Chainlink (LINK) nach dem Zusammenbruch des kurzfristigen bullischen Musters

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • LINK handelt zwischen Unterstützung und Widerstand bei 8,75 USD und 13,10 USD.

  • Der Preis ist von einer aufsteigenden Unterstützungslinie zusammengebrochen.

  • LINK ist wahrscheinlich in der B-Welle einer A-B-C-Korrektur.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Chainlink (LINK)-Preis zieht sich zurück, da er von einem wichtigen Widerstandsniveau abgelehnt wurde.

Trotz des Zusammenbruchs einer kurzfristigen Struktur wird erwartet, dass sich der Preis bald nach oben bewegt, um aus dem aktuellen Widerstandsbereich auszubrechen.

LINK Breakout und Ablehnung

Der LINK-Preis folgte seit dem 17. August einer absteigenden Widerstandslinie. Am 8. Oktober brach der Preis aus dieser Linie aus und erreichte ein Hoch von 13,05 USD. LINK wurde jedoch kurz darauf vom Widerstandsbereich von 13,10 USD abgelehnt und ist seitdem rückläufig.

Derzeit nähert sich der Preis dem Unterstützungsbereich von 8,75 USD, was dem 0,618-Fib-Niveau der gesamten Aufwärtsbewegung entspricht und wahrscheinlich Unterstützung bietet.



Trotz der starken Unterstützung in der Nähe des Preises sind die technischen Indikatoren im täglichen Zeitrahmen bärisch. Der RSI ist unter 50 gefallen, der stochastische Oszillator hat ein rückläufiges Kreuz gemacht. Der MACD läuft Gefahr, unter 0 zu kreuzen, alles Anzeichen eines rückläufigen Trends.

LINK Chart von TradingView.

Kurzfristige Bewegung

Der Krypto-Trader @TradingTank skizzierte ein LINK-Diagramm und gab an, dass der Preis nach einem Fakeout über einer absteigenden Widerstandslinie wahrscheinlich weiter sinken wird.

Ein Screenshot von Twitter.

Auf dem kurzfristigen 6-Stunden-Chart scheint der Preis von einer aufsteigenden Unterstützungslinie abzubrechen und gesunken zu sein.

Ähnlich wie im täglichen Zeitrahmen sind die technischen Indikatoren bärisch, da der RSI unter 50 und der MACD unter 0 liegt. Es sind keine bullischen Divergenzen vorhanden.

Die beiden nächstgelegenen Unterstützungen sind die Fib-Niveaus 0,618 und 0,786 bei 9,51 USD bzw. 8,54 USD. Die letztere Ebene stimmt mit dem zuvor erwähnten Unterstützungsbereich überein, wodurch es wahrscheinlicher wird, dass sie als unterste Ebene fungiert.

LINK Chart von TradingView.

Wellenzahl

Die Bewegung seit dem Tief vom 23. September sieht aus wie eine führende Diagonale (unten blau dargestellt), die wahrscheinlich Teil einer langfristigen A-Welle (schwarz) ist.

Derzeit scheint der Preis in der B-Welle zu liegen, die voraussichtlich bei 9,50 USD oder 8,50 USD endet, bevor eine Aufwärtsbewegung folgt.

Während das Ziel für die C-Welle vom Boden der B-Welle abhängt, liegt ein vorläufiges Ziel bei 15,21 USD, dem 0,618-Fib-Niveau des gesamten Rückgangs seit dem oben genannten Hoch vom 17. August.

LINK Chart von TradingView.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der LINK-Preis für kurze Zeit weiter sinken wird, bevor er seinen Trend umkehrt und sich in Richtung der oben angegebenen Widerstandsziele nach oben bewegt.

Zur vorherigen Bitcoin-Analyse von BeInCrypto geht es hier entlang!

Haftungsausschluss: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht die von BeInCrypto wider.

Auf Englisch geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Alexandra Kons

Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR