Mehr anzeigen

Polygon im Aufwärtstrend: MATIC-Wale ignorieren SEC-Klage

3 min
Von Ibrahim Ajibade
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der Kurs von Polygon (MATIC) stürzte um 57 % ab, nachdem die SEC ihn am 5. Juni als angebliches Wertpapier eingestuft hatte. Nach einer überzeugenden Reaktion des Teams erholte sich MATIC diese Woche um 14 %.
  • Die Wal-Transaktionen stiegen am Freitag auf ein 3-Monats-Hoch, während MATIC Anzeichen einer bevorstehenden Erholung zeigt.
  • Das Volumen von Polygon Social ist auf den niedrigsten Stand seit 2023 gesunken. Strategische Investoren könnten dies als perfektes Timing interpretieren, um zuzuschlagen und den Dip zu kaufen.
  • promo

Der Polygon (MATIC) Kurs verzeichnet seit Anfang dieser Woche ein Plus von 14 %. Gleichzeitig zeigen On-Chain-Daten, wie Wale (Großbesitzer:innen von MATIC) die aktuell negative Stimmung auf dem Markt ignorieren. Schafft es der MATIC Preis in den kommenden Wochen wieder auf 0,75 US-Dollar zu steigen?

Die US-Wertpapieraufsichtsbehörde SEC möchte MATIC wie auch zahlreiche andere Krypto-Assets als Wertpapier einstufen. Das Team der Polygon-Blockchain, einem führenden Ethereum-Layer-2- Anbieter, lehnte daraufhin die Vorwürfe in einem ausführlichen Statement ab.

On-Chain-Daten zeigen, dass die Antwort bei institutionell Investierenden anscheinend eine positive Resonanz erzeugt. Deren Handelsaktivität nahm seit dem Statement sogar weiter zu.

Darüber hinaus veröffentlichte das Entwicklerteam erst kürzlich ein Polygon 2.0 Produkt, welches eine neue Wertebene (“Value Layer“) für das Internet etablieren soll.

Doch sind diese News bzw. Entwicklung ausreichend, um die MATIC nach einem deutlichen Rückgang in der letzten Woche wieder in den Social Media-Trendtabellen nach oben zu bringen und weitere Kursgewinne zu verursachen?

Polygon-Wale ignorieren SEC-News

Spannenderweise entschieden sich die MATIC-Wale in den letzten Tagen dazu, ihre Handelsaktivität zu erhöhen, anstatt sie einzustellen – und das trotz der SEC-Klagen der letzten Woche.

Auf dem Chart unten ist zu sehen, wie die Zahl der großen MATIC-Transaktionen von 37 Transaktionen am 4. Juni auf ein neues 2-Monatshoch von 289 Transaktionen am 10. Juni anstieg (ein Plus von 680 %). Am Ende des 13. Juni verzeichnete das Netzwerk dann immer noch 118 Groß-Transaktionen.

Polygon MATIC Kurs Waltransaktionen
Polygon (MATIC) Kurs erholt sich, Waltransaktionen steige Chart Quelle; IntoTheBlock

Große Transaktionen sind eine Kennzahl für die Echtzeitveränderungen der Handelsaktivität. IntoTheBlock summiert dafür die Zahl der Transaktionen, deren Wert mindestens 100.000 US-Dollar beträgt.

Generell korreliert eine erhöhte Walaktivität positiv mit der Kursentwicklung. Steigt sie während einer Kurskorrektur, ist das ein Signal für eine bevorstehende Trendwende.

Der Chart oben deutet also darauf hin, dass die Wale ihre MATIC-Bestände während des derzeitigen Preisrückgangs weiter aufstocken. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, dann ist es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis MATIC weitere Marktanteile zurückerobern kann.

MATIC Kurs steigt: Aktivität auf Social Media bleibt gering

Während sich die Wale standhaft zeigen, scheint die allgemeine Stimmung rund um das Polygon-Ökosystem überwiegend negativ zu bleiben. Das Social Volume für MATIC fiel vor kurzem auf den tiefsten Wert seit September 2022.

Das Social Volume misst, wie oft ein Krypto-Projekt bei relevanten Social-Media-Kanälen genannt wird.

Wie auf dem Chart unten zu sehen, ging das Social Volume für MATIC in der letzten Woche beständig zurück. Am 6. Juni lag der Wert noch bei 1.302 und fiel dann am 12. Juni auf 140 – ein Rückgang um den Faktor 12 (1.200 %).

Polygon Kurs Social Volume
Polygon Kurs und Social Volume Chart Quelle; Santiment

Da sich Social Volume für Polygon auf einem ziemlich niedrigen Niveau befindet, nehmen strategische MATIC-Investierende möglicherweise an, dass sich der MATIC Kurs jetzt an einem Wendepunkt befindet. Ein Tiefpunkt der Social-Media-Aktivität ist – auch wegen der aktuellen News – nämlich ebenfalls ein Indikator für einen Trendwechsel.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Standhaftigkeit der MATIC-Wale und ein möglicher Stimmungsumschwung in den Sozialen Medien entscheidende Faktoren für die weitere Kursentwicklung darstellen. Wenn in den kommenden Tagen weitere Details über die kürzliche Einführung von Polygon 2.0 in den Mainstream-Medien auftauchen, könnte die laufende Erholung des MATIC-Kurses weiter an Momentum gewinnen.

Polygon Prognose: Steigt der Preis weiter?

Sollte die Einführung von Polygon 2.0 die Zuversicht der Anleger:innen bestärken, dürfte sich der MATIC Preis wahrscheinlich wieder in Richtung der 0,75 US-Dollar Marke bewegen. Um die MATIC-Bullen von einer der Fortsetzung der Rallye zu überzeugen, muss der Kurs jedoch erst den Widerstand bei 0,68 US-Dollar zurückerobern.

Laut den In/Out of The Money Around Price (IOMAP) Daten von IntoTheBlock kauften 1.770 Investierende 103,79 Millionen MATIC zu einem Durchschnittspreis von 0,68 US-Dollar. Sollte vieler dieser Investierenden zum Einstiegspreis verkaufen, sehen wir möglicherweise einen Kursrückgang.

Falls der Polygon Kurs diesen Widerstandsbereich jedoch durchbricht, könnte der Preis tatsächlich auf das Preisziel von 0,75 US-Dollar steigen.

Polygon Kurs IOMAP Daten
Polygon Kurs IOMAP-Daten Quelle; IntoTheBlock

Umgekehrt könnten die Bären wieder die Kontrolle übernehmen, wenn MATIC unerwartet unter die kritische Unterstützungszone von 0,60 US-Dollar fällt. Allerdings werden die 5.550 Anleger:innen, die 94,6 Millionen MATIC zum Mindestpreis von 0,61 US-Dollar kauften, diesen Rückgang wohl verhindern.

Sollte auch dieses Unterstützungsniveau nicht halten, findet der MATIC Preis bei 0,55 US-Dollar das nächste wichtige Unterstützungslevel.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

maximilian_mussner.jpg
Maximilian Mußner
Maximilian Mußner machte sich Anfang 2018 im Markt für Freizeit und Kulturdienstleistungen selbstständig und begann im Oktober 2018 mit dem Handel von Kryptowährungen. Mitte 2019 gründete er dann ein Startup-Unternehmen in diesem Marktsegment - bis ihn März 2020 der erste Corona-Lockdown traf. Um diesen zu überbrücken, widmete er sich vollständig dem Trading im Krypto-Bereich - mit Erfolg. Im November 2020 begann er dann als Copywriter bei BeInCrypto und unterstützte das damals noch recht...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert