Mehr anzeigen

Massiver Krypto Airdrop: ZKSync verteilt 17,5 % des Gesamtangebots

2 min
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • ZKSync verteilt 17,5 Prozent des ZK-Gesamtangebots an 695.232 Wallets, was die größte Verteilung unter den bedeutenden Rollups darstellt.
  • Einige Community Mitglieder beschwerten sich jedoch über ihre Nichtberechtigung, obwohl sie aktiv auf ZKsync teilgenommen hätten.
  • Aufteilung der Airdrop-Berechtigung: 89 Prozent für aktive Nutzer und 11 Prozent für Ökosystembeitragende.
  • promo

ZKSync veranstaltet endlich seinen langersehnten Airdrop und verteilt dabei massive 17,5 Prozent des gesamten Tokenangebots. Dieser entscheidende Schritt soll Dezentralisierung gewährleisten und die Community in die zukünftige Entwicklung des Krypto Projekts einbinden.

Die Ethereum Layer 2 verbessert die Skalierbarkeit und senkt die Transaktionskosten durch den Einsatz von Zero-Knowledge (ZK) Proofs. Enthusiasten warten schon lange auf den Airdrop des Projekts,

ZKSync Krypto Airdrop soll Dezentralität gewährleisten

Der ZK Token erleichtert die Zahlung von Netzwerkgebühren und ermöglicht es der Communtiy, über Protokoll-Upgrades abzustimmen. Darüber hinaus können Token Inhaber direkt mit dem ZKsync-Governance-System interagieren.

Dieses System ist entscheidend, da es Protokollverbesserungen, wie Staking und andere Krypto Funktionalitäten, erlaubt. Dies wiederum betont die Rolle der Community bei der Steuerung der Projektentwicklung. Im ZKSync Community Blog liest sich:

“Ein Airdrop von 17,5 Prozent an 695,232 Wallets ist die größte Verteilung von Token an Benutzer unter den großen Rollups. Die Airdrop-Token haben keine Vesting- oder Sperrfristen und sind ab dem ersten Tag vollständig liquide. Diese Menge ist größer als die gesperrten Zuweisungen für das Matter Labs-Team (16,1 Prozent) und seine Investoren (17,2 Prozent).”

ZK Krypto Airdrop Verteilung
ZK Token Verteilung. Quelle: ZKNation

Die Strategie hinter der Verteilung zielt darauf ab, echte, aktive Benutzer innerhalb der ZKsync-Community zu stärken. Im Gegensatz zu typischen Airdrops, die nur auf die Anzahl der Wallets achten, konzentriert sich ZKsync darauf, diejenigen zu belohnen, die mit der Plattform interagiert haben.

Dazu gehören Transaktionen und die Teilnahme an neuen dezentralisierten Anwendungen (dApps) und DeFi-Protokollen auf ZKsync. Dennoch hat der Krypto Airdrop einige Kontroversen ausgelöst. Einige Benutzer behaupten, sie seien trotz der Nutzung nur eines Wallets nicht berechtigt. So erklärte ein Community Mitglied:

“Wie zum Teufel bin ich nicht berechtigt? Ich bin ernsthaft den Tränen nahe … habe nur ein Wallet benutzt, verschiedene Protokolle ausprobiert und genutzt. Ach, einfach so enttäuschend.”

Um die Dominanz großer Stakeholder oder “Krypto Wale” zu bekämpfen, hat ZKSync eine Obergrenze eingeführt, die Zuweisungen auf maximal 100,000 Token pro Adresse begrenzt. Diese Obergrenze gewährleistet eine gerechtere Verteilung und ermöglicht es einem breiteren Teil der Gemeinschaft, von ZKsync zu profitieren und zu dessen Wachstum beizutragen.

Die Airdrop Berechtigung ist in zwei Kategorien unterteilt – 89 Prozent der Token sind für Benutzer reserviert, die bestimmte Aktivitätsschwellen auf ZKsync erreicht haben. Die restlichen 11 Prozent sind für Mitwirkende vorgesehen, die das Ökosystem durch Entwicklung, Fürsprache oder Bildung unterstützt haben.

Community Mitglieder können jetzt ihre Berechtigung überprüfen. Die Beanspruchungsfrist beginnt nächste Woche und dauert bis zum 3. Januar 2025. Es gibt auch spezielle Bestimmungen für GitHub-Entwickler und Diskussionshelfer, die mit ZKSync verbunden sind.

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

userpic_1.jpg
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert