Mehr anzeigen

Ist der Bitcoin und Altcoin Bullenmarkt vorbei? Analysten äußern sich

2 min
Aktualisiert von Philip Neubrandt
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Die Zukunft von Bitcoin hängt von makroökonomischen Faktoren ab, wobei die Szenarien von 30.000 USD bis 60.000 USD reichen.
  • Analysten prognostizieren entweder bedeutende Korrekturen oder Konsolidierungsphasen für Bitcoin und Altcoins.
  • Branchenexperten sagen, dass Stimmung und wichtige Kursniveaus eine entscheidende Rolle für die Marktrichtung spielen.
  • promo

Der Krypto Markt erlebt derzeit große Turbulenzen, die Fragen zur Zukunft des Bullenmarkts bei Bitcoin und Altcoins aufwerfen. Analysten bieten unterschiedliche Perspektiven und prognostizieren entweder erhebliche Kurskorrekturen oder Konsolidierungsphasen.

Makroökonomische Bedingungen und das Verhalten der Investoren spielen dabei eine entscheidende Rolle. Die Zukunft bleibt spannend und ungewiss, was die Marktteilnehmer vor Herausforderungen stellt.

Wenn du eine Alternative zu Binance suchst liegst du bei OKX richtig. OKX bietet eine riesige Auswahl an Kryptowährungen und SEPA Ein-und Auszahlungen.

Prognosen der Analysten zu Bitcoin und Altcoins

Bitcoin Investor Murad Mahmudov betonte zwei mögliche Szenarien für die Zukunft von BTC. Er schlug vor, dass, wenn der Kurs über 60.000 USD bleibt, der Bullenmarkt gemäß dem typischen vierjährigen Zyklus weitergehen könnte.

Jedoch könnten makroökonomische Bedingungen eine globale Rezession auslösen, die den Bitcoin Kurs auf 30.000 USD drücken könnte.

Bitcoin Kursanalyse
BTC Kursanalyse. Quelle: TradingView

Ebenso wies CryptoQuant Forschungsleiter Julio Moreno auf die hohe Wahrscheinlichkeit hin, dass Bitcoin 60.000 USD erreicht. Er sagte, dass BTC sich auf einem entscheidenden Kursniveau befindet, etwa beim realisierten Kurs der kurzfristigen Halter von 62.800 USD.

Diese Metrik könnte entweder Unterstützung bieten oder zu einer Korrektur von 8 bis 12 Prozent führen, wenn der Kurs unter dieses Niveau fällt, was den Bitcoin Kurs möglicherweise auf etwa 60.000 USD drücken könnte.

Aus technischer Sicht warnte der Tradingexperte Peter Brandt davor, dass ein Durchbrechen der Unterstützungslevels bei 60.000 USD zu weiteren Rückgängen führen könnte. Er merkte an, ein Rückgang unter 60.000 USD könnte den Bitcoin Kurs auf 48.000 USD drücken.

Realisierter Kurs der kurzfristigen Bitcoin-Halter
Realisierter Kurs der kurzfristigen BTC Halter. Quelle: CryptoQuant

Marktanalyst Bob Loukas nahm eine gemäßigtere Haltung ein und prognostizierte eine Konsolidierungsphase ähnlich der des letzten Sommers. Er betont die Möglichkeit eines wiederholten Musters und schlägt vor, dass Geduld erforderlich sein könnte, während sich der Markt stabilisiert. Loukas sagte:

“Die Konsolidierung des letzten Sommers, visualisiert in diesem Sommer. Nicht gesagt, dass es sich wiederholt, aber es dient als Erinnerung an das Mögliche und die erforderliche Geduld.”

Reflexivity Research Gründer Will Clemente, erwartet ebenfalls eine Konsolidierungsphase. Er hat seine Anlagestrategie angepasst und hält nur noch Kernbestände von Bitcoin und einige andere Positionen.

Clemente glaubt, dass Bitcoin während des Sommers seitwärts tendieren könnte, sieht jedoch Potenzial für höhere Kurse im vierten Quartal, beeinflusst durch Wirtschaftsdaten und Maßnahmen der Federal Reserve.

Bitcoin Kursanalyse
BTC Kursanalyse. Quelle: TradingView

Zu den Altcoins äußerte Andrew Kang, Gründer von Mechanism Capital, Vorsicht. Er ist unsicher, ob der durch die Genehmigung eines Bitcoin ETF erzeugte Schwung auf Altcoins, insbesondere Ethereum, übertragen wird. Während BTC möglicherweise mehr Interesse wecken könnte, bezweifelt er dasselbe für Ethereum ETFs.

Trotz der pessimistischen Aussichten stellten Analysten der Blockchain Analysefirma Santiment fest, dass die aktuelle Marktsentiment. Sie beobachten verstärkte Angst unter den Investoren, da der Bitcoin Kurs auf 66.000 USD gefallen ist. Wenn der Panikverkauf anhält, könnte diese Angst zu einem vorübergehenden Anstieg und einer Kaufgelegenheit führen. Santiment erklärte:

“Spitzen in Erwähnungen von Verkauf oder Gewinnmitnahmen sind nach einem Rückgang üblich, und es könnte sich eine vorübergehende Kaufgelegenheit ergeben, wenn wir weiterhin FUD und Panik von Kleinanlegern sehen.”

Soziales Mediensentiment von Bitcoin
Soziales Mediensentiment von Bitcoin. Quelle: Santiment

Zusammenfassend ist die Zukunft des Bullenmarktes von Bitcoin und Altcoins ungewiss. Mögliche Ergebnisse reichen von erheblichen Korrekturen bis zu Konsolidierungsphasen. Die Entwicklung wird weitgehend von makroökonomischen Faktoren und Veränderungen im Investorensentiment abhängen.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert