Mehr anzeigen

OKX Test: Alles, was du über die Krypto-Börse wissen musst

17 min
Aktualisiert von Maria Petrova
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Auf der Suche nach einer (neuen) Krypto-Börse? Egal ob Krypto-Neuling oder -Profi: Es ist sinnvoll, auf eine oder mehrere seriösen Krypto-Börsen zu setzen. Sie alle haben unterschiedliche Stärken und Schwächen! Doch lohnt es sich auch, auf die Börse OKX zu setzen?

OKX ist eine der seriösesten und funktionsreichsten zentralisierten Börsen auf dem Markt. Sie belegt außerdem den dritten Platz in Bezug auf das 24-Stunden-Spot- und Derivate-Handelsvolumen (Stand: September 2023). Daher lohnt es sich, einen Blick auf die Börse zu werfen. Im Folgenden erfährst du alles, was du darüber wissen musst.

Du willst OKX ausprobieren?

OKX

Und dir zudem eine Mystery Box im Wert von bis zu 10.000 USD sichern?
OKX
Hier geht es direkt zu OKX!
HandelsgebührenEinzahlungsoptionenAnmeldebonus
OKX0,1 – 0,15 %Krypto & FiatBis zu 10.000 USD
KuCoin0,04 – 0,1 %Krypto & FiatBis zu 3.200 USD
Bitpanda1,49 %Krypto & FiatNein

Was ist OKX?

OKX, ehemals OKEx, ist eine der führenden zentralisierten Krypto-Börsen, die Dienstleistungen im Bereich des Spot-, Derivate- und Margin-Handels anbietet. Die Plattform vereint Nutzer:innen aus über 100 Ländern und ist damit eine der weltweit größten CEXs. Außerdem verfügt sie über ein integriertes, natives Web3-Wallet, das du mit deinem privaten Schlüssel verwalten kannst.

OKX Wallet
Web3 Wallet Quelle; OKX

Die Börse wurde 2017 von Star Xu gegründet, der auch seit 2023 der CEO ist. Der Präsident ist Hong Fang und der CMO ist Haider Rafique. OKX ist im Besitz der OK Group, der auch die Krypto-Börse Okcoin gehört.

Die Geschichte von OKX

Der Name OKX, früher OKEx, entstand 2013, weil er damals gleichbedeutend mit der OK Group war – einem Unternehmen für Blockchain-Technologie. Die Börse OKEx wurde 2017 gegründet, als der chinesische CEO und Gründer Star XU einen Zweig des Unternehmens auf den Seychellen einrichtete.

Anfang 2022 tauschte die Börse das “E” gegen das “X” aus und benannte sich in OKX um. Die Umbenennung deutet auf eine positivere Haltung gegenüber dem dezentralen Aspekt von Krypto hin. Abgesehen von diesem großen Rebranding erlebte die Börse im Laufe der Zeit viele markenbezogene Transformationen, wobei jede Veränderung den Weg für zusätzliche Funktionen ebnete.

Mit einem verstärkten Fokus auf den Aufbau einer eigenen Blockchain, einem nativen Token, einem dezentralen, plattformübergreifenden Wallet und vielem mehr hat die Börse die Herausforderungen, die mit der regulatorischen Kontrolle verbunden sind, bereits in vielerlei Hinsicht meistern können.

Star Xu, CEO der Börse beschreibt das Wallet der Börse auf Twitter mit den Worten:

“Das OKX Wallet ist ein Gateway zu den Blockchains.”

Darüber hinaus hat die Muttergesellschaft OK Group ihre Wurzeln in Hongkong, China, und betreibt auch eine Gründungsinitiative, um vielversprechende Web3-Startups voranzubringen. Die Börse definiert sich derzeit als “Portal für das Web3”, angeführt von der OKX DEX, der eigenen Cross-Chain-Wallet, einem NFT-Marktplatz und vielem mehr.

Welche Handelspaare gibt es auf OKX?

OKX bietet den Nutzer:innen die Möglichkeit, auf zahlreiche Handelspaare zuzugreifen – sowohl für den Handel mit gehebelten Trades als auch für einfaches Kaufen und Verkaufen von Krypto-Assets. Damit richtet sich das Angebot der Börse an neue wie auch an professionelle Krypto-Trader. Andere Assets außer Krypto-Assets (wie Aktien) sind nicht handelbar.

Das Angebot ist eines der vielfältigsten auf dem ganzen Krypto-Markt. Aktuell (Stand: September 2023) kannst du über 500 Spot-Paare und über 150 Futures-Paare traden. Falls du also nach einem exotischen Coin suchst, wirst du diesen höchstwahrscheinlich auf dieser Börse finden.

Darüber hinaus bietet dir die Krypto-Börse auch die Möglichkeit, von anderen Aspekten des gesamten Krypto-Markts – d.h. auch von ohne Trading – zu profitieren.

Mit der Börse kannst du Krypto-Token staken, Mining-Pools beitreten und sogar DeFi-Strategien wie Kreditvergabe ausprobieren. Wir zeigen dir jedes dieser Features – doch dazu später mehr.

Spot-Krypto-Börsen nach Handelsvolumen Liste
Spot-Krypto-Börsen nach Handelsvolumen Liste; Quelle: CoinMarketCap

In welchen Ländern ist OKX verfügbar?

OKX ist in vielen Ländern der Welt verfügbar. Solltest du dein Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sein, dann kannst du die Krypto-Börse auf jeden Fall nutzen.

Falls sich dein Wohnsitz jedoch in den USA, Malaysia, Singapur, Kanada, Kuba, Iran, Nordkorea, Syrien, auf der Krim, Donezk und Luhansk sowie Puerto Rico, Guam, die Nördlichen Marianen und die US-Jungferninseln, Bangladesch, Bolivien und Malta oder in einigen Gebieten des Vereinigten Königreichs befindet, ist die Börse für dich gesperrt.

Wie melde ich mich bei OKX an? (Stand: September 2023)

Leider kann es bei der Nutzung der App zu Problemen kommen, da sie nicht mit allen Mobiltelefonen kompatibel ist. Daher ist es möglicherweise notwendig, einen Browser zu nutzen.

Ein Konto bei der Börse einzurichten, ist kinderleicht. Du musst du nur deine E-Mail und deine Handynummer registrieren, um loszulegen. Sobald du das Konto per E-Mail und SMS verifiziert hast, bekommst du bereits Zugang zu einigen Funktionen der Krypto-Börse.

Du willst OKX kennenlernen?

Und eine Mystery Box im Wert von bis zu 10.000 USD?

Und eine Mystery Box im Wert von bis zu 10.000 USD?
Hier geht es direkt zu OKX!
Konto erstellen auf OKX
Konto erstellen | Quelle: OKX

Um jedoch auf alle Funktionen der Börse zuzugreifen, ist ein sogenanntes KYC-Verfahren (Know Your Customer) notwendig. Die Börse überprüft dabei deine Identität, um sich an Gesetze wie Geldwäscherichtlinien zu halten.

Rafe dafür zunächst das Menü oben links auf.

Konto erstellen auf OKX
Konto erstellen | Quelle: OKX

Klick nun auf deinen Account.

Konto erstellen auf OKX
Konto erstellen | Quelle: OKX

Wähle zu guter Letzt “Identity Verification”.

Konto erstellen auf OKX
Konto erstellen | Quelle: OKX

Anschließend wirst du automatisch zur KYC-Seite weitergeleitet. Klicke dort auf verifizieren.

Auf der nächsten Seite wählst du dann entweder deinen Reisepass, Personalausweis oder Führerschein sowie deinen Wohnsitz aus. Klicke dann erneut auf verifizieren und auf der nächsten Seite auf “Ich bin bereit”. Anschließend öffnet sich ein neues Fenster: Ausweisprüfung starten.

Dort musst du dann das Dokument abfotografieren und ein Selfie aufnehmen. Dies kannst du entweder mit deinem Handy oder PC-Kamera tun. Die Fotos muss dabei unbedingt scharf sein – falls du also über keine hochwertige PC-Kamera verfügst, nutze dein Mobiltelefon.

Bei unseren Tests ist uns aufgefallen, dass der untere Bereich “Starten” bei der Google Chrome Desktop-Version ausgegraut sein kann. Sollte dieses Problem auftreten, wechsle am besten einfach den Browser – oder nutze direkt dein Handy.

Ausweisprüfung starten KYC
Ausweisprüfung auf der Börse; Quelle: OKX

Sobald du die Fotos abgeschickt hast, beginnt der Verifizikationsprozess. Dieser ist in der Regel nach wenigen Stunden, manchmal aber auch erst nach Tagen abgeschlossen – je nachdem, wie lange das Team dafür braucht. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, kannst du alle Funktionen der Börse nutzen.

Willkommensgeschenke

Wenn du dich über unseren Referal-Link anmeldest, erhältst du die Chance auf eine Mystery-Box im Wert von bis zu 10.000 US-Dollar. Dazu musst du noch die App der Börse herunterladen und eine Einzahlung vornehmen. Die Boxen enthalten Rabattgutscheine und manchmal sogar Kryptowährungen, die du gegen echtes Geld tauschen kannst.

Wenn du deine Freunde über diesen oder einen eigenen Link einlädst, haben diese ebenfalls die Chance darauf, eine Mystery Box zu gewinnen.

Hier findest du weitere Details zu dem Referal-Programm von OKX.

Ein-und Auszahlungen und Gebührenstruktur von OKX

Ein- und Auszahlungen in Krypto

Für Ein – und Auszahlungen berechnet die Krypto-Börse selbst keine Gebühren. Allerdings fallen die Gebühren der Krypto-Ökosysteme an, die du für eine Zahlung verwendet.

Außerdem gibt es für Einzahlungen von der Krypto-Börse keine Beschränkungen – nur die Krypto-Systeme selbst können dir eine auferlegen. Für Auszahlungen gibt es jedoch einige Mindestbeträge, die sich jedoch meistens nur im Centbereich bewegen. Eine vollständige Liste über die Mindestauszahlungsmengen findest du hier.

Ein- und Auszahlungen in Fiat

Leider bietet die Krypto-Börse Ein- und Auszahlungen in Fiat nur über Drittanbieter an. Diese Drittanbieter bieten wiederum in der Regel zwei Möglichkeiten an – Zahlungen über SEPA (Banküberweisung) oder Kreditkarte. Einige bieten jedoch auch Zahlungen über Google Pay und Apple Pay an.

Laut unseren Recherchen sind Zahlungen über Kreditkarten und bestimmten Drittanbietern relativ teuer – die Gebühren betragen teilweise 2 % und mehr. Daher kann es sich lohnen, über andere Anbieter Fiat in Krypto umzuwandeln und dann das Krypto auf OKX einzuzahlen, anstatt direkt Fiat auszuzahlen. Umgekehrt kann die indirekte Auszahlung in Fiat ebenfalls Kosten sparen.

Einer der günstigste Anbieter, mit dem du aus der DACH-Region per Sepa-Überweisung Fiat einzahlen kannst, ist Moonpay. Wenn du dabei eine Sofortüberweisung tätigst, ist das Geld innerhalb weniger Minuten bis Stunden auf deinem Börsen-Konto.

Welche Ein- und Auszahlungslimits gibt es?

Mit einer einfachen Verifizierung kannst du maximal Assets im Wert von 1.000 USD einzahlen und abheben. Sobald dieses Limit erreicht ist, kannst du nichts mehr ein- oder auszahlen. Wenn du jedoch deine Identität mit Dokumenten und Selfies verifizierst, kannst du unbegrenzte Einzahlungen und ein tägliches Abhebungslimit von 10.000.000 USD freischalten.

Handelsgebühren

Kostenlos Krypto umwandeln

Mit dem sogenannten Krypto-Konverter ist es möglich, kostenlos Kryptowährungen in andere Kryptowährungen, Fiat zu Fiat, Krypto zu Fiat und Fiat zu Krypto umzuwandeln. Du musst diese Konvertierung jedoch sofort durchführen und kannst keine Aufträge zu einem späteren Zeitpunkt platzieren.

Standard-Tradinggebühren

Bei den Handelsgebühren spielen die sogenannten “Maker”- und “Taker”-Gebühren eine große Rolle. Du wirst zum Maker, wenn du einen Auftrag erteilst, der nicht sofort ausgeführt wird. Die von dir hinzugefügten Mittel werden festgehalten und tragen zur Liquidität des Marktes bei. Im Vergleich dazu gilt man als Taker, wenn der von dir erteilte Auftrag sofort ausgeführt und dem Markt Liquidität entzogen wird. Die Gebühr für den Taker ist in der Regel bei allen Börsen niedriger – wie auch bei OXK.

Gebührenstruktur Tabelle Quelle: OKX
Gebührenstruktur Tabelle; Quelle: OKX

Die Gebührenstruktur auf dieser Krypto-Börse hängt ebenfalls davon ab, ob du als Maker oder Taker handelst. Deshalb betragen die Gebühren für Spotgeschäfte zwischen 0,10 % und sogar 0,15 %, was unter dem Branchendurchschnitt von 0,20 % liegt.

Für Futures-Kontrakte fallen Gebühren zwischen 0,02 % und 0,05 % an. Margin-Geschäfte werden zu den Spotsätzen abgerechnet, aber es fallen zusätzliche Gebühren für die Kreditaufnahme an. Abgesehen von diesen Gebühren gibt es gestaffelte Gebührenstrukturen für Perpetual Swaps und Optionen. Einzahlungen und Abhebungen auf Fiat-Basis sind gebührenfrei. Für Abhebungen von Kryptowährungen auf bestimmte Wallets und Chains werden Gebühren erhoben, die von der Art der Kryptowährung und der Chain abhängen, auf die der Transfer erfolgt.

Die Gebühren sind insbesondere für VIP-Benutzer:innen niedriger, d.h. für diejenigen mit einem hohen OKB-Token-Bestand und einem 30-Tage-Handelsvolumen.

Wie schneidet OKX im Vergleich zu anderen Krypto-Börsen ab?

Binance

OKX ist in vielerlei Hinsicht mit Binance vergleichbar. Beide verfügen über ein großes Angebot an Kryptowährungen und ähnliche Gebühren. Dafür ist das Handelsangebot von Binance für deutsche Nutzer:innen begrenzt – der Handel mit Derivaten ist auf Binance für diese Nutzer:innen nicht möglich. Falls du also auf der Suche nach einer mit Binance vergleichbaren Derivate-Börse bist, bist du bei der Börse richtig.

Außerdem bietet die Börse im Vergleich zu Binance die Möglichkeit, kostenlos Krypto zu Krypto konvertieren. Damit kannst du dir beim Trading im Vergleich zu Binance zusätzliche Gebühren sparen.

Plus500

Plus500 ist wohl einer der bekanntesten Broker in Deutschland. Dieser bietet zwar ebenfalls den Handel mit Kryptowährungen an – allerdings ist die Auswahl nur auf einige wenige Kryptowährungen beschränkt. Außerdem sind Instrumente auf der Plus500 CFD-Plattform ausschließlich über CFDs handelbar.

ACHTUNG: 82 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Du solltest dir überlegen, ob du das hohe Risiko, dein Geld zu verlieren, eingehen kannst.

Uniswap

Während die Anmeldung auf einer dezentralen Börse (DEX) wie dYdX und Uniswap eine Überlegung wert ist, wenn du nicht gerade begeistert von KYC und Identitätsüberprüfungen bist, sind viele zentralisierte Börsen in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Vertrautheit unschlagbar. OKX ist eine solche zentralisierte Börse – und gleichzeitig äußert populär.

Darüber hinaus sind die Kosten für die Umwandlung von Kryptowährungen auf Uniswap wesentlich teurer – die Kosten betragen teilweise mehrere US-Dollar. Daher lohnt es sich vor allem für Anfänger:innen und Krypto-Interessierte mit wenig Kapital, auf eine zentralisierte Börse wie OKX zu setzen.

OKX-Review: Zielgruppe, Rahmenbedingungen und ein Ausblick auf die Zukunft

OKX Coverbild
Quelle: BeInCrypto

Die Features der Krypto-Börse

Die Börse bietet eine Vielzahl von kryptospezifischen Funktionen für jede Art von Krypto-Nutzer:in. Hier sind die wichtigsten Angebote:

Ein umfangreiches Angebot

Wenn du auf der Suche nach einer Börse bist, um Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, ist OKX die richtige Adresse für dich. Mit mehreren hundert Kryptowährungen im Angebot findest du bei dieser Krypto-Börse nahezu jeden Token oder Coin deiner Wahl. Aber das ist nicht der wichtigste Pluspunkt. Bei der Börse kann man fast 100 Kryptowährungen mit Fiatgeld kaufen – und das ganze relativ Anfängerfreundlich.

Unter der Rubrik “Expresskauf” stehen dir 93 Fiat-Währungen zur Verfügung, und es werden über 420 Zahlungsarten akzeptiert.

P2P-Handel

P2P-Handel wird unter Krypto-Nutzer:innen immer beliebter. Du kannst so deine Kryptowährung zu einem bestimmten Preis verkaufen, vorausgesetzt, jemand auf dem Markt ist interessiert. Bei OKX gibt es einen großen P2P-Markt, der in Abhängigkeit von der Region, aus der du kommst, auswählbar ist. Du kannst schnell jede der sechs unterstützten Kryptowährungen in einer Währung zu einem Kurs deiner Wahl kaufen und verkaufen. Außerdem kannst du eine Anzeige erstellen, damit deine P2P-Angebote ganz oben auf der Angebotsliste stehen.

Review der Börse OKX
P2P Handel, Quelle: OKX

Das Trading-Interface von OKX

Die Börse bietet eine intuitive Handelsoberfläche, die es dir ermöglicht, Charts zu betrachten, Markt- oder Limit-Orders zu platzieren, das Orderbuch und die Markttiefe zu analysieren. Du kannst sogar direkt zwischen Spot, Perps, Futures und anderen kryptospezifischen Funktionen wechseln.

Trading-Interface KX
Trading-Interface; Quelle: OKX

Falls du lieber die detailreichen TradingView-Charts bevorzugst, kannst du deinen Tradingview-Account mit einem oder mehreren Konten der Börse verbinden und direkt darüber handeln, wann immer du eine lohnende Handelsmöglichkeit entdeckst.

Tradingview Verbindung mit OKX
Tradingview VerbindungQuelle: Tradingview

OKX Earn und andere Werkzeuge zur Vermögensbildung

Auf der Krypto-Börse gibt es mehr Möglichkeiten, als nur Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, um Geld zu verdienen. Wenn du passende Token besitzt, kannst den einfachen Earn-Plan und On-Chain-Verdienstoptionen wie Staking nutzen, um deine Gewinne zu maximieren.

Earn-Interface
Earn-Interface; Quelle: OKX

Je nach Risikobereitschaft kannst du außerdem auf strukturierte Ertragsprodukte wie den Compounding Snowball, duale Anlagepläne für kurzfristige, stabile Gewinne und den aggressiveren Shark Fin zurückgreifenm. Mit letzterem bist du in der Lage, von extrem kurzfristige Marktsituationen zu profitieren.

OKx EARN
Earn-Produkte; Quelle: OKX

Hier finden Sie einen kurzen Artikel darüber, wie Shark Fin funktioniert:

Die Börse ermöglicht es dir zudem, Kryptowährungen zu nutzen, um einen Kredit aufzunehmen. Dabei werden deine Bestände als Sicherheiten hinterlegt. Die geliehenen Mittel kannst du nutzen, um die “Earn”-basierten Features zu nutzen.

Sharkfin
Shark Fin; Quelle: OKX
Du willst OKX kennenlernen?

Und eine Mystery Box im Wert von bis zu 10.000 USD?

Und eine Mystery Box im Wert von bis zu 10.000 USD?
Hier geht es direkt zu OKX!

OKX Jumpstart

Wenn du langfristig in Kryptowährungen investieren willst – und vielleicht daran interessiert bist, vielversprechende Web3-Projekte zu identifizieren und in sie zu investieren – ist Jumpstart der perfekte Ort für dich.

Jumpstart
Jumpstart; Quelle: OKX

Darüber lassen sich eine Vielzahl von Projekten ausfindig machen, in die du mit OKB-Token investieren musst. So kannst du Anfang an von Web3-Projekten profitieren.

Wusstest du schon? OKB und OKT sind zwei native Token des OKX-Ökosystems. Während OKB der Utility-Token ist, bezieht sich OKT auf die OKT Chain, eine Layer-1-Blockchain.

Krypto-Konverter und -Rechner

Der Krypto-Konverter von OKX ist eine der ausgeklügelten Features auf dem Markt. Du kannst mit ihm jede Kryptowährung in eine andere umwandeln, und zwar ohne Gebühren und ohne Slippage.Mit dieser Funktion lassen sich Bestände schnell austauschen, vorzugsweise um eine Handelschance zu nutzen.

Mit dem Begriff „Slippage“ wird die Situation bezeichnet, in der der Kurs, zu dem Ihre Order ausgeführt wird, nicht mit dem Kurs übereinstimmt, zu dem sie angefordert wurde.

Krypto-Konverter
Krypto Konvertierer; Quelle: OKX

Sobald du die richtige Kryptowährung hast – die, die du in Fiat umwandeln kannst – kannst du mit dem Kryptowährungsrechner die genauen Fiat-Kurse berechnen, bevor du loslegst.

Krypto Rechner
Krypto Rechner, Quelle: OKX

OKX Web3 Features: Chain, Wallet und NFT-Marktplatz

Im Gegensatz zu anderen zentralisierten Börsen ist ein großer Teil des OKX-Ökosystems dezentralisiert. Die OKTC – OKT Chain – ist führend und basiert auf dem Cosmos-Ökosystem. Diese super skalierbare Schnittstelle ist für Entwickler:innen konzipiert und beherbergt eine Vielzahl von Host-DApps. Jeder – nicht nur Entwickler:innen – kann eine Rolle im Ökosystem spielen, indem er OKT stakt, das auch für Transaktionsgebühren verwendet wird.

Dann gibt es noch das OKX-Wallet, das als Zugangstor zum Web3 fungiert. Das Wallet ist multifunktional und bietet zahlreiche Möglichkeiten, die von der Anzeige der Kryptobestände bis zur Erfassung von NFTs und DeFi-Transaktionen reichen.

Außerdem unterstützt die Börse einen Web3-Marktplatz, einen Bereich, der auf NFTs, Ordinals und andere digitale Vermögenswerte spezialisiert ist. Du kannst auf der Plattform NFTs erkunden, kaufen und sogar erstellen und hosten.

Trading-Bots

Keine Lust, selbst zu traden? OKX unterstützt dich mit seinen Trading-Bots, die dir helfen, lohnende Preiszonen zu identifizieren und den Handel zu automatisieren.

Trading Bots
Trading Bots; Quelle: OKX

Mit Bots eröffnen sich die Chancen des algorithmischen Handels. Mit Bots kannst du dem Grid-Trading nachgehen, mit Signal-Bots arbeiten, um die richtigen Handelssignale zu erhalten, und sie für Arbitrage-Trades, Dollar-Cost-Averaging und noch vieles mehr einsetzen.

Trading Bots
Trading Bots; Quelle: OKX

Handelsintegrationen mit API-Unterstützung

Wenn du planst, eine Handelsplattform einzurichten, kannst du mit OKX auf Daten, Schulungen und dienstleistungsbezogene APIs zugreifen, um eine nahtlose Integration zu ermöglichen. Außerdem bietet die Krypto-Börse Market-Maker-, Broker- und Block-Trading-Dienste für Institutionen und Broker an.

APIS
APIs; Quelle: OKX

OKX Review: Die Benutzererfahrung im Test

Die Nutzung einer Börse sollte reibungslos funktionieren. Lassen uns überprüfen, ob die Krypto-Börse diese Vorgabe erfüllt, indem wir die Plattform anhand einiger Parameter bewerten:

Du kannst alle Funktionen entweder über die Weboberfläche oder über die mobile Anwendung nutzen, die sowohl für iOS als auch für Android verfügbar ist.

Das Learn Interface

Wo wir gerade beim Thema Benutzererfahrung sind: Die von OKX angebotene Wissensdatenbank hebt sich eindeutig von denen der Konkurrenz ab. Von Anleitungen für Anfänger:inen über Inhalte für erfahrene Krypto-Fans bis hin zu Handelsleitfäden – OKXs Learn-Bereich bietet für jede Art von Zielgruppe etwas.

OKX Learnbereich
Learn Bereich, Quelle: OKX

Du kannst einfach durch den Content navigieren, um bestimmte Krypto- und Web3-bezogene Themen besser zu verstehen.

Insgesamt ist die Benutzererfahrung nahtlos, kann aber für diejenigen, die ohne praktische Erfahrung auf die OKX Pro-Plattform zugreifen, ein wenig abschreckend wirken. Die “Lite”-Oberfläche hingegen ist selbsterklärend.

Kundenbetreuung: Wie gut ist OKX?

Jede Börsenbewertung wäre unvollständig, wenn wir nicht auf das Kundensupportsystem eingehen würden. OKX hat eine relativ vielfältige Support-Struktur, die die folgenden Elemente umfasst:

  1. E-Mail-Support mit Anfragen, die voraussichtlich in weniger als 24 Stunden gelöst werden können.
  2. Live-Chat-Support mit Unterstützung bei Fragen in Echtzeit
  3. Eine große Auswahl an Leitfäden und FAQs zur Auswahl.
  4. Mehrsprachige Unterstützung, jedoch nicht auf Deutsch
  5. Eine aktive Fangemeinde in den sozialen Medien;
  6. Eine aktive Community, die Händlern und Krypto-Interessierten hilft, den Bereich besser zu verstehen.

Ist OKX ein vertrauenswürdiges Unternehmen?

OKX belegt derzeit den dritten Platz in Bezug auf das börsenspezifische Handelsvolumen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung:
Zwei-Faktor-Authentifizierung Quelle: OKX

Alles in allem ist OKX sicherlich einer der vertrauenswürdigeren zentralisierten Akteure. Die Glaubwürdigkeit dieser Krypto-Börse wird durch die folgenden Parameter weiter unterstrichen:

  1. Hohe Sicherheitsstandards mit Cold-Storage-Reserven, Verfügbarkeit von Multi-Sig-Wallets, OTP-basierten Logins, der Möglichkeit, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) einzurichten, und mehr.
  2. Eine transparente regulatorische Situation mit Einhaltung der internationalen KYC- und AML-Richtlinien.
  3. OKX ist auch VFAA-konform, gemäß den Richtlinien, die von Malta Financial Services festgelegt wurden.
  4. Transparente Gebührenstruktur, Klarheit über die Handelsvolumina, ein solider Kundensupport und eine große Nutzerbasis.

Wie haben wir unsere Tests durchgeführt?

BeInCrypto ist ein internationales Team und bietet Content für Menschen aus aller Welt an. Egal ob USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Brasilien, Türkei und noch viele andere Länder – unsere Teams sind stets bemüht, objektive und ehrliche Ergebnisse zu liefern.

Für diesen Artikel begannen zuerst unsere englischen Redakteure, die Börse für mehrere Wochen zu testen. Anschließend kümmerte sich unser deutsches Team, die Ergebnisse zu überprüfen und auf die Bedürfnisse der deutschsprachigen Nutzer:innen zuzuschneiden. Wir testeten für dich alle Funktionen und Features: Von Log-In, über Trading, die 2-Faktor-Authentifizierung, die App und noch vieles mehr.

Wie sieht es mit dem regulatorischen Status der Börse aus?

Die Krypto-Börse setzt Anti-Terrorismus-Finanzierung und Anti-Geldwäsche ein und hält sich an internationale Regulierungsstandards. Des Weiteren betrachtet die Börse jede Kryptowährung als Vermögenswert und nicht als Form des Geldes oder Währung. Damit verfügt sie auf jeden Fall über ein gewisses Maß an Transparenz.

Die Börse respektiert die strengen Standards bestimmter Gerichtsbarkeiten und akzeptiert daher keine Kund:innen aus Belgien, Kuba, Iran, Japan, den USA und anderen Ländern.

OKX verfügt außerdem über eine aktive VDA-Lizenz für den Betrieb in Dubai, gefolgt von einer mit Spannung erwarteten Proof-of-Reserves-Freigabe Anfang 2023. Die Börse hat auch eine VDA-Lizenz für den Betrieb in Hongkong beantragt, was neuen Nutzer:innen Türen öffnen könnte.

Eine Lizenz für Deutschland, Österreich oder der Schweiz besitzt die Börse allerdings nicht. Trotzdem ist die Börse in diesen Ländern nicht explizit verboten, weshalb Nutzer:innen aus der DACH-Region auch auf die Börse zugreifen dürfen. Wie sich der regulatorische Status innerhalb der EU weiter entwickelt, bleibt jedoch abzuwarten. Dennoch ist die Börse auch bemüht, weiter in die EU zu expandieren. So beantragte die Börse beispielsweise kürzlich eine Krypto-Lizenz in Frankreich. Weitere Lizenzbeantragungen für die DACH-Region könnten daher bald folgen.

Vorsicht beim Investieren

Egal ob du Krypto-Neuling oder ein erfahrener User bist: Kryptowährungen bleiben aufgrund ihrer hohen Volatilität und ihres unregulierten Status risikoreich. Auch wenn die Börse einer der größten Anbieter auf dem Markt ist, ist die Gefahr eines finanziellen Verlusts immer noch gegeben.

Investiere daher nur das in Krypto, was du bereit bist zu verlieren und verlieren kannst. Setze außerdem auf mehrere Anbieter und halte nicht dein gesamtes Krypto in einer einzigen Wallet – so minimierst du die Chancen für einen Totalverlust, wenn du den Zugang zu deinen digitalen Währungen verlierst.

Außerdem solltest du vor einem Investment immer vorher selbst recherchieren und nicht die Verantwortung an Dritte, wie beispielsweise Influencer:innen oder Krypto-Gurus. Eine eigene Meinung zu bilden, ist einer der Schlüssel zur finanziellen Freiheit.

Auch im Krypto-Bärenmarkt lässt sich dein Vermögen weiter aufbauen – doch wie? Schau dir hier unseren ultimativen Guide dazu an!

Vor- und Nachteile zusammengefasst

Nachdem wir uns nun ausführlich mit der Börse befasst haben, hier eine kurze Auflistung der Vor- und Nachteile.

Vorteile

  • Wettbewerbsfähige Gebührenstruktur
  • Unterstützt eine breite Palette von Kryptowährungen
  • Fast 100 Fiat-Währungen werden für das On-Ramping unterstützt
  • Bietet fortschrittliche Handelsoptionen wie Spot, Terminkontrakte, Optionen, Perp Swaps, Margin Trades und mehr
  • Solide Sicherheitsmaßnahmen
  • Verfügt über ein dezentrales Ökosystem
  • Ausgezeichnetes Kundensupportsystem
  • Innovative Krypto-basierte Optionen zur Vermögensbildung wie Earn, Shark Fin und mehr

Nachteile

  • Die Plattform kann für Anfänger:innen aufgrund der verschiedenen Kryptowährungshandelsoptionen sehr komplex sein
  • Begrenzte globale Verfügbarkeit, einschließlich keiner Unterstützung in den USA
  • Die mehrstufige Gebührenstruktur ist komplex
  • Keine direkten Fiateinzahlungen möglich

Fazit

Alles in allem stellten wir während der Erstellung dieses Testberichts fest, dass die internationale Krypto-Handelsbörse ein ausgewogenes und für jeden etwas passendes Angebot bereithält. Auch wenn die Einarbeitungszeit im Vergleich zu einigen Konkurrenten (z. B. Coinbase) etwas länger dauert, bietet OKX solide Lerninhalte und eine breite Palette an kryptobasierten Handels- und Finanzdienstleistungen an. Das umfangreiche Ökosystem fügt sich nahtlos in die Börse ein, mit einer voll funktionsfähigen Blockchain, einem nativen Token und einem integrierten Wallet. Das alles trägt dazu bei, die Benutzererfahrung zu verbessern und die Ziele der Dezentralisierung zu fördern. Unser Fazit: Es handelt sich um einen vertrauenswürdigen Anbieter, der darum bemüht ist, ein gutes Kundenerlebnis zu bieten.

Du willst OKX kennenlernen?

Und eine Mystery Box im Wert von bis zu 10.000 USD?

Und eine Mystery Box im Wert von bis zu 10.000 USD?
Hier geht es direkt zu OKX!

Welche Kryptowährungen kann ich auf OKX Traden?

Ist OKX reguliert?

Wie hoch sind die minimalen Einzahlungsbeträge auf OKX?

Wie lange dauern Abhebungen von OKX?

Hat OKX eine App?

Hat OKX einen Demokonto?

Gibt es spezielle Angebote oder Boni?

Hat OKX einen guten Kundensupport?

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project werden die Bildungsinhalte auf dieser Website in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken angeboten. BeInCrypto legt großen Wert auf die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Informationen und nimmt sich die Zeit, zu recherchieren und informative Inhalte für die Leser zu erstellen. Während Partner das Unternehmen mit Provisionen für die Platzierung in Artikeln belohnen können, haben diese Provisionen keinen Einfluss auf den unvoreingenommenen, ehrlichen und hilfreichen Prozess der Inhaltserstellung. Jede Handlung, die der Leser aufgrund dieser Informationen vornimmt, geschieht auf eigenem Risiko.

maximilian_mussner.jpg
Maximilian Mußner
Maximilian Mußner machte sich Anfang 2018 im Markt für Freizeit und Kulturdienstleistungen selbstständig und begann im Oktober 2018 mit dem Handel von Kryptowährungen. Mitte 2019 gründete er dann ein Startup-Unternehmen in diesem Marktsegment - bis ihn März 2020 der erste Corona-Lockdown traf. Um diesen zu überbrücken, widmete er sich vollständig dem Trading im Krypto-Bereich - mit Erfolg. Im November 2020 begann er dann als Copywriter bei BeInCrypto und unterstützte das damals noch recht...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert