Cardano Stablecoin Ardana: Asset-backed DANA nimmt 10 Mio. USD ein

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • „Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass wir begeistert sind, einige der bekanntesten Namen in der Private-Equity-Branche an Bord zu haben.“

  • Ziel ist es Ardana zum führenden DeFi-Gateway auf der Cardano-Blockchain zu machen.

  • Für ADA-Halter ergibt sich daraus die Möglichkeit kostengünstige Kredite auf dUSD-Stablecoin-Basis zu erhalten.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Cardano weitet das eigene Krypto-Ökosystem sukzessive aus. Zur nativen Kryptowährung ADA gesellt sich nun auch Ardana (DANA), eine Asset-basierte Stablecoin. In einer Finanzierungsrunde nahm Cardano für DANA 10 Millionen US-Dollar ein.

Doch wer steckt eigentlich hinter dem neusten Cardano-Projekt? Zum Beispiel Tech-Veteranen von Apple und Microsoft. Zu den von Three Arrows Capital und Ascensive Assets angeführten Ardana-Investoren gehören unter anderem cFund, Morningstar Ventures, Mechanism Capital, Kronos Research, FMFW.io, MGNR, Selini Capital, Skynet Trading, Kosmos VC und Portico Ventures.

Ryan Matovu, CEO und Mitbegründer von Ardana, erklärt in einer Pressemitteilung:

„Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass wir begeistert sind, einige der bekanntesten Namen in der Private-Equity-Branche an Bord zu haben. […] Als das erste All-in-One-Stablecoin-Ökosystem, das auf Cardano basiert, bietet unsere Plattform den Nutzern einen bequemen Zugang zu Liquidität, ein allgegenwärtiges Problem in der hyperkompetitiven DeFi-Welt. Wir sind auch in der Lage, die Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit von Cardano zu nutzen, um eine dezentralisierte Finanzlösung anzubieten, die für jeden funktioniert, und bald werden wir sogar den Devisenhandel auf der Chain ermöglichen.“

Ardana – das neue DeFi-Gateway?

Ziel ist es Ardana zum führenden DeFi-Gateway auf der Cardano-Blockchain zu machen. Im vierten Quartal des Jahres wartet dann noch ein Token-Generierungs-Event und ein öffentlicher Verkauf auf uns. Des Weiteren soll ein DEX-Liquiditätspool mit einem vollständig dezentralisierten Stablecoin-Protokoll auf den Markt kommen. Für ADA-Halter ergibt sich daraus u.a. die Möglichkeit kostengünstige Kredite auf dUSD-Stablecoin-Basis zu erhalten.

Der Cardano Stablecoin Ardana basiert auf Smart Contracts, die das Prägen von dUSD auf der Cardano-Blockchain ermöglichen. Als Asset-backed Stablecoin stützt sich Ardana auf Cardanos native Kryptowährung ADA. Dazu gehört die DEX namens Danaswap.

Doch was passiert derzeit bei Cardano´s erster Kryptowährung ADA? Wie BeInCrypto bereits berichtet hat, befindet sich der Cardano Kurs aktuell in einer Korrekturphase. Sollte die aktuelle Unterstützung allerdings halten, könnte der ADA Kurs schon bald auf 2,27 US-Dollar aufsteigen.

Cardano Kurs – ADA Kurs: Ein Bild von CoinMarketCap

Von humanoiden Pflegerobotern und Äthiopien

Während die Cardano Foundation an der einen Stelle an einem humanoiden Pflegeroboter namens Grace arbeitet, breitet das Cardano-Team seinen Wirkungskreis auf dem afrikanischen Kontinent ebenfalls weiter aus.

In diesem Monat war das IOHK-Team unter der Leitung von Charles Hoskinson in Afrika unterwegs. IOHK – Input Output Hong Kong – ist das Unternehmen, dass hinter Cardano steht. In Afrika traf sich das IOHK-Team mit dem äthiopischen Bildungsministerium. Dabei ging es unter anderem um digitale Systeme für Schülerausweise. Charles Hoskinson erklärt:

„Ich war heute beim MOE, um die digitale Transformation von Äthiopiens Bildungsnachweisen zu besprechen. Fünf Millionen Studenten im Zeitplan.“

Das Cardano Atala Prism-Projekt in Äthiopien wurde vom Project Management Institute (PMI) als 14. (von 50) einflussreichstes Projekt im Jahr 2021 eingestuft.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen