Einem neuen Bericht von PricewaterhouseCoopers (PwC) zufolge, könnte die Blockchain-Technologie die Weltwirtschaft in den nächsten zehn Jahren um 1,7 Billionen USD bereichern.

Der Bericht mit dem Titel „Time for Trust: Der Billionen-Dollar-Grund Blockchain zu überdenken“ ist die aktuelle bullische Blockchain-Projektion von PwC. PwC bewertet, wie die Technologie derzeit eingesetzt wird, und untersucht ihre möglichen zukünftigen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft.

Wirtschaftsanalysen und Branchenforschung

In dem Bericht wurden fünf Hauptanwendungsbereiche für die Technologie festgelegt, die der Kryptowährung zugrunde liegt, und das Potenzial zur Generierung von wirtschaftlichem Wert mithilfe von Wirtschaftsanalysen und Branchenforschung untersucht.

Die fünf untersuchten Bereiche sind:

  • Produktverfolgung 962 Milliarden USD
  • Finanzdienstleistungen 433 Milliarden USD
  • Identitätssicherheit 224 Milliarden USD
  • Verträge und Streitbeilegung 73 Milliarden USD
  • Kundenbindung und Prämienprogramme 54 Milliarden USD
Quelle: PwC

PwC-Experten zufolge wird es 2025 einen Wendepunkt geben, an dem die Blockchain-Technologie weltweit eine größere Akzeptanz finden soll. Wenn sich dies als richtig herausstellt, soll die Blockchain die größten Auswirkungen in Asien haben. Wobei China, Indien und Japan am intensivsten involviert sein könnten.

Blockchain-Mächte: China, Indien und Japan

Unter den potenziellen Begünstigten stach China hervor und wies mit 440 Milliarden USD den höchsten potenziellen Nettonutzen auf. Als Nächstes folgten die USA mit 407 Milliarden USD, gefolgt von Deutschland, Japan, Großbritannien und Indien mit jeweils rund 50 Milliarden USD im gleichen Zeitraum.

In dem Bericht wurde Blockchain auch als potenzielles Mittel für Unternehmen vorgestellt, die von den wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie betroffen sind. Wie Steve Davies, Global Leader, Blockchain und Partner bei PwC UK es ausdrückte:

Da sich Unternehmen mit den Auswirkungen der Pandemie auseinandersetzen, haben sich viele disruptive Trends beschleunigt. Die Analyse [im Bericht] zeigt, dass die Blockchain Unternehmen dabei unterstützen kann, ihre Vorgänge neu aufzubauen und zu konfigurieren.

Der Bericht sprach größtenteils in leuchtenden Worten über das wirtschaftliche Potenzial der Blockchain, warnte jedoch auch davor, dass die Energiekosten verwaltet werden müssen, wenn das Versprechen umgesetzt werden soll. Den vollständigen Bericht gibt es hier.

Auf Englisch geschrieben von Colin Adams, übersetzt von Markus Wald.