Bitcoin-Wale auf Wanderschaft: $414 Millionen Dollar in BTC für nur $0,68 Gebühr überwiesen

Artikel teilen

Die Wale bewegen ihre Gelder wieder über das Bitcoin-Netzwerk. Eine größe Summe von 47.452 BTC im Wert von $414 Millionen wurden gestern von Bittrex für eine geringe Gebühr von $0,68 abgezogen.



Im Bitcoin-Netzwerk (BTC) werden erneut große Geldsummen bewegt, was zeigt, wie billig es ist, BTC zu übertragen.

Große Überweisungen für kleine Gebühren

Wie Whale Alert früher aufzeichnete, wurden gestern 47.452 BTC – $414 Millionen –  von Bittrex abgezogen. Durch die neue Empfängeradresse wurden die Gelder schnell an eine andere Adresse weitergeleitet. Die Gesamtgebühr für die Auszahlung betrug eine geringe Gebühr von nur $0,68, die zum neuen Standard im Bitcoin-Netzwerk geworden ist.



Es scheint, dass SegWit daran arbeitet, die Gebühren zu senken. Wie BeInCrypto berichtete, eröffnete die führende Kryptowährung dieses Jahr mit einem neuen Allzeithoch bei der Akzeptanz von SegWit. Jetzt wird mindestens die Hälfte aller Transaktionen mit Hilfe von SegWit durchgeführt, was die Gebühren erheblich reduziert hat.

Der Rückgang war so drastisch, dass die durchschnittlichen Gebühren von Bitcoin heute bei etwa $0,50 liegen, im Gegensatz zu den $20 Gebühren, die wir im Dezember 2017 gesehen haben. Der Versand von Transaktionen mit Bitcoin ist billiger geworden, während die Nachfrage nach der führenden Kryptowährung nach aktuellen Blockchain-Metriken gleich geblieben ist.

Der Rückgang der Gebühren von Bitcoin hat einige seiner Kritiker überrascht. Zum Beispiel, sagte Roger Ver kürzlich, dass Bitcoins niedrige Transaktionsgebühren unfair seien und dass dies das Miningwerksnetzwerk entmutigen werde. Dies ist eine erstaunliche Umkehrung seiner früheren Kritik an Bitcoin, den er als “zu teuer” bezeichnete. Es scheint, dass Bitcoins Kritiker durch absolut nichts zufriedengestellt werden können.

Bitcoin stürzt inmitten der Marktunsicherheit

Obwohl wir hoffen können, dass der Wal an seinen Bitcoins im Wert von $414 Millionen festhalten wird, ist der übrige Markt unerwartet bärig gewesen.

Laut einer Analyse von BeInCrypto liegt die nächste Unterstützungsebene für Bitcoin bei $8,350. Derzeit wird BTC etwa auf dem Preisniveau von rund $8,500 gehandelt. Obwohl zuvor unterstützt, ist der $9.500-Preispunkt nun zu einem Widerstand geworden, und die führende Kryptowährung muss diesen durchbrechen, um ihr bulliges Momentum wiederzugewinnen.

Die Ängste um das Coronavirus sind für die Verluste verantwortlich gemacht worden und haben auch die Weltwirtschaft insgesamt beeinträchtigt. Die Aktienmärkte sind in dieser Woche angesichts der Unsicherheit über eine mögliche Pandemie auf breiter Front eingebrochen. Es bleibt abzuwarten, wie sich Bitcoin angesichts dieser Befürchtungen entwickeln wird.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Nachdem er sein Studium der internationalen Betriebswirtschaft an der Frankfurt School of Finance and Management abgeschlossen hatte, arbeitete Christian zunächst in der Immobilienentwicklung. Nachdem er Bitcoin und die Kryptowirtschaft für sich entdeckte, änderte er sein Fachgebiet, um digitale Zusammenhänge zu analysieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR