Technische Analyse: Wird der DOGE bald wieder steigen?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Nach einem Ausbruch des DOGE ging es jetzt erstmal in die Korrektur

  • Dogecoin erreicht Unterstützungslevel und möglichen Umkehrpunkt

  • Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 65 Satoshis und mehr denkbar

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Für manche mag sich die Frage, ob der Dogecoin (DOGE) wieder steigen wird, gar nicht erst stellen. Aus analytischer Sicht befindet sich der Preis jedenfalls an einer Unterstützung und könnte womöglich bald eine erneute Aufwärtsbewegung starten.

Gesponsert



Gesponsert

Am 06. Juli 2020 brach der Dogecoin (DOGE) explosiv aus. Im Zuge dessen wurde eine fallende Widerstandslinie gebrochen, die bereits seit Oktober 2019 intakt war. Zusammengenommen legte der Kurs rund 135 % in nur zwei Tagen zu. Doch seither lässt der Preis des DOGE wieder nach. Kommt der Dogecoin Standard, wie Elon Musk prophezeite?

DOGE/BTC erreicht Unterstützungslevel

Auf dem 1-Tages-Chart des Währungspaares DOGE/BTC können wir erkennen, dass sich der Preis des DOGE fast bis zur ehemals fallenden Widerstandslinie zurückgezogen hat. Gegenwärtig bieten die 50- und 200-Tage Moving Averages (MA) Unterstützung. Da zudem ein sog. Golden Cross vorliegt, könnte das gegenwärtige Level ein möglicher Umkehrpunkt für den Preis werden.

Gesponsert



Gesponsert
Quelle: Tradingview

Nach Korrektur steht jetzt die Fortsetzung der Aufwärtsbewegung an

Der Krypto-Trader Cryptotoad (@Mesawine1) sagte hierzu auf Twitter, dass der DOGE seine Korrektur abgeschlossen hätte und nun bereit wäre wieder zuzulegen.

Wenngleich der Preis des DOGE bis auf das 0.786 Fibonacci Level korrigierte, es entstand ein Higher Low (HL). Higher Highs (HH) und Higher Lows sind Grundvoraussetzungen für Aufwärtstrends. Zusammen mit unseren eigenen Funden können wir also davon ausgehen, dass der Dogecoin erneut ansteigen wird.

Quelle: Tradingview

Die Zukunft des Dogecoin Standards

Der Wochenchart zeigt uns die nächste Widerstandslinie bei 65 Satoshis. In der letzten Rally verpasste der Preis nur knapp dieses Ziel, eine Berührung sollte allerdings in der nächsten Rally erfolgen. Denkbar wäre sogar ein erneuter Ausbruch auf bis zu 85 Satoshis.

Quelle: Tradingview

Der Dogecoin (DOGE) erreichte also ein erwartetes Level zur Preisumkehr. Eine Fortsetzung des Aufwärtstrends wäre nun die logische Folge. Da der jüngste Trend des DOGE allerdings mit auf Aktivitäten bei TikTok beruhte, ist der Kurs mit Vorsicht zu genießen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Decen Trade ist seit Jahren begeisterter Trader und teilt seine reichhaltige Erfahrung aus dem Krypto- und Investmentspace hier mit den Lesern von BeInCrypto.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen