten des Tals des Todes bei Innovationen führt dazu, dass 90% der potenziellen Technologien verschwinden.

Gesponsert



Gesponsert

Allerdings gehen nicht alle Technologien unter, weil sie nicht ausgereift genug sind. Einige Projekte finden keine Finanzierung, andere erhalten keine Unterstützung von internen Interessengruppen, und wieder andere entsprechen zu dem Zeitpunkt einfach nicht der Zielsetzung des Unternehmens. Doch mit den Fortschritten der Web 3.0-Technologien gibt es einen erfreulichen Lichblick auf dem Weg zur erfolgreichen Kommerzialisierung.

Neuer Weg für potenzielle Innovationen

Wir können jetzt immaterielle Vermögenswerte wie geistiges Eigentum und Qualitätsdaten in einem sehr frühen Stadium ihrer Entwicklung vermarkten. Zu diesem Zeitpunkt ist es aufgrund des hohen Risikoprofils und des unstrukturierten Charakters der Vermögenswerte in der Regel zu aufwändig, von Banken oder Investoren unterstützt zu werden.

Durch die Aufteilung von NFTs in Fragmente (F-NFTs) führen wir eine innovative Methode zur Übertragung von Eigentumsrechten ein, die auf Prämien und Vergütungen basiert. Mit F-NFTs kann die Liquidität der zugrunde liegenden technologischen Vermögenswerte durch das damit verbundene geistige Eigentumsrecht abgesichert werden. Alternativ dazu kann das Eigentum auf Governance-Mechanismen in Form von dezentralen autonomen Organisationen (DAOs) übertragen werden, um die Finanzierung zu ermöglichen.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Schauen wir uns genauer an, wie dies geschehen kann.

Fragmentierung

Durch die Fragmentierung großer Vermögenswerte in kleinere, kostengünstigere Fragmente werden die Einstiegshürden für Investoren drastisch gesenkt. Und das sogar bis zu dem Punkt, an dem ein Friends & Family-Konzept angewendet werden kann. Darüber hinaus ermöglicht uns die Aufteilung von geistigem Eigentum, Teile der künftigen Einnahmen zu verkaufen, lange bevor die Kommerzialisierung erreicht ist.

Eine Alternative, um Forschern und Innovatoren eine solide Finanzierung zu ermöglichen, ist die Gründung von DAOs. DAOs können durch einen Rat von Interessenvertretern verwaltet werden, die ein persönliches Interesse an ihrem Erfolg haben. Bei diesen Akteuren könnte es sich um Fachleute, Investoren und/oder hochrangige Forscher handeln. Eine solche DAO würde die Gelder verwalten, die aus dem Betrieb des Blockchain-Netzwerks stammen. Zum Beispiel einen Teil der Transaktionsgebühren oder der Bandbreitenverteilung. DAOs verfügen in der Regel über ein Budget in Form eines Ökosystem-Fonds. Bei diesem Fond unterliegt die Verteilung der Ressourcen der Entscheidung eines Rates. Die jährliche Finanzierung von Forschern in dem betreffenden Bereich kann so schon zu einem früheren Zeitpunkt gewährt werden.

An dieser Stelle kommt der einzigartige Mechanismus der F-NFTs ins Spiel. Die für das Projekt oder die Technologie ausgegebenen fraktionierten Token spalten das Recht am geistigen Eigentum des zugrunde liegenden Tech-Assets auf. Dann können die ausgegebenen F-NFTs an die DAO übertragen werden. Diese kann dann als Sicherheit für die Vergabe von Mitteln an Forscher verwendet werden.

Mit F-NFTs können wir die derzeitige Forschung fördern und vielversprechende zukünftige Entwicklungen finanzieren, um technologische Innovationen voranzutreiben.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Dimitri ist Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender von DEIP. Über 20 Jahre Führungserfahrung bei NASDAQ-Unternehmen. Serial Entrepreneur und Investor mit Aufbau internationaler Startups in den Bereichen IT, Telekommunikation, Fintech und Blockchain.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen