Mehr anzeigen

Diese Altcoin Projekte haben 2024 das meiste Kapital eingesammelt

2 min
Von Bary Rahma
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Monad hat 225 Millionen USD für eine schnelle, skalierbare Layer 1 Blockchain mit 10.000 Transaktionen pro Sekunde und EVM-Kompatibilität aufgebracht.
  • Farcaster sicherte sich 150 Millionen USD für ein benutzerzentriertes, dezentralisiertes soziales Netzwerkprotokoll, das die Kontrolle über Daten priorisiert.
  • Berachain zog mit seinem Proof-of-Liquidity-Mechanismus 169 Millionen USD an, wodurch die Liquidität und Governance der Blockchain verbessert wurden.
  • promo

Im Jahr 2024 sichern mehrere Altcoin Projekte erhebliche Finanzierungen. Diese Entwicklung spiegelt nicht nur das wachsende Investorenvertrauen in Kryptowährungen wider, sondern gibt auch Aufschluss über die neuesten Innovationen.

Ihre innovativen Ansätze könnten die Blockchain Technologie bedeutend weiterentwickeln.

Größte Finanzierungsrunden für Altcoins

Unter den neuesten Altcoin Projekten konnte Monad mit 225 Millionen USD die mit Abstand meisten Gelder sammeln. Die neue Layer 1 Blockchain ist für Geschwindigkeit sowie Vernetzung konzipiert und wickelt etwa 10.000 Transaktionen pro Sekunde ab. Zudem erreicht sie Blockzeiten von nur einer Sekunde und verfügt über Single-Slot-Finalität.

Obendrein ist Monad EVM-kompatibel, wodurch der Altcoin zusätzlich an Attraktivität gewinnt. Das Projekt positioniert sich damit als bedeutender Akteur zur Steigerung der Effizienz und Skalierbarkeit von Blockchains.

Auch Berachain hat einen bemerkenswerten Einfluss erzielt und konnte 169 Millionen USD sammeln. Bekannt für seinen einzigartigen Proof-of-Liquidity (PoL) Konsensmechanismus, integriert diese EVM-kompatible Blockchain Validatoren sowie Projekte durch ein Wirtschaftsmodell, das Liquidität und Governance verbessern soll.

Seine Strategie, Netzwerkanreize auszurichten, hat bedeutende Investitionen angezogen und unterstreicht sein Potenzial, das Blockchain Technologie zu verändern.

Nicht weit dahinter hat Farcaster 150 Millionen USD gesichert. Dieses Community-getriebene Protokoll zielt darauf ab, soziale Netzwerke zu verbessern, indem es Nutzern die Kontrolle über ihre Daten gibt und Entwicklern ermöglicht, Anwendungen ohne Netzwerkgenehmigung zu erstellen. Farcasters nutzerzentrierter Ansatz hat bei Investoren großen Anklang gefunden, was die Marktnachfrage nach dezentralisierten Lösungen für soziale Medien widerspiegelt.

Ein weiteres wichtiges Projekt ist EigenLayer, das 100 Millionen USD an Finanzierung sichern konnte. Das Protokoll nutzt das sichere Vertrauensnetzwerk von Ethereum, ohne eine eigene Validatorengruppe aufzubauen. Durch die Bereitstellung von Off-Chain-Datenverfügbarkeit für Layer 2s hilft EigenLayer, Kosten zu senken und die Effizienz zu verbessern.

Der native Altcoin EIGEN dient neben ETH-Restaking auch für normale Staking-Zwecke. Wichtiger noch, das Protokoll hat bisher mit über 18 Milliarden USD an gesamtem gesperrten Wert verblüfft.

EigenLayer Total Value Locked
Gesamter gesperrter Wert von EigenLayer. Quelle: DeFiLlama

Unterdessen hat Babylon 70 Millionen USD aufgebracht, indem es Bitcoin als Staking-Asset eingeführt hat. Dieser Ansatz ermöglicht Proof-of-Stake Blockchains, auf die umfangreichen BTC-Reserven für Finanzierungen zuzugreifen. Dadurch überbrücken sie die Lücke zwischen Bitcoin und Proof-of-Stake-Ökosystemen und bieten neue Wege für finanzielles Wachstum und Stabilität. Bullish Capital CEO Alasdair Foster erklärte:

“Die Möglichkeit für Inhaber, ihr Bitcoin zu staken, während sie ihre Schlüssel behalten, ist ein bedeutender Durchbruch. Es ist ein schwieriges Problem, das Babylon mit einigem kryptografischen Genie gelöst hat.”

Ebenso hat Avail 70 Millionen USD an Finanzierung gesammelt. Diese Web3 Infrastruktur Layer unterstützt modulare Ausführungs Layer, um in einer vertrauensminimierten Weise zu skalieren und zu interagieren. Avails Infrastruktur bedient also die wachsende Nachfrage nach skalierbaren und interoperablen Blockchain-Lösungen und unterstützt eine breite Palette von Anwendungen im Web3-Bereich.

Schließlich hat Eclipse 50 Millionen USD aufgebracht, indem es sich als “schnellste Layer-2 von Ethereum” positioniert. Indem es die Solana Virtual Machine (SVM) als Rollup auf Ethereum betreibt, zielt Eclipse darauf ab, skalierbare und kosteneffektive Lösungen bereitzustellen. Diese sind speziell für Entwickler und Nutzer konzipiert, die mit Ethereum- und Solana-Smart-Contracts interagieren.

Mit bedeutender Kapitalunterstützung könnten diese Altcoin-Initiativen die nächste Welle der Innovation im Kryptomarkt antreiben.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Untitled-11.png
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert