Bitcoin: der Trend bleibt bärisch

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Trend von Bitcoin bleibt bärisch.

  • Die Chance, dass Bitcoin die 20.000 USD erreicht, ist zwar gegegeben, aber aktuell nicht besonders wahrscheinlich.

  • Es sieht eher danach aus, dass Bitcoin bei 30.000 USD oder 25.000 USD den nächsten bullischen Versuch unternimmt, den Widerstand bei 43.000 USD zu brechen.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Bitcoins Bärentrend setzt sich fort. Zwar befindet sich Bitcoin immer noch in einer Trading-Range, jedoch bewegt sich Bitcoin Stück für Stück in Richtung 25.000 USD.

Gesponsert



Gesponsert

Bitcoin bewegt sich weiter nach unten

Bitcoin Preis Chart TradingView

Der Trend von Bitcoin bleibt bärisch. Der Widerstand bei 43.000 USD bleibt weiterhin unberührt, stattdessen bewegt sich Bitcoin immer näher zur Unterstützung bei 30.000 USD respektive 25.000 USD. Zwar hat Bitcoin die Chance an der Unterstüzung bei 30.000 USD stark nach oben abzuprallen um den Widerstand bei 43.000 USD zu erreichen, jedoch stehen die Chancen schlecht dass der Widerstand gebrochen werden kann geschweige dass Bitcoin überhaupt von besagter Unterstützung abprallt.

Schließlich waren die zwei vorherigen Monate ebenfalls erfolglos in diesem Versuch, und die Chance, dass Bitcoin durch die Unterstützung bei 30.000 USD durchbricht, steigt weiter an. Dann könnte Bitcoin bis 25.000 USD oder gar 20.000 USD fallen.

Gesponsert



Gesponsert

Bitcoins Wochenunterstützung gibt Hoffnung

Bitcoin Preis Chart TradingView

Für Bitcoin Bullen bietet der 50-Wochen-EMA aktuell etwas Hopium. Schließlich konnte diese Unterstützung in den vergangenen acht Wochen halten. Und bisher ist diese Unterstützung ungebrochen. Auch der MACD nimmt langsam Fahrt auf, womit ein Anstieg bis zur Unterstützung bei 43.000 USD definitiv in den Bereich des Möglichen rückt.

Bitcoins bullische Divergenz spitzt sich zu

Bitcoin Preis Chart TradingView

Im Tageskurs formt Bitcoin weiterhin eine bullische Divergenz, die allerdings nicht besonders stark ausgeprägt ist. Zudem bestätigt das Death Cross der EMAs den bärischen Trend. Auch der MACD gibt aktuell keinen Anlass zum Glauben, der Trend ändere sich bullisch. Bitcoin bleibt weiterhin auf Abwärtskurs mit der Chance, den Widerstand bei 43.000 USD zu erreichen. Auf kurz oder lang bewegt sich Bitcoin aber wohl erneut zur Unterstützung bei 30.000 USD, und mit steigender Wahrscheinlichkeit auch auf 25.000 USD.

Die Chance, dass Bitcoin die 20.000 USD erreicht, ist zwar gegegeben, aber aktuell nicht besonders wahrscheinlich. Es sieht eher danach aus, dass Bitcoin bei 30.000 USD oder 25.000 USD den nächsten bullischen Versuch unternimmt, den Widerstand bei 43.000 USD zu brechen. Damit dieser Versuch erfolgreich ausgeht, muss jedoch bullisches Momentum reinkommen, welches aktuell nicht gegeben ist.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen