Krypto Staking: So stakest du Coins und generierst passives Einkommen

Artikel teilen

Eine neue Welle von Investoren hat ihren Einstieg in die Crypto-Branche geschafft. Alle suchen nach den besten Renditen ihres Vermögens und nach einer anderen Möglichkeit, ihr Einkommen mit Krypto zu steigern. Mit dem Aufkommen von Proof of Stake-Projekten und DeFi-Plattformen (Decentralized Finance) hast du jetzt mehr Möglichkeiten als je zuvor, dein Einkommen durch Krypto Staking zu steigern. In diesem Artikel findest du die besten Staking Coins und Plattformen dazu!

Gesponsert



Gesponsert

In diesem Artikel findest du:

Staking: Ein Bild von BeInCrypto.com

Wie funktioniert Krypto Staking?

Bevor wir zu uns den besten Staking Coins widmen, sehen wir uns erst einmal an, wie das Crypto Staking funktioniert.

  • Staking Coins sind Kryptowährungen, die auf einer PoS-Blockchain (Proof of Stake) basieren. PoS ist der Konsensmechanismus hinter einer Blockchain, der sicherstellt, dass die Blockchain ordnungsgemäß funktioniert.
  • Das Krypto Staking von Coins gibt den Inhabern Entscheidungsbefugnis im Netzwerk, sodass der Inhaber über Governance-Entscheidungen abstimmen und Einnahmen aus seinem Vermögen erzielen kann.
  • Staking funktioniert via Aufbewahrung in einer nativen Wallet oder über einen Smart Contract.

Die Münzen werden verwendet, um Transaktionen zu validieren, Knoten zu betreiben und den Blockchain-Zustand aufrechtzuerhalten. Dafür erhältst du eine Belohnung, basierend auf der Anzahl der gestakten Coins.

Gesponsert



Gesponsert

Welche Coins kannst du staken?

Zu den beliebtesten Proof of Stake-Coins gehören Synthetix, Algorand, Cardano, Polkadot, Avalanche, Cosmos und Tezos. Es kommen immer mehr PoS-Projekte auf den Markt, die neben vielen alternativen Plattformen, die das Staking verschiedener Altcoins anbieten, mehr Auswahl bieten.

Ist Crypto Staking rentabel?

Während jetzt viele alternative Staking-Plattformen verfügbar sind, ist das Staking von Coins über eine Proof of Stake-Blockchain eine der besten Möglichkeiten, um passives Einkommen zu generieren. Wenn du Coins stakest, wächst das Netzwerk und funktioniert ordnungsgemäß. Für deinen Staking Einsatz erhältst du zwischen 2 und 15 Prozent Rendite in Form der nativen Kryptowährung. Für Hodler und „Wale“ kann sich das Krypto Staking äußerst profitabel erweisen und bietet einen weitaus größeren Anreiz als das Halten deiner Münzen in einer Wallet oder auf einer Exchange.

Was sind die besten Staking Plattformen?

Da das Krypto Staking immer beliebter wird und sich als wesentlicher Bestandteil der Branche integriert, lohnt es sich, ein wenig nach den besten Staking Plattformen zu suchen. Dieser Leitfaden soll dir dabei helfen die besten Staking Plattformen zu finden. Solltest du detailliertere technische Informationen benötigen, kannst du auf Vergleichstools wie StakingRewards zurückgreifen.

Die besten Staking Coins

Viele Staking Coins bieten hohe Renditen für das Staking. Einige der besten Staking Coins sind:

Algorand

Algorand Staking

Das Algorand Staking ist einfach zu konfigurieren und bietet den Inhabern großzügige Belohnungen. Lade dir zunächst die Algorand-Wallet herunter und übertrage deine Algorand Coins in die Algorand Wallet. Sobald du deine Algorand Coins in der Algorand Wallet geparkt hast, verdienst du automatisch bis zu 6 Prozent Rendite auf dein Algorand Staking. Die Gewinnausschüttung findet alle 9 Minuten statt.

Zwar gibt es Algorand Staking auch auf alternativen Staking Plattformen, doch die offizielle Algorand Wallet bietet dir momentan die höchsten Gewinne und ist auch noch provisionsfrei nutzbar.

Cardano

Cardano Staking

Wenn du ADA Coins im Cardano Netzwerk stakest, erhältst du je nach Einsatz einen Gewinn. Renditen erhältst du durch das Cardano Staking auf zwei verschiedene Arten: durch das Staking in einem Pool oder durch das Betreiben deines eigenen Pools. Wenn du Ada stakest, erhältst du bis zu 7 Prozent Rendite. Dieser Prozess ist für alle Benutzer einfach zu konfigurieren und hat sich als die beste Methode für ADA-Hodler erwiesen. Derzeit werden über 70% der im Umlauf befindlichen ADA in Pools gestaket.

Polkadot Staking

Polkadot

Mittlerweile hat sich Polkadot als echter Konkurrent für Ethereum erwiesen. Die Polkadot Staker können durch das DOT Staking bis zu 16% an Belohnungen verdienen, wenn sie ein „Nominator“ im Polkadot-Blockchain-Netzwerk werden. Um Nominator zu werden, musst du über eine bestimmte Menge an DOT verfügen. Ferner ist die Einrichtung über die offizielle Wallet-Erweiterung vor allem für Einsteiger langwierig und komplex. Allerdings bieten auch alternative Staking Plattformen das Polkadot Staking an und bieten dir sogar bis zu 10 Prozent Rendite. Für diese Plattformen sind auch keine Mindestbeträge erforderlich.

Tezos Staking

Tezos Staking

Das Tezos Staking wird häufig auch als „Baking“ bezeichnet. Ähnlich wie bei Cardano können Inhaber wählen, ob sie ihr Vermögen delegieren möchten, anstatt einen Knoten zu betreiben. Auf diese Weise können alle Benutzer am Tezos Staking teilnehmen, wobei der Knotenbetreiber Belohnungen von bis zu 6% an die Delegatoren verteilt.

Die Konfiguration des Delegierungsprozesses ist einfach und du kannst ihn über unterstützte Wallets realisieren, die eine Delegierungsschnittstelle implementiert haben. Wie Algorand und Cardano kannst du auch Tezos auf anderen Plattformen staken. Allerdings können hier zusätzliche Kosten auf dich zukommen.

Krypto Staking: Alternative Staking Optionen

In letzter Zeit sind viele alternative Plattformen wie große Börsen, Crypto-Sparkonten und DeFi-Plattformen für diejenigen entstanden, die ihr Vermögen staken und ihr Einkommen steigern möchten.

Diese Plattformen bieten Crypto Staking, das einfacher zu konfigurieren ist, nur minimale Wartung erfordert und relativ ähnliche Staking Renditen bietet. Mit der Einführung dieser neuen Plattformen haben Hodler nun viele großartige Optionen zur Auswahl. Sie bieten großzügige Belohnungen und Anreize für das Krypto Staking, während das erforderliche technische Wissen minimal ist.

Krypto Staking auf Exchanges

Die großen Börsen bieten jetzt Staking für verschiedene Vermögenswerte an, wobei die Gewinne je nach ausgewähltem Vermögenswert und der Zeitspanne, in der du dein Vermögenswert stakest, variieren. Zu den Staking Börsen gehören:

Binance bietet derzeit die größte Rendite für das Staking von Coins. Über 20 Krypto-Assets stehen zum Staking zur Verfügung, und die jährlichen Renditen liegen zwischen 1 und 16 Prozent. Die Exchanges behalten einen kleinen Prozentsatz von deinen Einsatzprämien ein. Daher lohnt es sich genau nach den Staking Gebühren und anderweitigen Kosten Ausschau zu halten. Das Staking an Exchanges kannst du einfach konfigurieren.

Staking: Ein Bild von BeInCrypto.com

Alternatives Staking: Krypto-Sparkonten

Krypto-Sparkonten sind eine weitere sichere Option für Anleger, die eine Rendite von 1 bis 20 Prozent auf ihr Vermögen erzielen möchten. Obwohl dies technisch gesehen kein „Staking“ ist, kannst du deine Coins auf der Plattform halten und Belohnungen verdienen, da dein Vermögen Liquidität für Handels- und Kreditdienstleistungen für andere institutionelle Akteure bereitstellt.

Auf den beliebtesten Plattformen kannst du Bitcoin, Ethereum, Chainlink und viele weitere Altcoins staken. Der Staking Reward liegt zwischen 2 und 6 Prozent. Die beliebtesten verfügbaren Optionen sind BlockFi, Celsius und YouHodler. All dies bietet eine einfachere Möglichkeit, deine Münzen zu „staken“ und dein Einkommen durch dein Vermögen zu steigern.

DeFi Staking: Ein Bild von BeInCrypto.com

DeFi Staking

DeFi-Plattformen erfreuen sich in letzter Zeit aufgrund ihrer Einfachheit und ihres hohen Ertragspotenzials wachsender Beliebtheit. Diese Plattformen sichern dein Vermögen über einen Liquiditätspool oder einen Smart Contract, sodass du ein Liquiditätsanbieter für die Plattform wirst. Belohnungen werden dann aus Gebühren und Zinsen generiert, die auf der Plattform verdient wurden. Deine Staking Rendite kann zwischen 20 und 100 Prozent APY liegen und hängt von Coins sowie Plattform ab.

Die beliebtesten DeFi-Plattformen wie Uniswap und PancakeSwap bieten Staking durch Bereitstellung von Liquidität für die Plattform. Hier kannst du Coins in einem Liquiditätspool parken – entweder eine Coin oder ein Coin-Paar. Beide Optionen sind relativ risikofrei und du erhältst je nach Coin und Einsatzzeit reichlich Gewinne.

Staking Anbieter

Viele neu eingeführte All-in-One Staking-Anbieter bieten umfassende Plattformen, auf denen Benutzer ihre Coins mit minimalem Aufwand staken können. Diese Anbieter ähneln den Exchanges, bieten aber größere Staking Pools und mehr Staking Coins. Normalerweise zahlst du hier eine Gebühr für das Krypto Staking, musst dafür aber kein komplexes Vorwissen für das Staking mitbringen.

Zu den beliebtesten Staking-Anbietern zählen MyCointainer, Stake.Capital, EverStake, Staked und Stakefish.

Staking: Ein Bild von BeInCrypto.com

Fazit: Passives Einkommen durch Staking

Unabhängig davon, ob du mit einer offiziellen Wallet oder auf einer Plattform stakest, das Krypto Staking ist eine hervorragende Gelegenheit dein Geld für dich arbeiten zu lassen und ein passives Einkommen zu generieren. Zusätzlich weißt du jetzt, welche Staking Coins es gibt und auf welchen Staking Plattformen sich das Staking von Coins lohnt.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.
Gesponsert
Share Article

Invested in the industry since 2017, Sean Dickens focuses on educational and informative content that simplifies the intricate world of Cryptocurrencies.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen