Crypto.com bekommt ISO/IEC 27701:2019 Sicherheitszertifikat

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Crypto.com erhält ISO/IEC 27701 Sicherheitszertifikat

  • CEO Kris Marszalek spricht von wichtigem Meilenstein

  • Neues Zertifikat ist eine Erweiterung von ISO/IEC 27001

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Das Krypto-Unternehmen Crypto.com verkündet den Erhalt des weltweit gültigen ISO/IEC 27701:2019 Sicherheitszertifikats. In einer Pressemitteilung auf dem hauseigenen Weblog wurde zudem bekannt gegeben, dass Crypto.com damit das erste Krypto-Unternehmen weltweit ist, welches dieses Zertifikat besitzt.



Als Erweiterung des ISO/IEC 27001 Sicherheitsstandards, kann das Krypto-Unternehmen Crypto.com nun auch das ISO/IEC 27701:2019 Sicherheitszertifikat vorweisen. Das meldete Crypto.com selbst am vergangenen Dienstag. Damit steigt das Krypto-Unternehmen zum ersten seiner Art auf, welches dieses Zertifikat erhält. Das gibt nicht nur dem Unternehmen eine gehörige Portion Motivation und Selbstbestätigung, sondern sollte vor allem auch die Kunden freuen.

ISO/IEC 27701 gilt als “goldener Standard” für Datenschutz

Der Überprüfungsprozess bis hin zur letztendlichen Zertifizierung wurde von der SGS S.A. geführt. Diese weltweit anerkannte Firma zur Inspektion, Verifikation und Zertifizierung mit Sitz in der Schweiz, unterhält global 2.600 Niederlassungen. Das ISO/IEC 27701 Zertifikat am Ende tatsächlich zu bekommen ist kein leichtes Unterfangen. Zunächst muss das ISO/IEC 27001 Sicherheitszertifikat erworben werden. Danach müssen höchste Standards erfüllt werden in Sachen “Implementierung, Aufrechterhaltung und kontinuierlicher Optimierung eines [sog.] Privacy Information Management System (PIMS)”.



Der Sicherheitsbeauftragte bei Crypto.com, Jason Lau, sagte hierzu:

ISO/IEC 27701 ist eine Bestätigung für unsere Angestellten und unsere Kunden. Unser Fokus liegt nicht nur auf Sicherheit, sondern auch darauf, diese Sicherheit aufrechtzuerhalten.

Quelle: blog.crypto.com

Gerade Unternehmen, die u.a. wie Crypto.com auch als Krypto-Börsen fungieren, brauchen alles Vertrauen der Kunden, welches zu bekommen ist. Nicht erst seit der jüngeren Vergangenheit geraten Krypto-Börsen in den Fokus von Gerüchten und Spekulationen um deren legitime Absichten und Geschäftspraktiken. So z.B. spekuliert die Krypto-Szene gegenwärtig über “auffällige Muster” bei den Ausfällen der Handelssysteme von Coinbase, wie wir berichteten.

CEO von Crypto.com spricht von gleich mehreren Meilensteinen

Es gibt wohl keinen Unternehmenschef, dem die Aushändigung eines bedeutenden Zertifikats nicht freuen würde. Kris Marszalek, CEO von Crypto.com, bildet hierbei keine Ausnahme. Er spricht sogar von gleich mehreren Meilensteinen, die das Unternehmen erreichen konnte:

ISO/IEC 27701:2019 spricht Bände über unsere Hingabe zur Sicherheit unserer Kunden und deren Daten. Dies stand seit je her im Zentrum unseres Geschäfts. Während wir die Marke von 2 Millionen Kunden überschreiten und unsere MCO Visa-Karte in dutzende weitere Länder und Märkte einführen, werden wir auch weiterhin aggressiv daran arbeiten, die höchsten Standards für Sicherheitsund Privatsphäre in unserer Industrie zu erfüllen.

Nicht nur spricht Marszalek vom Zertifikat, sondern er gibt auch Einblicke in die Kundenzahlen. Weiterhin deutet er auch eine signifikante Expansion mit der MCO Visa-Karte an. Crypto.com ist ein Krypto-Unternehmen, das neben einer Krypto-Börse auch eigene Wallets, Krypto-Kreditkarten und sogar tatsächliche Kredite ermöglicht. Gegründet wurde das Unternehmen auf einer simplen Grundannahme. Nämlich der, dass jeder Mensch das Recht besitzt, sein Geld, seine Daten und seine Identität selbst zu kontrollieren.

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

MEHR ÜBER DEN AUTOR