Tomochain (TOMO) verliert 22%

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • TOMO hat sich im Unterstützungsbereich von 0,63 USD erholt.

  • Die technischen Indikatoren für den täglichen Zeitrahmen sind optimistisch.

  • Es ist möglich, dass der Preis eine langfristige A-B-C-Korrektur abgeschlossen hat.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Preis für Tomochain (TOMO) ist deutlich gestiegen, seit er am 5. September ein lokales Tief erreicht hat. Trotz der erheblichen Ablehnung am 1. Oktober ist es möglich, dass die Korrektur beendet wurde und TOMO eine neue Aufwärtsbewegung begonnen hat.



TOMO springt beim Support

Am 13. August erreichte der TOMO-Preis ein Hoch von 1,55 USD und begann eine Abwärtsbewegung, die fortgesetzt wurde, bis am 5. September ein Tief von 0,52 USD erreicht wurde.

Seitdem ist der Preis schneller gestiegen und hat einen Höchststand von 1,20 USD erreicht. TOMO fiel jedoch am 1. Oktober stark und handelt derzeit in der Nähe von 0,87 USD.



Der Hauptstützbereich liegt knapp über 0,63 USD, während der Hauptwiderstandsbereich bei 1,15 USD liegt, dem 0,618-Fib-Niveau des vorherigen Rückgangs.

Ein Bild von TradingView.

Double-Top-Muster

Der Krypto-Trader @Devchart skizzierte ein TOMO-Diagramm, in welche er aufzeigt, dass der Preis um 40 % gestiegen ist und fast seinen angestrebten Widerstandsbereich von 1,11 USD erreicht hat.

Seit dem Tweet wurde das Ziel getroffen, es folgte jedoch eine Ablehnung.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Im täglichen Zeitrahmen sind die technischen Indikatoren optimistisch. MACD, RSI und Stochastic Oscillator nehmen zu. Ersteres hat positives Terrain betreten und letzteres hat ein zinsbullisches Kreuz entwickelt.

Darüber hinaus hat der RSI weder überkauftes Gebiet erreicht noch eine bärische Divergenz hervorgerufen.

Ein Bild von TradingView.

Das kurzfristige 2-Stunden-Chart zeigt ein Double-Top-Muster, das mit einer rückläufigen Divergenz sowohl beim RSI als auch beim MACD kombiniert wurde.

Das Double-Top verursachte eine starke Ablehnung, die den Preis auf 0,618 bis 0,786 Fib-Niveaus bei 0,82 bis 0,90 USD nach unten brachte, wo er derzeit gehandelt wird.

Ein Bild von TradingView.

Wave Count

Seit dem oben erwähnten Hoch vom 13. August scheint TOMO eine A-B-C-Korrektur (unten in Orange) abgeschlossen zu haben, bei der die A: C-Wellen ein Verhältnis von 1: 1 haben.

Seitdem ist der Preis rapide gestiegen, was wie der Beginn einer Aufwärtsbewegung aussieht.

Ein Bild von TradingView.

Wenn der Preis am 5. September eine Aufwärtsbewegung begonnen hat, hat er gerade die erweiterte dritte Welle (orange, Unterwellen in blau) abgeschlossen und korrigiert wahrscheinlich derzeit in der Welle 4.

Die zuvor erwähnten 0,5-0,618 Fib-Niveaus bei 0,82 bis 0,90 USD stellen den wahrscheinlichsten Umkehrbereich dar.

Ein Rückgang unter das Hoch von Welle 1 bei 0,796 USD würde diese bestimmte Wellenzahl ungültig machen.

Ein Bild von TradingView.

Die alternative Wave Count sieht die Aufwärtsbewegung als eine A-B-C-Welle anstelle des Beginns eines Impulses. Die Tatsache, dass sowohl Welle 3 als auch Welle C aus der gleichen Wellenzahl (blau) bestehen, macht es schwierig, die eine oder andere ungültig zu machen.

Die Tatsache, dass die A: C-Wellen ein Verhältnis von 1: 2,21 haben, macht die Formation jedoch etwas ungewöhnlich, was darauf hindeutet, dass die zuvor skizzierte bullische Anzahl eine höhere Wahrscheinlichkeit hat, korrekt zu sein.

Ein Bild von TradingView.

Zusammenfassend ist es möglich, dass TOMO eine neue Aufwärtsbewegung begonnen hat und sich nach Abschluss der aktuellen kurzfristigen Korrektur weiter nach oben bewegen wird.

Auf Englisch geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Alexandra Kons

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR