CoinMarketCap schließt Phase 1 des Exchange Ranking Algorithmus ab

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • CoinMarketCap erklärt Phase 1 des Exchange Ranking Algorithmus für beendet

  • Rankings für den Derivatemarkt erhalten bald ein neues Feature

  • Vertrauen in die Unabhängigkeit der Rankings ist angekratzt

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

CoinMarketCap (CMC) war zuletzt in der Kritik wegen den Exchange Rankings. Nun verkündete CMC, dass Phase 1 des Exchange Ranking Algorithmus abgeschlossen ist. Natürlich bleibt Binance auch nach einigen Updates zu den Rankings auf Platz 1.



Mit einem Tweet vom 20. Juni 2020 verkündete CoinMarketCap (CMC), dass Phase 1 des Exchange Ranking Algorithmus nun abgeschlossen ist. Binance, Besitzer von CMC, bleibt dabei auf Platz 1. Die Kritik an den Rankings besteht unterdessen weiterhin, vor allem auch, weil CMC mit Einführung des Web Traffic Factors sein Wort gebrochen hatte.

Exchange Ranking Algorithmus von CMC liefert “akkurate” Informationen

Zusammen mit einer Ankündigung auf Twitter, aktualisierte CMC seinen Blogpost und gibt an, dass die erste Phase der Rankings für Krypto-Börsen nun abgeschlossen ist. Wegen genau diesen Rankings stand CMC zuletzt in der Kritik, wie wir berichteten.



Carylyne Chan, übergangsmäßig CEO bei CoinMarketCap, gab per Statement im Blogpost an, dass “dieses neue Ranking für Exchanges den Usern eine akkurate” Information über die verschiedenen Handelsstätten bietet. Denn die Rankings basieren auf einer “Vielzahl an Faktoren, welche eine komplette Übersicht” über die Anbieter liefert.

“Unser Algorithmus basiert auf maschinellen Lernverfahren und wird sich mit der Zeit auf Grundlage von Volumen, Liquidität und Traffic verbessern.”

Dass Web Traffic überhaupt berücksichtigt wird, steht dabei schon alleine in der Kritik. Denn es war eben Carylyne Chan’s Statement, das besagte, dass Web Traffic niemals ein Faktor für Rankings sein würde. Binance ist als Besitzer von CMC übrigens noch immer die einzige Exchange mit einem Web Traffic Factor von 1.000, also dem Maximum.

Rankings für den Derivatmarkt bekommen ein neues Feature in der näheren Zukunft

CoinMarketCap weist im aktualisierten Blogpost zudem darauf hin, dass der gegenwärtige Algorithmus nur für die Kassamärkte gilt. Die Rankings im Bereich der Derivate sind lediglich nach Tradingvolumen sortiert. Genau dieses Tradingvolumen ist aber relativ leicht zu fälschen. Wie BeInCrypto berichtete, liegt mit dem Fishiness Indikator von John Brown eine womöglich bessere Bewertungsgrundlage für Krypto-Börsen im Derivatmarkt vor.

“Da sich derivative Assets in ihrer Natur stark von den Assets im Kassamarkt unterschieden, arbeitet unser Team an einem neuen, umfassenden Modell für einen Liquiditäts-Score um sicherzustellen, dass wir noch genauere Informationen für unsere User bereitstellen können, die den Derivatemarkt betreffen. Wir planen gegenwärtig dieses neue Feature in der näheren Zukunft vorzustellen.”

Es wird also zumindest weiter an den Problemen gearbeitet. Wenngleich die Exchange Rankings bei CMC gegenwärtig die – zugegeben – umfassendsten Rankings ihrer Art sein mögen, die Schwächen der verwendeten Metriken sind offensichtlich. Und das Vertrauen in die unabhängige Beurteilung von Krypto-Börsen ist ohnehin angekratzt. Wir von BeInCrypto sind dennoch gespannt, wie das “neue, umfassende Modell” zu den Exchange Rankings im Derivatemarkt aussehen wird und werden natürlich auch darüber berichten.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

MEHR ÜBER DEN AUTOR