DAX Kurs: DAX Prognose 2021

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • DAX: Was ist das eigentlich?

  • DAX Prognose: Wohin geht der DAX?

  • DAX Kurs: Lohnt sich das Investment?

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Bevor wir uns einer ausführlichen Analyse des DAX Kurses für das Jahr 2021 widmen, sollten wir zunächst einmal klären, was der DAX eigentlich ist.



DAX Prognose: Was ist der DAX?

Die Abkürzung DAX steht für „Deutscher Aktienindex“. Und um zu beantworten, warum wir uns diesmal dem DAX widmen, gilt es zu erklären, dass der DAX der bedeutendste deutsche Aktienindex ist. Als Aktienindex bildet der DAX die Aktien einiger Unternehmen ab. Genauer gesagt der 30 größten Unternehmen in Bezug auf die Streubesitz-Marktkapitalisierung.

Wenn man also wissen möchte, wie es der Wirtschaft in Deutschland geht, lohnt sich ein Blick auf den DAX Kurs. Denn hier finden wir wertvolle Informationen zu etwa 80 Prozent der Marktkapitalisierung börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland.



Um nun zu klären, woher der DAX eigentlich kommt: Der Index ist das Produkt der Deutschen Börse AG. Wichtig zu wissen ist möglicherweise, dass auch die Paper der Deutschen Börse AG zu den im DAX abgebildeten Wertpapieren gehören. Weitere Aktien, die sich in diesem Index finden lassen, sind in Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Und ein Blick auf den DAX eröffnet, dass die Marktkapitalisierung des DAX im September 2019 rund 985,07 Milliarden Euro betrug.

DAX Prognose: Performance, in die es sich zu investieren lohnt?

Wer sich bereits mit dem Investment in Aktien befasst hat, dem wird „Investment streuen“ eine bekannte Strategie zur Risikominimierung sein. Praktisch an Indizes ist es, dass diese eben die Wertpapiere mehrerer Unternehmen abbilden und somit das Investmentrisiko in sich bereits streuen. Möchtest du also in die größten und vielversprechendsten Wirtschaftsunternehmen Deutschlands investieren, ist der DAX sicherlich eine gute Anlaufstelle.

Sollte der DAX Kurs dich überzeugen, hast du die Möglichkeit in den DAX als Performance- oder als Kursindex zu investieren. Beim Performance-Index geht es darum die erwirtschafteten Dividenden zu reinvestieren, beim Kursindex ist das nicht von Relevanz.

DAX Realtime: DAX Kurs auf Hochtouren?

Sehen wir uns den DAX 30 an, stürzte der DAX Kurs im März 2020 auf ein Tief von 8.441,71 Euro. Das ist natürlich ein extremer Sprung vom vorherigen DAX ATH Kursstand von 13.789,00 Euro. Ende September 2020 erholte sich der DAX wieder und schaffe es fast bis auf seinen Vor-Corona-Stand.

Allerdings hat sich der DAX Index nicht nur in den letzten Monaten äußerst positiv entwickelt, sondern auch auf die letzten Jahre bezogen. Das Tief im März 2020 ist einer der bedeutendsten Tiefstände der letzten fünf Jahre. Den letzten signifikanten Tiefpunkt sah der DAX im Jahr 2011, wo er auf 5.189,93 Euro fiel. Davor waren es im Jahr 2003 Tiefstände im Bereich von 2,423,87 Euro.

Wir sehen also, dass der DAX Index großes Potenzial für positive Entwicklungen mit sich bringt. Ein zuverlässiges Asset, dass schon seit Generationen Anleger begeistert. Wahrscheinlich ärgern sich heute einige Investoren, dass sie den Dip im Jahr 1975 von 376,61 Euro noch nicht mitnehmen konnten.

Aber was erwartet uns beim DAX Index für die nächsten Monate?

DAX Prognose: Der Ausblick auf 2021

Die im DAX Index vertretenen Unternehmen werden möglicherweise auch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise zu spüren bekommen. Allerdings handelt es sich bei den Firmen natürlich um große, etablierte Unternehmen, die eine Krise überstehen dürften und möglicherweise sogar auf ihre Vor-Corona-Performance zurückkehren könnten.

Zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels sind im DAX Index die folgenden Unternehmen vertreten:

  • Adidas
  • Allianz
  • BASF
  • Bayer
  • Beiersdorf
  • BMW St
  • Continental
  • Deutsche Post
  • Covestro
  • Daimler
  • Deutsche Börse
  • Delivery Hero
  • Deutsche Bank
  • Fresenius
  • Deutsche Wohnen
  • E.ON
  • Deutsche Telekom
  • Fresenius
  • Fresenius Medical Care
  • HeidelbergCement
  • Henkel Vz
  • Infineon
  • Linde PLC
  • Merck KGaA
  • MTU Aero Engines
  • Münchener Rück
  • RWE St
  • SAP
  • Siemens
  • Volkswagen Vz
  • Vonovia

In Bezug auf die Streuung des Investments ist man als Investor mit dem DAX Index also bestens bedient. Hier sind Chemie, Pharma, Immobilien und mehr vertreten. Zu den Vertretern der Top-Performer gehören die Unternehmen aus den Branchen Recycling, Umweltschutztechnologie, Unternehmensbeteiligungen, Banken und Chiphersteller/Halbleiter.

Während Bayer in den letzten Jahren und Monaten immer wieder mit schlechten Zahlen daherkam, gehören Infineon und Daimler zu den stärksten Papern im Index. Jeden September wird neu ausgelotet, welche Unternehmen ihren Platz im DAX Index erhalten.

Fazit: DAX 30 Prognose

Der DAX 30 ist ein interessanter Index, der viele Seiten der deutschen Wirtschaft in sich vereint. Seit Jahren bietet uns die DAX Chart ein konstantes Wachstum, was bereits seit Jahren viele Investoren glücklich gemacht hat. Zwar hat die Corona Krise dem DAX Wert genommen, doch konnte der Index den Einbruch innerhalb weniger Monate wieder wettmachen.

Somit ist davon auszugehen, dass auch weitere Krisen zwar nicht spurlos, aber weniger eindrucksvoll am DAX vorbeiziehen werden. Kritisch zu sehen sind allerdings die anhaltenden Streitigkeiten zwischen den USA und China, der möglichen Euro-Abschaffung, die steigende Inflation und die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise.

Zu einer Gold Prognose geht es hier entlang, eine Silber Prognose findest du hier.

Haftungsausschluss: Der Kryptowährungshandel birgt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht die Ansichten von BeInCrypto wider.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR