Wyoming und Chainalysis bekämpfen Cyberkriminalität

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Wyoming Watchdog wendet sich an Chainalysis, um Blockchain-Transaktionen zu verfolgen.

  • Dies geschieht unmittelbar nachdem Kraken eine Kryptobank in Wyoming werden durfte.

  • Wyoming macht Fortschritte im Bereich der Kryptoregulierung.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die Wyoming Division of Banking hat sich an das Blockchain-Analyseunternehmen Chainalysis gewandt. Ziel der Kooperation ist die Bekämpfung von Cyberkriminalität, Geldwäsche und anderen kriminellen Aktivitäten.



Die Nachricht von der Partnerschaft wurde am 17. September auf dem Blog von Chainalysis bekannt gegeben. Laut dem Blog-Beitrag wird das Blockchain-Analyseunternehmen der Abteilung dabei helfen, ihre Überwachungsfunktionen zu stärken. So möchten die Unternehmen illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit digitalen Assets besser verfolgen.

Mit Chainalysis gegen Kriminalität

Die Regulierungsbehörde von Wyoming wird Chainalysis-Produkte und -Tools verwenden, um „die Einhaltung der Bestimmungen zur Bekämpfung von Geldwäsche, des Bankgeheimnisgesetzes, des Know-Your-Customer und der Sanktionen durch die Wyoming-Banken zu überprüfen“.



Die Nachricht von der Partnerschaft kam nur einen Tag, nachdem der US-Bundesstaat Wyoming der großen Kryptowährungsbörse Kraken die Bankcharta erteilt hatte.

Das Wyoming Banking Board genehmigte den Antrag von Kraken auf Gründung eines Special Purpose Depository Institution (SPDI). Entsprechend kann Kraken im Bundesstaat Wyoming eine Krypto-Bank aufbauen.

Dies ist ein bedeutender Schritt für den Kryptoraum, da Kraken die erste regulierte Kryptowährungsbank in der Geschichte der USA wird. Mit der Chainalysis-Partnerschaft ist jedoch klar, dass der Staat auch die Kontrolle behalten und Kryptotransaktionen genau überwachen möchte.

BeInCrypto berichtete zuvor darüber, wie Blockchain-Analyseunternehmen Erkenntnisse zur Identifizierung realer Bedrohungsakteure liefern. Chainalysis gab an, dass es Adressen realen Entitäten zuordnen könnte, und erläuterte weiter:

Das heißt, wenn Sie unser Produkt nutzen, können Sie sehen, dass jemand bei Coinbase gerade eine BTC-Summe an jemanden bei Kraken, an einen Darknet-Markt, an eine Kinderpornografieseite oder an eine beliebige Anzahl von Diensten oder Organisationen auf der Website über die Blockchain gesendet hat. Die Art und Weise unserer Abbildung, erfolgt durch proprietäre Heuristiken. Dies ist eine Kombination aus Technologie […] und tatsächlichen Mitarbeitern, die in unserem Unternehmen arbeiten und bestimmte Dienstleistungen validieren.

Wyoming an der Spitze der Kryptoregulierung in den USA

Die Partnerschaft mit Wyoming soll zunächst für ein Jahr gelten. Während dieser Zeit wird das Blockchain-Analyseunternehmen leitende Prüfer in Wyoming in Krypto-Tracing-Praktiken schulen.

Die Abteilung erhält außerdem zwei Lizenzen für Überwachungssoftware für die Abteilung für Bankgeschäfte sowie Ermittlungsunterstützung, wenn sie ihre neuen krypto-konformen Compliance-Pflichten erfüllt.

Wyoming ist seit 2018 in den USA führend in der Regulierung digitaler Assets. Erst im vergangenen Jahr genehmigte die Gesetzgebung von Wyoming die Charterung von SPDIs als neue Bankcharta und legte einen rechtlichen Rahmen für die Verwahrung digitaler Vermögenswerte und Treuhandaktivitäten fest.

Derzeit arbeitet Wyoming an der Entwicklung von Regulierungsrichtlinien für Krypto-Assets, damit digitale Währungen auf sichere Weise überwacht und abgewickelt werden können.

Die Wyoming Division of Banking arbeitet daran, einen Mittelweg zwischen Krypto und traditionellen Bankinstituten zu finden. Und es scheint Fortschritte und Erfolge bei der Integration beider zu geben, den Anfang macht Kraken mit der Krypto-Bank.

 

Auf Englisch geschrieben von Christian Gundiuc, übersetzt von Alexandra Kons

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR