Mehr anzeigen

NFT-Projekt kauft Basketball-Team von Ice Cube für 625.000 USD

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • DeGods, ein NFT-Projekt von Solana, kaufte ein Basketballteam in Ice Cubes BIG3-Liga für 625.000 US-Dollar.
  • Die DAO kaufte 25 "Fire-Tier"-NFTs, um einen Anteil an einem Team namens Killer 3s zu erwerben.
  • Ice Cube erklärte, der Verkauf solle die Kluft zwischen den Fans und dem Sport überbrücken.
  • promo

DeGods, ein populäres NFT-Projekt auf der Solana-Blockchain, kaufte ein professionelles Basketball-Team der BIG3-Leauge des Rapper Ice Cube für rund 625.000 USD.

Laut einer Twitter-Ankündigung vom 28. April erwarb die DeGods DAO alle 25 der sogenannten “Fire-Tier”-NFT-Anteile an dem Team mit dem Namen Killer 3s. Jeder NFT kostete 25.000 US-Dollar. Der Gesamtbetrag lag also bei rund bei 625.000 US-Dollar.

BIG3 ist eine Basketball-Liga mit 12 Teams, die im Jahr 2017 von dem amerikanischen Rapper und Schauspieler Ice Cube und dem Entertainment-Manager Jeff Kwatinetz mitbegründet wurde. Die Liga verwendet ein NFT-Eigentumsfeature, bei dem Fans einen Anteil an jedem Team kaufen können.

“Das ist wahrscheinlich das faszinierendste Experiment im gesamten NFT-Bereich”, meinte der Gründer von DeGods, Frank DeGod. “Es ist cool, weil das Eigentum und die Organisation eines Basketballteams für Millionen von Menschen ein Traum ist. Jetzt können wir diesen Traum für unsere Inhaber wahr werden lassen.”

Der Kauf gibt der DeGods-Community ein gewisses Maß an Kontrolle über das Team. Die Community kann die Tätigkeiten des CEO, des Präsidenten und des Vizepräsidenten mitbeeinflussen. Außerdem erhält die DAO Rechte an dem geistigen Eigentum des Teams, um offiziell lizenzierte Fanartikel herzustellen.

Das NFT-Projektlogo der DeGods wird auch auf den offiziellen Spieltrikots der Killer 3s erscheinen und in den Übertragungen zu sehen sein. Darüber hinaus haben DeGods-NFT-Inhaber Zugang zu 500 Plätzen auf einer Whitelist, die es ihnen erlaubt, einen Teil der 975 Gold-Tier-NFTs von Killer 3 zu minten. Jeder nicht-fungible Token dieses Tiers wird 5.000 US-Dollar kosten.

DeGods NFT
DeGods #9817

Ice Cube: NFT-Zeitalter verbindet Menschen und Sport

Ice Cube, der Gründer der BIG3-Basketball-Liga, erklärte, dass die Entscheidung, Vereine über NFTs zu verkaufen, die Kluft zwischen den Fans und dem Sport überbrücken soll, denn so erhalten sie direkten Besitz an einem Team, das sie lieben.

“Wir befinden uns gerade im NFT-Zeitalter, sagte der Rapper, der vor kurzem einen DeGods NFT für 265 SOL (23.000 US-Dollar bei aktuellen Preisen) gekauft hat. Es ist eine Zeit, in der Fans durch die Blockchain tatsächlich ein Stück von jedem Team in der BIG3 oder von allen Teams in der BIG3 kaufen können.”

Die DeGods beschreiben sich selbst als “eine Sammlung von Degenerates, Punks und Sonderlingen. Götter des Metaverse und Meister unseres eigenen Universums”. Die Kollektion umfasst 10.000 NFTs, die im Oktober zu einem Preis von 3 SOL geminted wurden. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag der durchschnittliche Grundpreis bei 257 SOL, d.h. über 22.000 US-Dollar pro NFT. Insgesamt lag das Handelsvolumen der gehandelten Stücke bei mehr als 40 Millionen US-Dollar.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

6af87aff787ebed855a0c40745069e22?s=120&d=mm&r=g
Jeffrey Gogo ist ein vielseitiger Finanzjournalist mit Sitz in Harare, Simbabwe. Er verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung in der Abdeckung lokaler und globaler Finanzmärkte; Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten. Gogo stieß 2014 zum ersten Mal auf Bitcoin und begann 2017 im Krypto-Bereich zu arbeiten.
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert