Mehr anzeigen

Bitcoin Miner realisieren 2 Mrd. USD Profite: Stürzt der Kurs weiter?

2 min
Aktualisiert von Leonard Schellberg
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der Anstieg von Bitcoin über 70.000 USD ist aufgrund eines bedeutenden Verkaufs durch Miner und ETF-Abflüsse ins Stocken geraten.
  • On-Chain-Daten zeigen, dass Bitcoin Miner seit Juni etwa 2 Milliarden USD an Bitcoin verkauft haben.
  • Die aktuelle Flaute beim Bitcoin-Kurs könnte potenziell zum zweiten negativen Monatsabschluss des Jahres führen.
  • promo

Anfang Juni steigt der Bitcoin Kurs (BTC) auf über 70.000 USD, während die Spot ETFs über 19 Tage konsequent Zuflüsse verzeichnen. Gleichzeitig scheinen die Miner jedoch aggressiv Gewinne zu realisieren – wird BTC weiter fallen?

Der Krypto Bullenmarkt hat deutlich an Momentum verloren und so bewegt sich auch der BTC Kurs seit geraumer Zeit abwärts. Angesichts der anhalten Miner Verkäufe könnte dies zu einem zweiten negativen Monatsabschluss führen.

Möchtest du eine seriöse Plattform um Coins zu minen? Bei YouHodler kannst du bis zu 0,05 BTC pro Monat schürfen.

Bitcoin Miner erhöhen Verkaufsdruck

Seit dem Erreichen der 72.000 USD am 7. Juni zeigt der Bitcoin Kurs deutliche Schwäche und befindet sich in einem stetigen Abwärtstrend. Einige Analysten führen diese schwache Leistung auf erhebliche Abverkäufe der Miner und die kürzlichen Abflüsse aus den Spot ETFs zurück.

Matthew Sigel, Leiter der digitalen Forschung bei VanEck, merkte an, dass “nahezu alle Bitcoin Miner 100 Prozent ihrer Coins verkaufen.” Die Blockchain Analysefirma IntoTheBlock bestätigte diese Beobachtung und berichtete von einem erheblichen Rückgang der BTC Reserven führender Miner.

Die Reservenmetrik dient dazu, die finanzielle Gesundheit der Miner zu bewerten. Ein Rückgang deutet darauf hin, dass Miner ihre Bestände verkaufen, statt zu akkumulieren. Allein in diesem Monat fielen die Reserven auf ein Jahrestief von etwa 1,9 Millionen BTC, wobei Miner etwa 30.000 BTC im Wert von 2 Milliarden USD verkauften. So erklärte IntoTheBlock

“Bitcoin Miner haben seit Juni über 30.000 BTC (etwa 2 Milliarden USD) verkauft, das schnellste Tempo seit über einem Jahr. Die jüngste Halbierung hat die Margen verschärft und diesen Ausverkauf ausgelöst.”

Bitcoin MIners Reserve
Bitcoin Miners’ Reserve. Quelle: IntoTheBlock

Der zunehmende Verkaufsdruck seitens der Miner ist auf ihre drastisch gesunkenen Einnahmen infolge des jüngsten Halvings zurückzuführen. Seit April erhalten sie statt 6,25 nur noch 3,125 BTC an Blockbelohnungen. Die täglichen Mining Einnahmen sind daher auf etwa 35 Millionen USD gesunken – ein Rückgang um 55 Prozent vom Hoch bei 78 Millionen USD im März.

Diese Trends verstärken das Abwärtsmomentum des BTC Kurses und deuten darauf hin, dass er einen weiteren negativen Monat verzeichnen könnte. Laut Coinglass Daten ist Bitcoin auf dem Weg zu seinem zweiten negativen Monatsabschluss 2024, mit einem Rückgang von 4,56 Prozent im Juni. Bereits im April erlebte die Kryptowährung einen Rückgang von satten 14 Prozent.

Bitcoin monthly returns
Bitcoin Monatliche Renditen. Quelle: Coinglass

Dennoch glaubt Analyst Willy Woo, die Kryptowährung könnte diesen Abwärtstrend umkehren, wenn die Hashrate wieder steigt und schwache Hände verkaufen:

“Wenn Bitcoin Schwäche ablegt, sieht es so aus, als würden ineffiziente Miner mit alter Hardware und hohen Kosten in den Konkurs gehen. Andere sind gezwungen, auf effizientere Hardware umzusteigen. Warum? Weil ihr Einkommen halbiert wurde, während die Kosten gleich blieben. Beide Fälle zwingen Miner, ihre BTC zu verkaufen, um Verluste oder Hardware-Upgrades zu bezahlen. Nachdem das erledigt ist, endet der Verkauf und nur die Starken bleiben übrig und sie hodln in Erwartung höherer Kurse.”

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Untitled-11.png
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert