Mehr anzeigen

Bitcoin setzt die Konsolidierung im Dreieck fort

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Bitcoin handelt in einem symmetrischen Dreieck.
  • Kurz- und mittelfristige technische Indikatoren sind sind unbestimmt.
  • Es gibt geringfügigen Widerstand und Unterstützung bei 10.670 USD und 10.540 USD.
  • promo

Der Bitcoin (BTC) -Preis konsolidiert sich innerhalb eines symmetrischen Dreiecks und hat keinen klaren Hinweis auf die Richtung des nächsten Schrittes gegeben.
Seit der Preis am 8. September ein lokales Tief von 9.825 USD erreicht hat, handelt der BTC-Preis innerhalb eines symmetrischen Dreiecks und nähert sich schnell dem Punkt der Konvergenz zwischen Widerstand und Unterstützung.

Bitcoin setzt sich im symmetrischen Dreieck fort

Neben der Tatsache, dass das Dreieck normalerweise als neutrales Muster betrachtet wird, sind technische Indikatoren auch neutral. Dies wird durch die RSI-Bewegung über und unter 50 und die MACD-Bewegung über und unter 0 veranschaulicht. Dies ist bei Konsolidierungen vor einer großen Bewegung in die eine oder andere Richtung üblich.
Quelle: BTC Chart By TradingView
Das kurze 30-Minuten-Chart ist  bärisch, da es eine Ablehnung sowohl von einer absteigenden Widerstandslinie als auch von einem kleinen Widerstandsbereich von 10.670 USD zeigt. Da es keine klare Unterstützungsstruktur gibt, wäre es für BTC sinnvoll, in Richtung des nächstgelegenen Unterstützungsbereichs bei 10.540 USD abzunehmen.
Quelle: BTC Chart By TradingView

Wave Count

In der Bitcoin-Analyse von BeInCrypto vom 6. Oktober wurde Folgendes festgestellt:
BTC hat wahrscheinlich am 9. September einen zinsbullischen Impuls ausgelöst und scheint sich derzeit in Welle 3 zu befinden.
Wenn die Zählung korrekt ist, befindet sich BTC derzeit in Subwelle 3 (blau), die wahrscheinlich erweitert wird und zwischen 11.932 und 12.256 USD endet. Ein Rückgang unter das Tief von 10.380 USD am 2. Oktober würde diese bestimmte Zählung ungültig machen.
Quelle: BTC Chart By TradingView
Wenn die Zählung ungültig wird, ist die wahrscheinlichste Möglichkeit ein bärisches Dreieck. Die Bewegung innerhalb des Dreiecks würde darauf hindeuten, dass eine gesamte A-B-C-D-E-Formation (in Rot) vollständig ist und der Preis bald vom symmetrischen Dreieck auf neue Tiefs sinken wird. Ein Anstieg über das Wellen-E-Hoch bei 10.800 USD (rote Linie) würde diese Wellenzahl ungültig machen.
Quelle: BTC Chart By TradingView
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Richtung der zukünftigen Bewegung erst dann genau bestimmt werden kann, wenn sich BTC von seinem aktuellen Muster entfernt. Ob der Preis zuerst über 10.800 USD bricht oder unter 10.380 USD fällt, ist entscheidend für die Bestimmung des Trends. Haftungsausschluss: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht die von BeInCrypto wider.   Auf Englisch geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Markus Wald.
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

valdrin-tahiri.jpg
Valdrin Tahiri
Valdrin entdeckte Kryptowährungen, während er seinen Master in Finanzmärkten an der Barcelona School of Economics machte. Kurz nach seinem Abschluss begann er, als Freelancer für mehrere verschiedene auf Kryptowährungen spezialisierte Websites zu schreiben, bevor er schließlich die Rolle des leitenden Analysten bei BeInCrypto übernahm. (Ich habe kein Discord und werde dort nicht zuerst Kontakt aufnehmen. Vorsicht vor Betrügern.)
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert