NFT-Volumen auf Hedera schießt trotz Bärenmarkt in den Himmel

30. November 2022, 06:00 GMT+0100
IN KÜRZE
  • Aktuell verzeichnen die NFT-Sammlungen auf Hedera ein rasantes Wachstum.
  • Vor einigen Tagen überschritt Zuse Market ein Handelsvolumen von 100 Millionen HBAR.
  • Der TVL auf Hedera stieg am Ende des 3. Quartals gegenüber dem Vorquartal um 171 % an.
  • promo

Hederas NFT-Markt verzeichnet derzeit einen drastischen Anstieg. Während sich das Handelsvolumen verschiedener Kollektionen innerhalb kürzester Zeit verdoppelte, überschritt das Gesamthandelsvolumen des führenden NFT-Marktplatzes “Zuse Market” vor wenigen Tagen einen Wert von 100 Millionen HBAR.

Wie das Transaktionsvolumen auf Hedera zeigt, boomt der NFT-Markt des Ökosystems. Allein die Sammlung Hangry Barboons erreichte in den letzten 30 Tagen ein Transaktionsvolumen im Wert von 2,1 Millionen HBAR.

Doch auch andere Kollektionen, wie Planck Epoch, Return Pass und Gangsters Paradise, legten einen beeindruckenden Aufwärtstrend hin. Letzteres Projekt erwies sich im vergangenen Monat mit einem Handelsvolumen von über 1,6 Millionen HBAR als besonders stark. Die Top-Sammlungen des Marktplatzes sind Dead Pixels Ghost Club, Hangry Barboons, CyberHedera Gen 1 und HBAR Shady’z Gen-01.

Ein Bild von zuse.market

Bis zum 24. November erreichten die NFTs auf Zuse Market ein Gesamthandelsvolumen von über 100 Millionen HBAR. Aktuell verzeichnet Zuse Market zwischen 200 und 600 Käufer wöchentlich und durchschnittlich etwa 1.400 Verkäufer – offensichtlich herrscht weiterhin reges Interesse.

Zuse Market ist NFT-Launchpad und Marktplatz zugleich. Im Februar 2022 ging die auf Hedera basierende NFT-Plattform live und verzeichnet seither ein stetiges und starkes Wachstum ihres Handelsvolumens, besonders seit dem zweiten Quartal 2022.

Im dritten Quartal schaffte es das Blockchain-Projekt sogar in die Nachrichten, da LG den Launch seines auf Hedera basierenden NFT Projekts, LG Art Lab, ankündigte. Das Unternehmen ist Mitglied des Hedera Governing Council.

Das TVL auf Hedera verzeichnet ein starkes Wachstum

Mit einem monatlichen Wachstum von beeindruckenden 10 bis 15 % scheint Hederas Total Value Locked (TVL) ebenso wenig vom Bärenmarkt beeindruckt wie die NFTs des Ökosystems. Derzeit beläuft sich das TVL auf 23,3 Millionen US-Dollar, wobei der Großteil davon auf die Liquid Staking Lösung “Stader” entfällt. Das verbleibende Volumen wird hauptsächlich von den DEXs SaucerSwap, HeliSWap und Bubbleswap gehalten.

Am Ende des dritten Quartals entsprach das TVL von Hedera über 100 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 171 % gegenüber dem Vorquartal entspricht. Seit dem Kryptocrash sanken diese Zahlen zwar, jedoch beweist der stabile HBAR-Kurs den scheinbar unerschütterlichen Optimismus der Community.

HBAR steigt aufgrund positiver Nachrichten

In den letzten sieben Tagen stieg der HBAR-Kurs auffällig stark an. Während er zu Beginn der letzten Woche noch bei 0,044 US-Dollar lag, stieg er anschließend bis auf 0,0495 US-Dollar an – ein Wachstum von 11 %.

Ein Bild von Tradingview.com

Der Preisanstieg über die vergangenen Monate ist unter anderem auf das im Oktober eingeführte HBAR-Staking zurückzuführen. Aber auch die Notierung bei Coinbase und einige andere positive Nachrichten beeinflussten das beeindruckende Wachstum Hedera in letzter Zeit.

Du willst mit Gleichgesinnten über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.