Bitcoin Dominance Rate (BTCD) durchbricht kurzfristigen Widerstand

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Die Bitcoin Dominance Rate (BTCD) steigt entlang einer aufsteigenden Unterstützungslinie.


  • Der Widerstand liegt bei 44% und 45,5%.


  • Die technischen Indikatoren sind nicht eindeutig.


  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Während der längerfristige Trend ungewiss bleibt, ist es wahrscheinlich, dass die Bitcoin-Dominanz (BTCD) oberhalb eines kurzfristigen Widerstands ausbricht.

Gesponsert Gesponsert

Die Bitcoin Dominance Rate ist seit dem 20. Oktober rückläufig, nachdem sie einen Höchststand von 47,72% erreichte. Die Abwärtsbewegung setzte sich bis zum 6. November fort, als der Kurs einen Tiefstand von 42,37% erreichte. 

Der Kursrückgang bestätigte eine aufsteigende Unterstützungslinie zum fünften Mal (grüne Icons). Die Linie ist seit den Tiefstständen vom 10. September unverändert geblieben. Solange der Kurs die Widerstandslinie nicht nach unten durchbricht, bleibt die bullische Struktur intakt.

Die technischen Indikatoren für BTCD zeigen bullische Anzeichen, müssen aber den Aufwärtstrend noch bestätigen. Der RSI, ein Momentum-Indikator, befindet sich momentan oberhalb von 50. Wenn es ihm gelingt, sich über dieser Linie zu halten, wäre dies ein Zeichen für einen Aufwärtstrend. Der MACD, der sich aus einem kurz- und langfristigen gleitenden Durchschnitt (MA) zusammensetzt, befindet sich direkt an der 0-Linie. Dies ist ein Anzeichen für einen neutralen Trend. Das Histogramm bewegt sich jedoch nach oben, was bedeutet, dass sich die Linie bald ebenfalls nach oben bewegen könnte. Daher ist der Kurs im Tages-Chart eher bullisch.

Gesponsert Gesponsert
Chart von TradingView

Kurzfristige BTCD-Bewegung

Der Krypto-Trader @TradingTank skizzierte einen BTCD-Chart und stellte fest, dass der Kurs voraussichtlich weiter in Richtung der 41,50%-Unterstützung fallen wird.

Quelle: Twitter

Allerdings ist BTCD derzeit dabei, sich über den Bereich des leichten Widerstands von 44% zu bewegen. Sollte dies gelingen, würde sich bei 45,50% ein starker Widerstand ausbilden. Der Widerstand wird durch einen horizontalen Widerstandsbereich und die 0,5-0,618 Fib-Retracement-Niveaus gebildet. Damit die bullische Trendwende bestätigt wird, muss der BTCD Kurs über diese Niveaus steigen.

Chart von TradingView

Laut dem Zwei-Stunden-Chart ist davon auszugehen, dass BTCD dieser Schritt gelingen wird. Sowohl der MACD als auch der RSI steigen an und befinden sich im Plus. Außerdem folgt der Kurs einer weiteren aufsteigenden Unterstützungslinie, die ein aufsteigendes Dreieck bildet, welches als bullisches Chartmuster angesehen wird.

Während der längerfristige Trend also unklar bleibt, wäre ein kurzfristiger Ausbruch wahrscheinlich. Ob es dem BTCD gelingt, die 45,50%-Marke zu überwinden, wird wahrscheinlich die Richtung des künftigen Trends bestimmen.

Chart von TradingView

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Gesponsert
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen