Mehr anzeigen

Top 6 Krypto Staking Projekte für das 2. Halbjahr

2 min
Aktualisiert von Philip Neubrandt
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Krypto Journalist Colin Wu prognostiziert, dass mehrere führende Projekte aus verschiedenen Branchen ihre TGEs im Jahr 2024 abhalten werden.
  • Die Liste hebt Projekte aus den Bereichen Staking, Restaking und LSD hervor, wie zum Beispiel Babylon und Symbiotic.
  • Einige Projekte auf der Liste werden von großen Risikokapitalgebern unterstützt, darunter Paradigm und Pantera Capital.
  • promo

Der Krypto Journalist Colin Wu erwartet mehrere bedeutende Staking, Restaking und Liquid Staking Projekte mit potenziellen TGEs in der zweiten Hälfte von 2024. Zu den Top-Projekten zählen Babylon, Karak und Symbiotic, die bedeutende Finanzierungsrunden abgeschlossen haben.

Trotz Optimismus weisen Studien darauf hin, dass viele neue Token auf Binance seit ihrer Listung an Wert verloren haben.

Interessiert an einem einfachen Einstieg in die Welt der Kryptowährungen? Mit Bitpanda, Sitz in Österreich, kannst du Krypto, Edelmetalle seriös handeln.

Babylon und Symbiotic sind führende Krypto Staking Projekte

Ein Projekt, das aus Wus potenzieller TGE-Liste hervorsticht, ist Babylon, ein bedeutender Akteur im Bereich der Bitcoin Staking Protokolle. Kürzlich startete das Protokoll eine neue Testnet-Phase, Cap 3, mit einem Gebührenanpassungsmechanismus. Dieser Meilenstein folgte auf eine beeindruckende Finanzierungsrunde von 70 Millionen USD, unterstützt von großen Investoren wie Binance Labs und Paradigm.

Top Krypto Projekte mit potentiellem TGE in H2 2024
Top Krypto Projekte mit potentiellem TGE in H2 2024. Quelle: X/WuBlockchain

Für die Restaking-Projekte enthält Wus Liste Karak und Symbiotic als potenzielle TGE-Kandidaten. Besonders Karak hat 51,25 Millionen USD von namhaften Investoren wie Pantera Capital und Lightspeed Venture erhalten. Unterdessen erhält Symbiotic Unterstützung von Paradigm und Cyber Fund.

Puffer Finance, Swell Network und StakeStone führen im Liquid Staking Bereich

Wu bemerkte, dass Puffer Finance 24,15 Millionen USD mit Unterstützung von Binance Labs und Jump Crypto gesichert hat. Darüber hinaus strebt Swell Network mit einer Finanzierung von 3,75 Millionen USD durch Framework Ventures und IOSG Ventures an, Liquidität freizusetzen und Staking Belohnungen zu steigern.

StakeStone positioniert sich ebenfalls als vielversprechendes LSD-Projekt mit Unterstützung von Binance Labs und OKX Ventures. Das Krypto Projekt zielt darauf ab, den LSD-Bereich mit Lösungen zu revolutionieren, die die Staking Liquidität und Belohnungen verbessern. Obwohl detaillierte Informationen über die Finanzierung und Funktionen von StakeStone knapp sind, unterstreicht seine Aufnahme in Wus Liste sein Potenzial.

Experten sehen Staking und Restaking, insbesondere Liquid Staking und Liquid Restaking, als die nächsten großen Krypto Narrative im Jahr 2024. Ein Bericht von Coinbase aus dem April hob hervor, dass Restaking die Anreize für Validatoren umgestalten könnte, wodurch neue Möglichkeiten entstehen. Daher würde die Krypto Community die TGE dieser staking-bezogenen Projekte aufgrund ihres Potenzials, das DeFi Ökosystem zu verändern, mit hoher Erwartung verfolgen.

Trotz des Optimismus hinsichtlich der potenziellen TGEs dieser Token ist es erwähnenswert, dass einige der genannten Projekte von Risikokapitalfirmen unterstützt werden. Risikokapitalfirmen “verlassen” oft ihre Investitionen in Krypto Startups, nachdem diese im Wert gestiegen sind, um Gewinne zu realisieren.

Eine aktuelle Untersuchung des pseudonymen Krypto Forschers Flow zeigte zudem, dass über 80 Prozent der in den letzten sechs Monaten auf Binance gelisteten Token seit ihrer Listung an Wert verloren haben. Interessanterweise sind diese neuen Listings Token, die von Top-Risikokapitalfirmen unterstützt und zu hohen Bewertungen eingeführt wurden. Flow sagte:

“Token, die auf Binance lanciert werden, sind oft keine Anlagevehikel mehr – ihr gesamtes Aufwärtspotenzial ist bereits ausgeschöpft. Stattdessen stellen sie eine Ausstiegsliquidität für Insider dar, die vom fehlenden Zugang zu hochwertigen frühen Investitionen der breiten Öffentlichkeit profitieren.”

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert