Mehr anzeigen

Kann die SEC Ripple bezwingen? Das sagen die Expert:innen!

4 min
Aktualisiert von Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Die meisten Experten glauben nicht, dass die SEC Ripple besiegen kann, da das Gericht bereits alle möglichen Argumente geprüft hat.
  • Aufgrund der Tatsache, dass das Verfahren bereits mehrere Jahre andauert, ist es unwahrscheinlich, dass das Gericht die Entscheidung aufheben wird.
  • Ein Sieg der SEC über Ripple könnte zu einem Absturz auf dem Kryptowährungsmarkt führen und Web3-Unternehmen aus den USA vertreiben.
  • promo

So viel vorab: Die meisten Experten glauben nicht, dass die Securities and Exchange Commission (SEC) Ripple besiegen kann. Aufgrund der Tatsache, dass das Verfahren mehrere Jahre dauert, hat das Gericht demnach bereits alle möglichen Argumente geprüft, sodass eine Aufhebung der Entscheidung unwahrscheinlich ist

Dennoch versucht die SEC derzeit, die Entscheidung des Richters im Fall gegen Ripple anzufechten, Zeit zu gewinnen und Unsicherheit zu schüren. Die Redaktion von BeInCrypto hat deshalb beschlossen, herauszufinden, welche Erfolgschancen die Berufung der SEC hat und wie der Markt auf den Sieg der Regulierungsbehörde reagieren könnte.

Zu diesem Zweck haben wir erfahrene Expert:innen um ihre Meinung zu den Aussichten einer weiteren Entwicklung des Konflikts zwischen der SEC und Ripple gebeten.

Was geschah und warum es wichtig ist

Am 18. August genehmigte das Gericht den Antrag der SEC, gegen Ripple Berufung einzulegen. Aufgrund dieser Entwicklung glauben die Medien, dass es für die Regulierungsbehörde eine Möglichkeit gibt, die Schuld des in Kalifornien ansässigen Krypto Unternehmens zu beweisen.

Der Showdown der SEC gegen Ripple begann bereits im Dezember 2020. Dabei warf die SEC dem Krypto-Startup vor, Wertpapiere illegal als XRP-Token auszugeben und zu vertreiben.

Die ersten positiven Nachrichten zum Rechtsstreit erschienen am 13. Juli dieses Jahres. Der Richter kam zu dem Schluss, dass private Verkäufe von XRP nicht gegen das Wertpapiergesetz verstoßen. Allerdings entschied der Richter, dass die Kryptowährung in Fällen institutioneller Verkäufe als Sicherheit angesehen werden könne.

Ripple XRP TradingView
Ripple (XRP) – Reaktion auf den Teilsieg über die SEC. Quelle: TradingView

Die Krypto-Community nahm den Teilsieg des Krypto-Projekts vor Gericht positiv wahr. Tatsache ist, dass XRP bei weitem nicht die einzige digitale Währung ist, bei der die SEC Anzeichen eines Wertpapiers sah.

Viele Vertreter der Kryptoindustrie sahen mit dem Teilsieg von Ripple daher die Chance, dass auch die anderen Altcoins von den regulatorischen Fesseln befreit seien.

SEC legt Berufung ein

Wenige Tage nach dem Triumph des Krypto-Projekts kündigte die SEC Pläne an, gegen die Gerichtsentscheidung Berufung einzulegen. Der genehmigte Berufungsantrag öffnete der Kommission die Möglichkeit, die Schuld von Ripple zu beweisen.

Die Vertreter des Krypto-Projekts wiederum lehnten die Berufung der SEC ab. Die Anwälte von Ripple stellten fest, dass die Kommission es versäumt habe, mithilfe des Howey-Tests nachzuweisen, dass XRP ein Wertpapier sei.

Stuart Alderoty Tweet Ripple
Stuart Alderoty von Ripple lehnt die SEC-Berufung ab; Quelle: Twitter

Diese Entwicklung ging mit der jüngsten Korrektur am Kryptomarkt einher. Wenn die SEC nachweist, dass es sich bei XRP um ein Wertpapier handelt, sind auch andere Coins, die ins Fadenkreuz der Regulierungsbehörde geraten sind, stark gefährdet.

Das Redaktionsteam von BeInCrypto sprach mit Marktexpert:innen darüber, ob die SEC das Urteil aufheben und Ripple verurteilen kann.

Wird es der SEC gelingen, Ripple zu erledigen?

Alexander Goodman, Gründer des IT-Unternehmens GCrypton, schließt einen Sieg der Kommission nicht aus. Gleichzeitig stellte unser Interviewer fest, dass Ripple genügend Argumente hat, um seine Position zu verteidigen.

Der Experte der Krypto-Börse StormGain, Dmitry Noskov, geht davon aus, dass das Gericht die Entscheidung über den Teilsieg des Krypto-Projekts in Kraft setzen wird. Dazu erklärt Noskov:

“Es ist unwahrscheinlich, dass die Regulierungsbehörde eine Überprüfung des Falles erreichen kann, da der Prozess bereits seit 2020 läuft und das Gericht bereits wiederholt alle Materialien geprüft und die Argumente beider Seiten zur Kenntnis genommen hat.”

Noskov bezweifelt aber auch, dass Ripple seine völlige Unschuld beweisen kann.

Nikolai Zhuravlev, CEO von CFA.RF, unterstützt die Meinung von Noskov. Er glaubt auch, dass Ripple eine Chance hat, die Einschätzungen der SEC erneut als falsch zu beweisen.

Zu den Ripple-Optimisten gesellte sich die Geschäftsführerin einer der größten Krypto-Börsen, Gracie Chen von Bitget.

Der Mitbegründer des 1EX Trading Board, Anton Nozdrachev, präsentierte eine alternative Sicht auf die Situation. Er geht davon aus, dass die SEC Bußgelder gegen Ripple durchsetzen will. Nozdrachev erklärt:

“Ich glaube nicht, dass das Ziel der SEC darin besteht, Ripple dranzukriegen, was zu großen finanziellen und Reputationsverlusten für das Unternehmen führen könnte. Die eingereichte Berufung ist eher ein weiterer Versuch, andere Token-Emittenten davor zu warnen, dass sie im Mittelpunkt eines Rechtsstreits stehen könnten.”

Weiterhin geht Nozdrachev davon aus, dass die SEC versucht, Strafen von Blockchain- und Kryptofirmen einzutreiben, um Geld in die Staatskasse zu spülen, die in letzter Zeit erheblich erschöpft war.

Was passiert mit dem Markt, wenn die SEC Ripple bezwingt?

Unsere Interviewpartner:innen glauben, dass der Sieg der Kommission über das Krypto-Projekt ein äußerst unangenehmer Präzedenzfall sein würde, der viele Krypto-Unternehmen zum Rückzug aus den Vereinigten Staaten zwingen würde. Denn auch andere Altcoins könnten dann schnell in die Wertpapier-Schiene rutschen.

Du hast genug von dem Hin und Her in der Altcoin-Welt? Bitcoin ist vor den Angriffen der SEC am sichersten! Bei YouHodler bekommst du sogar 7 % Zinsen auf deine BTC-Bestände und du kannst vom Cloud Mining profitieren.

Aufgrund des regulatorischen Drucks im Jahr 2023 haben viele Unternehmen bereits ihre Verlagerung aus den USA angekündigt.

Weiterhin gehen unsere Expert:innen davon aus, dass ein Sieg der SEC unvermeidlich zu einem erheblichen Preisverfall des gesamten Krypto-Sektors führen würde.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BICLogo.jpg
BeInCrypto Team
Hier liest du die gebündelte Meinung aller BeInCrypto Teammitglieder als auch Artikel von unseren Partnern und neues zu Kollaborationen. Unser Editorial-Team besteht aus: - Teamleiter Julian Nicacio - Editor Leonard Schellberg - Journalist Philip Brandt - Analyst Konstantin Kaiser - Journalist Leonard Schellberg
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert