SHIB: Wird der Kurs weiter steigen? Dazu Peter Brandt und David Gokhshtein

IN KÜRZE
  • SHIB ist zurzeit eine der meistdiskutierten Kryptowährungen.
  • Der Kursanstieg des Memecoin um mehr als 30 % in den letzten 24 Stunden wirft nun die Frage auf, ob dieser Trend sich fortsetzen wird.

  • Master-Analyst Peter Brandt meldet sich zu Wort.
  • promo

    Erhalten Sie Zugang zu 70+ CFDs auf Top-Kryptowährungen, mit 0 Provisionsgebühren und engen Spreads Erhalten

SHIB ist derzeit eine der meistdiskutierten Kryptowährungen auf dem Markt. In den letzten Tagen ist der Preis des Memecoin um mehr als 30 % gestiegen. Wird der Trend anhalten?

Peter Brandt ist einer der erfahrensten Analysten auf den Finanzmärkten. Ein Anstieg Shiba Inus ist seiner Meinung nach erneut möglich. Seine jüngste technische Analyse teilte Brandt über TradingView und erläuterte dazu, dass SHIB möglicherweise in einen Bullenzyklus eingetreten sei.

Ein Bild von Tradingview.com

Wird der Kursanstieg von SHIB anhalten?

David Gokhshtein, einer der bekanntesten Namen auf dem Kryptomarkt, wies in einem Beitrag auf seinem persönlichen Social-Media-Konto ebenfalls darauf hin, dass der Kursanstieg von SHIB anhalten könnte.

Gokhshtein ist der Gründer von Gokhshtein Media und ein ehemaliger US-Kongresskandidat. Er äußert sich wie folgt:

“Jeder beobachtet zurzeit SHIB. Es sieht so aus, als würde der Coin bald einen weiteren Anstieg verzeichnen.”

Dass Shiba Inu in letzter Zeit die Aufmerksamkeit von Walen, Einzelanlegern sowie von Analysten auf sich gezogen hat, ist keine Neuigkeit. Transaktionen von über 100.000 US-Dollar in Verbindung mit diesem Coin haben in den vergangenen 4 Monaten deutlich zugenommen. Darüber hinaus ist die Shiba Inu Community in letzter Zeit deutlich aktiver in den sozialen Medien.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels versucht SHIB seinen Kurs zu halten. Gestern stieg die Kryptowährung von 0,000013 auf 0,000018 US-Dollar und wird nun bei 0,000016 US-Dollar gehandelt. Bitcoin hingegen liegt zurzeit bei 24.100 US-Dollar und hält sich mit Mühe über der kritischen Marke von 24.000 US-Dollar.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.