Mehr anzeigen

Bitcoin Staking Protokoll Babylon kündigt neues Kapitel an

2 min
Aktualisiert von Leonard Schellberg
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Babylon startet ein neues Kapitel des Testnets für Bitcoin Staking mit automatischer Gebührenanpassung.
  • Community-Feedback spielte eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der neuen Funktionen.
  • Babylons Strategie könnte Bitcoins Sicherheit und Dezentralisierung in PoS-Netzwerke bringen und die DeFi-Welt verändern.
  • promo

Babylon kündigt ein neues Kapitel seines Bitcoin Staking Testnets an, das eine automatische Gebührenanpassungsfunktion beinhaltet. Das Startup sammelte 70 Millionen USD ein und plant, BTC Staking für Proof-of-Stake-Netzwerke wie Ethereum und Solana zu integrieren.

Nutzer können während eines 5-tägigen Zeitraums staken, unstaken und ihre Einsätze abziehen, um von den Sicherheitsvorteilen zu profitieren.

Interessiert an einem einfachen Einstieg in die Welt der Kryptowährungen? Mit Bitpanda, Sitz in Österreich, kannst du Krypto, Edelmetalle seriös handeln.

Was genau wird das Bitcoin Startup verändern?

Am 19. Juni bekannt gab das bahnbrechende Bitcoin Startup Babylon den Start von Cap 3 für sein BTC Staking Testnet-4 bekannt. Laut dem Bericht ist das Cap zeitlich begrenzt und hat ein 120-Stunden-Fenster für Staking Einreichungen.

Das Unternehmen setzt sich dafür ein, die sichere und dezentrale Natur von Bitcoin mit den flexiblen Smart Contracts von Proof-of-Stake-Netzwerken zu verbinden. Babylon sammelte Anfang des Monats 70 Millionen USD ein, was das wachsende Vertrauen der Investoren in das Potenzial des Start-ups unterstreicht, die Staking Branche zu verändern. In einem Auszug aus dem offiziellen Blog heißt es:

“Dieses Testnet zielt darauf ab, die Sicherheit des gestakten Signet Bitcoin zu fokussieren, indem Benutzerinteraktionen mit dem Signet BTC Testnet getestet werden. Es wird keine PoS-Chain beteiligt sein. Wichtige Teilnehmer, einschließlich BTC Besitzer, Validator-Teams, Wallet Anbieter, Verwahrer und Liquid (Re) Staking Protokolle, haben die Möglichkeit, BTC Staking zu erkunden und zu bewerten.”

Im Vorfeld des morgigen Starts hat Babylon eine Gebührenanpassungsfunktion in seine Staking-Web-DApp integriert, die aufgrund des Feedbacks der Community eingeführt wurde. Mit dieser Funktion können Staker die Transaktionsgebühr an ihre Bedürfnisse anpassen, um ihre Chancen zu erhöhen, ihre Staking Transaktionen im Signet-Block zu platzieren.

Der 5-Tage-Countdown beginnt, wenn Signet BTC bei Blockhöhe 200.665 live geht. Der Timer stoppt am 24. Juni um 9 Uhr UTC, effektiv nach 720 Blöcken bei Blockhöhe 201.385.

Teilnehmer haben das Recht, innerhalb dieses Zeitraums jederzeit zu unstaken und ihre Einsätze abzuziehen. Alternativ können sie die feste maximale Staking Periode abwarten, die bis zu 15 Monate dauern kann. Über diesen Zeitraum hinaus ist jeder aktive Stake weiterhin verfügbar, um abgezogen zu werden.

Babylon bringt Sicherheit und Dezentralisierung zu PoS-Netzwerken

Babylons Start am Mittwoch wird die Sicherheit und Dezentralisierung von Bitcoin zu PoS-Netzwerken wie Ethereum und Solana bringen. Damit ist das Startup auf dem Weg, neue Möglichkeiten für Krypto Nutzer und Investoren zu eröffnen. Näher betrachtet könnte es einen Präzedenzfall für Cross-Chain-Integrationen schaffen und BTCs Position weiter festigen.

Die Merlin Chain, ein Layer 2 Netzwerk, nutzt ebenfalls Babylons Staking Protokoll, um Bitcoins Sicherheit in ihre Chain zu integrieren. Das Unternehmen bemerkte in einem Beitrag am Montag:

“Merlin-Benutzer können natives BTC staken, um Bitcoins PoW-Konsens zu nutzen und die Sicherheit der Netzwerke/Chains in ihrem Ökosystem zu stärken.”

Weitere interessante Implementierungen sind:

  • Game Plus, eine Bitcoin basierte Gaming-App-Chain, nutzt das Babylon Staking-Protokoll, um Gaming-Infrastruktur auf der BTC Blockchain aufzubauen. Ihre Layer 2 Lösung verwendet Optimistic Rollups und ZK-Proofs, die durch das Babylon gestützte BTC Staking Protokoll gesichert sind.
  • Der Verwahrungsanbieter Cobo Global führte die ersten dedizierten APIs ein, um Bitcoin Staking über das Babylon-Protokoll in 30 Minuten zu integrieren.

Babylons Strategie könnte die Kluft zwischen Bitcoins dezentraler Natur und den flexiblen Smart-Contract-Fähigkeiten von PoS-Netzwerken überbrücken. Mit jeder dieser Allianzen macht Babylons Vision, BTCs Sicherheit zu nutzen und eine sichere DeFi Welt zu schaffen, bedeutende Fortschritte.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert