Mehr anzeigen

2,2 Mrd. USD in Bitcoin und Ethereum Optionen verfallen: Droht ein Markteinbruch?

2 min
Aktualisiert von Leonard Schellberg
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Heute laufen Bitcoin und Ethereum Optionen im Wert von über 2,2 Milliarden USD aus.
  • Analysten sehen trotz der bevorstehenden Volatilität positive Aussichten für die Kurse.
  • Trader sollten technische Indikatoren und Marktstimmung analysieren, um die Volatilität zu navigieren.
  • promo

Heute laufen Optionen auf Bitcoin und Ethereum im Wert von mehr als 2,2 Milliarden USD aus, und könnten zu Marktvolatilität führen. Analysten sehen jedoch positive Aussichten für die Kurse, insbesondere nach den Zinssenkungen der Bank of Canada (BOC) und der Europäische Zentralbank (EZB).

Der maximale Schmerzpunkt für Bitcoin liegt bei 70.000 USD und für Ethereum bei 3.650 USD. Trader sollten wachsam bleiben und technische Indikatoren im Auge behalten, um die Volatilität effektiv zu steuern.

Interessiert an einem einfachen Einstieg in die Welt der Kryptowährungen? Mit Bitpanda, Sitz in Österreich, kannst du Krypto, Edelmetalle seriös handeln.

Untersuchung des bevorstehenden Auslaufens von Bitcoin und Ethereum Optionen

Rund 1,24 Milliarden USD an Bitcoin Optionen und 984 Millionen USD an Ethereum Optionen laufen heute aus. Je nachdem, wie Trader auf dieses Ereignis reagieren, könnte das Auslaufen dieser Optionen eine neue Welle von Verkäufen oder Kaufdruck auslösen.

Laut Daten von Deribit laufen 17.609 Bitcoin Verträge mit einem Put-Call-Verhältnis von 0,67 aus, was darauf hindeutet, dass Kaufoptionen (Calls) gegenüber Verkaufsoptionen (Puts) überwiegen.

Expiring Bitcoin Options.
Auslaufende Bitcoin Optionen. Quelle: Deribit

Der maximale Schmerzpunkt (Max Pain) für Bitcoin liegt bei etwa 70.000 USD. Der maximale Schmerzpunkt ist das Kursniveau, bei dem die größten finanziellen Verluste für die meisten Inhaber entstehen.

Analysten bei dem Anbieter von Krypto Optionshandelswerkzeugen Greeks.Live haben trotz des bevorstehenden Auslaufens der Optionen einen positiven Ausblick für die Kurse von Bitcoin und Ethereum vorgeschlagen. Sie erklärten, dass der Krypto Markt, insbesondere BTC, nach der Ankündigung von Zinssenkungen durch BOC und EZB Stärke gezeigt hat:

“Die US-Zahlen für die Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft und die Arbeitslosenquote sind ebenfalls interessanter geworden, da die Erwartung von Zinssenkungen durch die FED in den Mittelpunkt des makroökonomischen Handels gerückt ist.
Die kurzfristige implizite Volatilität (IV) steigt nun deutlich an, wobei die wöchentliche At-the-Money-VI wieder über 50 Prozent liegt, aber bis zum Ende der Woche unter 50 Prozent bleiben wird, da Trader darauf setzen, dass die heutigen Daten die Erwartungen übertreffen werden, wobei die bullischen Kräfte etwas stärker sind.”

Im Ethereum Markt laufen 259.641 Verträge aus. Das Put-Call-Verhältnis beträgt 0,64. Der maximale Schmerzpunkt für ETH liegt bei 3.650 USD.

Auslaufende Ethereum Optionen
Auslaufende Ethereum Optionen. Quelle: Deribit

Obwohl das Auslaufen von Optionen vorübergehende Marktstörungen verursachen kann, folgt darauf oft eine Stabilisierung. Trader sollten wachsam bleiben und technische Indikatoren sowie die Marktstimmung analysieren, um die erwartete Volatilität effektiv zu navigieren.

Zum Ende der Woche zeigten Bitcoin und Ethereum Resilienz. BTC erreichte ein Zwei-Monats-Hoch von 71.713 USD, bevor er leicht zurückfiel. ETH handelte bei 3.805 USD und erlebte einen kleinen Rückgang.

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert