Zen Fighters: Das brandneue VR E-Sports-Gaming-Metaverse auf der Blockchain

Artikel teilen

Die wachsende Popularität von E-Sport ist nicht zu leugnen. Doch es fühlt sich nicht so an, als ob E-Sport den Mainstream erreicht hätte. Denn bis vor kurzem wurden Sportspiele auf Bildschirmen gespielt, während man faul auf einem Stuhl saß. Doch mit dem Aufkommen von VR-Headsets soll sich das ändern.

VR-Headsets ermöglichen es den Spielern, sich auch physisch in ihrer Umgebung zu bewegen, während sie gegen andere antreten. Ein solches E-Sports-Spiel der nächsten Generation ist Zen Fighters. In diesem Spiel trainieren die Spieler nicht nur und treten gegeneinander an, sondern verdienen auch Geld für ihre Leistungen. In diesem Artikel werden wir die einzigartigen Gameplay-Elemente untersuchen, die dieses Spiel besonders machen.

Was ist “Zen Fighters”?

Zen Fighters ist ein innovatives Esports-Spiel, das direkt für die virtuelle Realität entwickelt wurde. Es basiert auf NFTs (nicht-fungible Token), um das lebendige Ökosystem eines echten Sportmarktes zu realisieren. In diesem Spiel werden die Spieler in der Lage sein, NFT-Preise wie Ingame-Gegenstände, neue Kämpfer, kosmetische Upgrades oder $ZENY-Tokens für ihre Leistungen zu verdienen und all dies in ihrer persönlichen Krypto-Wallet zu speichern. Die Token kannst du später gegen jede andere Kryptowährung auf globalen Blockchain-Marktplätzen wie OpenSea verkaufen.

Mit Elementen aus Harry Potters Quidditch und Pokémon Go sowie einem Street Fighter-ähnlichen Matching-System ist Zen Fighters ein einzigartiger Zweikampfsport, der nur in der virtuellen Realität möglich ist. Das Spiel verlangt von den Spielern, dass sie schnell denken, die Züge ihrer Gegner vorhersehen und ihre Taktik an die individuellen Stärken der gegnerischen Kämpfer anpassen.

Das Spielprinzip von Zen Fighters

Das Sonnensystem im Metaverse der Zen-Republik besteht aus einer Sonne und sieben Planeten, die sie umkreisen. Nach jahrtausendelangen intergalaktischen Konflikten darüber, wem die Sonne gehört, konnten sich die Bewohner dieser Planeten darauf einigen, die Energie der Sonne zu teilen. Gemeinsam gründeten sie als Symbol für ihre neu gewonnene Kameradschaft die Zen-Kämpfer-Liga, in der die besten Kämpfer aus allen Teilen der Zen-Republik gegeneinander antreten.

Die NFT-Kämpfer

In Zen Fighters gibt es drei Arten von Kämpfern, die von verschiedenen Planeten des Metaverse der Zen-Republik stammen: Marsianer, Reptilianer und Sumerer. Diese Kämpfer sind erweiterbare NFTs, die sich optisch unterscheiden (Frisur, Körperfarbe, etc.). Die wichtigste Eigenschaft eines Kämpfers sind seine Superkräfte. Wenn ein Kämpfer geboren wird, erwirbt er 3 zufällige und nicht veränderbare Superkräfte, manche stärker, manche schwächer. Auch wenn diese Superkräfte nicht verändert werden können, steigt der Kämpfer mit zunehmender Erfahrung auf und schaltet neue Superkräfte frei. Dadurch kann sich der Wert auf dem Markt erhöhen.

Das Play-to-Earn-Spielmodell

Alle Assets in Zen Fighters sind NFTs, welche mit der Währung von Zen Fighters, $ZENY, gekauft werden können.

Wenn du dich für ein Konto anmeldest, wirst du sofort mit einer Krypto-Wallet verknüpft. In dieser Wallet kannst du sowohl NFTs als auch $ZENY oder jede andere Kryptowährung aufbewahren. Durch das Spielen des Spiels hast du die große Chance, einen Gewinn zu erzielen. Dies gilt insbesondere für die frühen Unterstützer des Projekts. Es gibt mehrere Möglichkeiten, durch das Spielen zu verdienen:

  1. Das Aufleveln von Kämpfern schaltet ihre neuen Superkräfte frei und liefert ihnen eine Schatzkiste, in der sich wertvolle Gegenstände befinden können. Charaktere, die aufgelevelt wurden, können je nach Aussehen und Fähigkeiten gewinnbringend auf dem Marktplatz weiterverkauft werden.
  2. Gestakte Kämpfe gegen andere menschliche Spieler: Man staket eine bestimmte Anzahl von Token und der Gewinner bekommt alles.
  3. Offizielle Turniere: Zen Fighters wird Turniere veranstalten, bei denen die Spieler gegeneinander antreten und den Preispool gewinnen können!
  4. Kompetitive und kooperative Minispiele: Die Spieler können sich mit anderen in einem Rennen messen oder zusammenarbeiten, um eine Mission zu erfüllen und Schatzkisten oder Token zu erhalten!

Zuschauer verdienen auch

Zuschauer sind ein entscheidendes Puzzlestück in jedem E-Sports-Spiel, und Zen Fighters ist da keine Ausnahme. Um Anreize für die Zuschauer zu schaffen, werden diese durch das Zuschauen ebenfalls $ZENY-Token verdienen. 

Dies wird über Live-Streams auf der Smartphone-App und Streaming-Seiten wie Twitch möglich sein. Die Zuschauer können auf das Ergebnis der Kämpfe wetten, die Spieler unterstützen, indem sie in sie investieren, und vieles mehr. Zuschauer werden auch in der Lage sein, Match-Tickets aus dem Ingame-Shop zu kaufen, um Turniere live in VR zu verfolgen. Die Zuschauer können auch selbst Kämpfer kaufen und sie an andere ausleihen, um als deren Vertreter zu agieren. Dies ähnelt dem Stipendiensystem in Axie Infinity.

Finde Zen Fighters in den sozialen Medien: Website | Telegram | Discord

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen