Mehr anzeigen

Bank of Italy bereitet neue MiCA-basierte Krypto Richtlinien vor

2 min
Aktualisiert von Philip Neubrandt
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Italien bereitet MiCA-basierte Richtlinien zur Regulierung von Kryptowährungen vor.
  • Neue Regeln zielen darauf ab, Finanzstabilität zu erhalten und den Verbraucherschutz zu stärken.
  • Krypto Unternehmen passen ihre Aktivitäten an, um die neuen Vorschriften zu erfüllen.
  • promo

Italien bereitet umfassende Richtlinien zur Krypto Regulierung unter dem Gesetz der Europäischen Union “Markets in Crypto-Assets Regulation” (MiCA) vor. Die Bank of Italy wird bald Leitlinien zur Umsetzung des MiCA-Gesetzes veröffentlichen.

Diese neuen Regeln zielen darauf ab, die Stabilität des italienischen Finanzsystems zu erhalten, Innovation zu fördern und den Verbraucherschutz zu gewährleisten.

Italiens neue Krypto Regeln klären die Nutzung von EMTs und ARTs

Bank of Italy Gouverneur Fabio Panetta kündigte dies in einer Rede vor der Italian Banking Association (ABI) an. Panetta betonte die Rolle von elektronischen Geld Token (EMTs) und Vermögensreferenz Token (ARTs) im Rahmen des MiCA-Regelwerks. Panetta sagte:

“Unsere Einschätzung ist, dass die einzigen Instrumente, die als Zahlungsmittel dienen können und das Vertrauen der Öffentlichkeit vollständig bewahren, EMTs sind, elektronische Geld Token, die von Banken oder elektronischen Geldinstituten ausgegeben werden können.”

EMTs, deren Wert an eine einzelne offizielle Währung gebunden ist, gelten als stabiler und vertrauenswürdiger für Zahlungen. Im Gegensatz dazu leiten ARTs ihren Wert aus mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten ab, was sie volatiler, aber dennoch in bestimmten Kontexten nützlich macht. Die Leitlinien der Bank of Italy zielen darauf ab, einen konsistenten Rechtsrahmen für diese digitalen Vermögenswerte zu schaffen.

Italiens neue Richtlinien stellen einen bedeutenden Schritt dar, um die Krypto Regulierung an die europäischen Standards anzupassen. Als erste explizite Regulierung für Krypto Vermögenswerte in der EU bietet MiCA rechtliche Klarheit für Stakeholder, indem digitale Vermögenswerte kategorisiert, spezifische Vorschriften festgelegt und Verantwortlichkeiten für die Durchsetzung bestimmt werden.

MiCA adressiert auch verschiedene Herausforderungen, indem es für Chancengleichheit für Krypto Institutionen innerhalb der EU sorgt und die regulatorische Fragmentierung zwischen den Mitgliedsstaaten beseitigt. Das Hauptziel ist es, Investoren zu schützen, betrügerische Aktivitäten zu bekämpfen und die Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) und der Finanzregulierung zu gewährleisten. Die Finanzbranche wird die Umsetzung dieser Richtlinien genau beobachten, da sie einen bedeutenden Schritt in Richtung einer stärker regulierten und sicheren Nutzung digitaler Vermögenswerte in der Region darstellen.

Mehrere Krypto Unternehmen, darunter große Akteure wie Binance, haben bereits begonnen, ihre Aktivitäten an die neuen Vorschriften anzupassen. Andere prominente Firmen wie BingX erkunden ebenfalls Partnerschaften mit Drittverwahrern, um den Schutz der Benutzergelder zu verbessern. BingX Chief Product Officer Vivien Lin sagte gegenüber BeInCrypto, dass diese Initiative darauf abzielt, ein sicheres und transparentes Handelsumfeld zu fördern und gleichzeitig Innovationen im Krypto Sektor voranzutreiben.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert