Mehr anzeigen

5 spannenden Vorhersagen für den DeFi-Markt 2021

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Viele Experten gehen davon aus, dass der ETH-Kurs 2021 ein neues ATH erreichen wird.
  • Der DeFI-TVL (Total value locked) könnte laut Kevin Koh 2021 über 100 Milliarden USD liegen.
  • Möglicherweise arbeitet ein großer Fintech-Player an der Integration von DeFi-Technologie.
  • promo

2020 war ein sehr erfreuliches Jahr für die DeFi-Branche.
Ethereum, der Motor der Defi-Branche, zählt zu den größten Gewinnern. 2021 könnten viele DeFi-Projekte möglicherweise noch größere Entwicklungsfortschritte machen als in 2020. So
lautet zumindest die Prognose einiger Branchenanalysten.

Der DeFi-TVL (total value locked) ist seit Januar 2020 um den Faktor 20 gestiegen. Die DeFi-Branche befindet sich im wesentlich noch in der Anfangsphase ihrer Entwicklung. Bis jetzt interessieren sich anscheinend fast ausschließlich Kryptofans für die jungen Kryptowährungen.

Aktuell befindet sich weniger als 2 % der Gesamtmarktkapitalisierung von Kryptowährungen im DeFi-Bereich. Es gibt also noch sehr viel Wachstumspotential. DeFi-Protokolle könnten also viele andere Kryptowährungen outperformen. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass es keine in der Zukunft keine extrem einschneidenden Regulierungsmaßnahmen für DeFi-Protokolle und Stablecoins gibt.

5 faszinierende Vorhersagen für den Kryptomarkt 2021

Kelvin Koh (ein ehemaliger Goldman Sachs Partner) und die Spartan Group haben auf Twitter ihre Kursprognosen für einige Coins veröffentlicht. Ein Bitcoin-Kurs von 100.000 USD im Jahre 2021 mag sich für viele Leute bestimmt unrealistisch anhören.

Der Ethereumkurs soll angeblich innerhalb der nächsten 6 Monaten sein aktuelles Allzeithoch überwunden haben. Das klingt wesentlich plausibler. Der Ethereumkurs liegt aktuell (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) bei ca. 700 USD und damit 50 % unter seinem All-time High.

Die Prognose für Polkadot ist sehr interessant, wenn man bedenkt, wie jung das Projekt noch ist. Es gab, außer dem Tokenlaunch und der Bekanntmachung von einigen kleineren Unternehmenskooperationen, in diesem Jahr nur wenig News über den ETH-Konkurrenten.

Der DeFi-TVL wird im kommenden Jahr höchstwahrscheinlich über 100 Milliarden USD liegen. Die dazu benötigten Wachstumsraten liegen deutlich unter denen von 2020.

Ein Fintech-App-Unternehmen mit mehr als 100 Millionen Kunden soll laut Koh bald DeFi-Technologie in ihre Infrastruktur integrieren. Damit wären die DeFi-Protokolle bald auch für Kleinanleger interessant, und eine „Defi-Mass-Adoptionen‘‘ ein Stückchen näher.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Aktuell gibt es 6 DeFi-Protokolle, deren TVL über eine Milliarde USD liegt. Koh geht davon aus, dass diese Zahl in den kommenden Jahren deutlich ansteigen wird, genau so wie die Gesamtmarktkapitalisierung von Defi-Token. Für ihn sind SNX, YFI, AAVE, COMP und UNI die nächsten Kryptowährungen, die die Marke knacken werden.

Seiner Meinung nach werden außerdem viele (neue) DeFi-Projekte mit
Fundingkampagnen dafür sorgen, dass bald verhältnismäßig große Geldmengen in den noch so jungen Markt fließen.

DeFi-TVL fällt nach neuem All-time High

Der TVL-Chart von DeFi Pulse scheint kürzlich geupdatet worden zu sein. Einige neue Protokolle wurden gelistet, Bitcoin Wrapper wurde entfernt.

Deswegen hat der TVL etwas abgenommen. Aktuell liegt der TVL bei 13.3. Milliarden USD. Der TVL erreichte sein Allzeithoch am 20.12.2020 bei 14 Milliarden USD, wenn man die aktualisierte Berechnungsweise von DeFi Pulse verwendet.

Maker ist nach wie vor Spitzenreiter laut dem DeFi Puls Chart. Das Protokoll hat einen TVL von ca. 2,6 Milliarden USD und damit einen DeFi-Marktanteil von fast 20 %.

Geschrieben von Martin Young, übersetzt von Maximilian Mußner.

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

50894eb6609ac2b3b43263e56db2906d?s=120&d=mm&r=g
Advertorial ist der universelle Autorenname für alle gesponserten Inhalte, die von BeInCrypto-Partnern bereitgestellt werden. Daher können diese Artikel, die von Dritten zu Werbezwecken erstellt wurden, nicht mit den Ansichten oder Meinungen von BeInCrypto übereinstimmen. Obwohl wir uns bemühen, die Glaubwürdigkeit der vorgestellten Projekte zu überprüfen, sind diese Beiträge als Werbung gedacht und sollten nicht als Finanzberatung angesehen werden. Den Lesern wird empfohlen, unabhängige...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert