DeFi und Blockchain revolutionieren das Gesundheitssystem

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Dank dem technologischen Fortschritt konnte sich das Angebot und die Qualität der Gesundheitsversorgung deutlich weiterentwickeln.

  • Joe Biden möchte in seiner Amtszeit das Gesundheitssystem vereinfachen.

  • DeFi könnte die Finanzierung von Gesundheitsdiensleistern revolutionieren. Die Blockchaintechnologie deren Arbeitsweise.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die Verwerfungen im Gesundheitssystem sind ja bereits lange öffentlich bekannt. Steigende Kosten, dubiose Finanzierungsansätze und ein veraltetes Datenmanagementsystem sind mitunter die größten Schwachstellen des Systems. Besonders wenn viele Probleme gebündelt auftreten, erweckt das bei vielen Kunden das Gefühl, dass das Gesundheitssystem eher gegen die Interessen der Kunden arbeitet, anstatt sich wirklich um deren Gesundheit und Wohlbefinden zu kümmern. Der aktuelle Transparenzmangel ist eine schlechte Basis für nachhaltiges Vertrauen.



DeFi (decentralized finance) bzw. Blockchain werden wahrscheinlich eine Schlüsselrolle bei der Modernisierung der internationalen Gesundheitsbranche spielen.

Da die aktuellen Probleme dringend sind und effizient gelöst werden müssen, spielt die Gesundheitspolitik der Parteien bei der Präsidentschaftswahl (in den USA) eine extrem große Rolle. Die Wähler suchen sich den Kandidaten aus, der in ihren Augen das Problem am besten löst bzw. von dem sie sich die meisten Vorteile erhoffen. Joe Biden hat auch bereits einige Wahlversprechen bzgl. des Gesundheitssystems auf seiner Wahlkampftour abgegeben. Er möchte in der kommenden Amtsperiode die Komplexität des Gesundheitssystems reduzieren. Außerdem möchte er es ermöglichen, dass sich die Masse der Bevölkerung in den USA einen guten Gesundheitsschutz leisten kann.



Die Digitalisierung ist der neue Gamechanger in der Gesundheitsbranche

Aufgrund des (immer schneller werdenden) Internets und der Digitalisierung gibt es bereits unzählige „Telehealth-Plattformen‘‘ im Internet, die sich aktiv um den Gesundheitsschutz der Menschen kümmern und ihn weiterentwickeln. Dank „Telehealthanbietern‘‘ sparen sich die Leute viel Zeit. Der Informationsaustausch funktioniert immer besser. Videokonferenzen erleichtern beispielsweise jetzt schon die Kommunikation zwischen Kunden und Dienstleistern. Insbesondere ländliche Gegenden profitieren von der Entwicklung. „Telehealth-Plattformen‘‘ ermöglichen den Leuten eine dezentrale Behandlungsalternative. Früher musste man zwingend zu einem Arzt reisen, um Informationen zu erhalten bzw. um sich beraten zu lassen.

Die Blockchain-Technologie wird ebenfalls eine große Rolle in der Zukunft des Gesundheitswesens spielen und dynamisch mit anderen Technologien verschmelzen. Die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) ist beispielsweise laut Meinung vieler Blockchain-Experten gut als Grundlage für die gerade neu entstehenden digitalen Anwendungen im öffentlichen und privaten Gesundheitssektor geeignet. Krankheitserreger verteilen sich nicht mehr so schnell, da die Leute weniger reisen. Gleichzeitig entstehen Lösungsansätze für die anfangs erwähnten Probleme.

Das Gesundheitswesen wird vermutlich einer der Hauptprofiteure von den wesentlichen Eigenschaften der Blockchain sein. Es wird mehr Transparenz und einen besseren Datenschutz geben. Die Blockchain scheint die Lösung für viele akute Probleme im Gesundheitssektor zu sein.

Blockchain-basierte Gesundheitsplattformen könnten zu einer erhöhten Interoperabilität führen. Durch bessere Vernetzungsmöglichkeiten entstehen neue Chancen und dadurch auch mehr Synergieeffekte. Gesundheitsdienstleister und Kunden könnten bald ihre Daten und Informationen dezentral untereinander austauschen.

Eine neue Ära der Selbstbestimmung liegt vor uns

Auch wenn die Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain-Technologie insgesamt zu einem besseren Gesundheitsangebot führen wird, wird es immer noch Regionen geben, die nur eine unterdurchschnittliche Gesundheitsversorgung anbieten können. Oder die Leute innerhalb einer bestimmten Region können sie sich einfach keine leisten. Die Blockchain-Technologie kann auch hier helfen. DeFi wird den Handel von Gesundheitsleistungen von möglicherweise von Grund auf verändern.

Vereinfacht ausgedrückt ist DeFi eine Bewegung, die den Einsatz von dezentralen Netzwerken und Open-Source-Software fördert, um verschiedene Arten von Finanzdienstleistungen und -produkten zu schaffen. In den letzten Monaten ist die Popularität der DeFi-Bewegung explosionsartig angestiegen und eine Reihe neuer Projekte sind entstanden, da die Menschen diese innovative neue Technologie nutzen wollen, um eine neue Ära der finanziellen Ermächtigung einzuleiten und zahlreiche Probleme zu lösen.

DeFi ist der Name der Bewegung, die aktiv den Einsatz von dezentralen Netzwerken und Open-Source-Software fördert. Neue Verwaltungssysteme, Produkte bzw. Produktarten oder auch (Finanz)-Dienstleistungen können dank der Eigenschaften der Kryptowährungen bzw. Token angeboten werden. In den letzten Monat ist DeFi immer bekannter geworden. Zahlreiche neue Projekte sind ins Leben gerufen worden. Viele Menschen möchten die Innovationskraft der Blockchain-Technologie nutzen, um mit ihr aktiv reale Probleme zu lösen. Natürlich möchten sie auch ihre finanzielle Freiheit ausbauen. Eine neue Ära der (finanziellen) Selbstbestimmung ist zum Greifen nahe.

DeFi bieten ein enormes Potenzial für unabhängige Entscheidungsprozesse

DeFi könnte auch Menschen mit einem schlechten oder gar keinem finanziellen Hintergrund Zugang zu einer ordentlichen Gesundheitsversorgung verschaffen.

Aktuell treffen einige wenige einflussreiche Menschen teils überlebenswichtige Entscheidungen für fast alle Menschen. Die Entscheidungsgewalt darüber, wer in welcher Form Zugang zu den notwendigen Gesundheitsdienstleistungen bekommt, könnte dank der Blockchain-Technologie wieder zurück in die Hände der Menschen gelangen.

Wenn die Dezentralisierung da ist, dann können die Leute viel mehr Aspekte ihres Lebens selbst mitgestalten und damit bessere Lösungsansätzen entwickeln. Außerdem können sich die Leute auch damit untereinander selbst organisieren und ihre Gelder in Gesundheitsprojekte investieren, die sie auch wirklich unterstützen möchten.

Es ist offensichtlich, dass nur die Leute vor Ort die notwendigen Informationen haben, um ihre Probleme selbst optimal zu lösen. Ein medizinischer Großkonzern oder ein zentralisierter Verwaltungsapparat kann das aufgrund der Informationsasymmetrie nicht oder nur mit wesentlich mehr Aufwand.

DeFi könnte zu mehr globaler Transparenz und Verantwortung führen

Aktuell ist das US-Gesundheitssystem extrem überteuert. Die unnötige Komplexität führt zu einer Verlangsamung der Lösungsprozesse. Das Gesundheitssystem finanziert sich zwar über extrem viele unterschiedliche Wege, trotzdem stammt der Großteil der Einzahlungen nach wie vor von Großkonzernen und großen Finanzdienstleistern. De facto ist die Finanzierung größtenteils zentralisiert.

Trotz niedriger Zinsen und der aktuellen globalen Situation fahren die Großkonzerne und Banken weiter Rekordgewinne ein. Bis jetzt gibt es so gut wie keine Transparenz bezüglich der Geschäftstätigkeiten und der Preisgestaltung für (medizinische) Angebote.

DeFi könnte die Regeln des Spiels außer Kraft setzen. Kreditvergaben für öffentliche bzw. soziale Einrichtungen könnten dann von den Gemeinschaften selbst verwaltet werden. Neue (rechtliche) Normen, Vereinbarungen bzw. Standards sowie Preisveränderungen für bestimmte Güter können dank auf der Blockchain implementierten „Government-Features‘‘ (wie z.B. durch Abstimmen mit Token) von den Leuten selbst gestaltet werden.

Es gibt noch viele andere Gebiete bzw. Möglichkeiten für den Einsatz von DeFi in der Gesundheitsvorsorge. Individuell zugeschnittene (neue) Anlage- und Investmentmöglichkeiten sorgen für eine bessere Kapitalallokation. Das Leasing von medizinischen Geräten könnte damit kostengünstig umgesetzt bzw. automatisiert werden. Allgemein können Gesundheitsleistungen zu einem niedrigeren Preis angeboten werden, da durch die Automatisierung Personalkosten entfallen.

Fazit

Die Coronapandemie hat viele Aspekte unseres Lebens auf den Kopf gestellt. Doch im Gesundheitswesen haben die Leute die Auswirkungen vermutlich mitunter am härtesten zu spüren bekommen. Die Pandemie führte zu einem gewaltigen Nachfrageschub an dezentralen medizinischen Dienstleistungen. Und das auf der ganzen Welt. DeFi wird die Gesundheitsbranche revolutionieren. Dienstleister und Kunden bzw. das Gesundheitspersonal und die Patienten werden nachhaltig davon profitieren.

DeFi könnte zu einem riesigen Gamechanger für die (weltweite) Finanzierung der Gesundheitsbranche werden. Hauptsächlich werden jedoch die Patienten, Ärzte, Versicherungen und die Großinvestoren von dem millionenschweren Potenzial der DeFi-Bewegung profitieren. Es bleibt spannend.

HINWEIS: Die hier geäußerten Ansichten sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von BeInCrypto wider.

Geschrieben von Pradeep Goel, übersetzt von Maximilian Mußner.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR