BIC Video News Show: Die Top 5 Altcoins für September

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • An der Spitze unserer Liste stehen die nativen Coins von Solana und Terra, die im letzten Monat um 200% gestiegen sind.

  • Tezos und Waves haben im vergangenen Monat ebenfalls einen Aufschwung erlebt.

  • Unterdessen will das Unternehmen Revain das Geschäft mit Kundenrezensionen revolutionieren.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

In dieser Folge der BeInCrypto Video News Show wirft Gastgeberin Jessica Walker einen Blick auf unsere fünf besten Altcoin-Empfehlungen für den Monat September, in dem der Kryptomarkt nach mehreren schwierigen Monaten Anzeichen einer Wiederbelebung zeigt.

Gesponsert



Gesponsert

Solana (SOL)

Es gibt momentan keinen besseren Altcoin als Solana. Mit einem Anstieg von 250% im letzten Monat und der Überschreitung der 100 USD-Marke vor ein paar Tagen, sollte dieser Altcoin definitiv auf Ihrer Beobachtungsliste stehen. Der Chart zeigt die Entwicklung besser, als wir es beschreiben können. Der Kurs stieg von 1,50 USD am 1. Januar auf bis zu 105 USD an. Ein phänomenaler Anstieg. 

Solana ist ein Ethereum-Konkurrent, der beginnt, sich eine eigene Nische zu erobern. Das Unternehmen macht bei allen wichtigen Kennzahlen Fortschritte, hat DeFi-Projekte wie Pyth und Raidium auf seiner Plattform gestartet und ist mit seinem Marktplatz Solanart in den NFT-Bereich eingestiegen.

Gesponsert



Gesponsert

Der jüngste Anstieg wurde auch durch die Erwartung des sogenannten “Ignition”-Events angetrieben, das das Team am 27. August auf Twitter ankündigte. Und in den kommenden Wochen könnte es noch weiter aufwärtsgehen, wenn institutionelle Anleger mehr über den SOL-Token und sein Wachstumspotenzial erfahren.

Terra (LUNA)

Der Luna-Token von Terra steht im September an zweiter Stelle. Wir haben ihn letzten Monat vorgestellt und seitdem ist dieser Altcoin um 200% gestiegen. Wir wollen uns nicht wiederholen, aber eine solche Leistung ist ein Hinweis auf unerforschtes Potenzial. Der Chart zeigt dies deutlich, denn der Aufwärtstrend hält weiter an. In den letzten zwei Wochen gab es jedoch einige Abwärtstage, während andere Kryptowährungen weiter zulegen konnten.

Der wichtigste Impuls, der den Preis in die Höhe trieb, war die Nachricht, dass Coinbase Pro vor kurzem Wrapped Luna und TerraUSD auf seiner Handelsplattform eingeführt hat. Beide Token sind, wie auch Luna, Teil des Ökosystems des Terra-Netzwerks. Damit haben die Entwickler hinter dem Terra-Netzwerk scheinbar ein kritisches Problem im Krypto-Bereich gelöst. Dieses Problem besteht darin, dass eine Kryptowährung gleichzeitig stabil genug sein muss, um als Zahlungsmittel verwendet werden zu können, aber auch volatil genug, um Raum für Kapitalzuwachs zu bieten. Terra gelingt dies durch die Verknüpfung des Wertes der Luna-Token mit dem Stable Coin TerraUSD, der einen theoretischen Wechselkurs von 1 zu 1 gegenüber dem US-Dollar hat.

Desweiteren haben die jüngsten Entwicklungen dazu geführt, dass Terra die drittgrößte Blockchain nach Gesamtwert hinter Ethereum und Binance geworden ist. Auf jeden Fall ein Coin, den man beobachten sollte.

Tezos (XTZ)

Ein Projekt, das in den letzten Monaten einen Höhenflug erlebt hat, ist Tezos. Es ist ein Proof-of-Stake-Blockchain-Netzwerk, das darauf ausgelegt ist, sich im Laufe der Zeit weiterzuentwickeln, ohne eine Hard Fork zu benötigen. Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, dass der Preis von XTZ seit seinem Tiefststand von 2,09 USD am 20. Juli um 165 % gestiegen ist und am 27. August einen Höchststand von 5,53 USD erreichte.

Für das starke Wachstum von XTZ im letzten Monat gab es drei Hauptgründe. Der erste Grund ist die Optimierung des Netzwerks durch das kürzlich durchgeführte “Granada”-Upgrade. Zweitens hat die Adaption des Tezos-Netzwerks durch mehrere große Bankinstitute und attraktive Belohnungen. Und an dritter Stelle die attraktiven Prämien, die Token-Inhaber dazu verleiten, ihre Coins im Netzwerk zu staken.

Der Chart zeigt, dass die Rallye eine Menge Rückenwind hat, aber wir bewegen uns auf zwei wichtige Niveaus zu, die ihr ein Ende setzen könnten. Zumindest aus technischer Sicht. Achte deshalb auf die Marken 7,18 USD und 8,40 USD, das Allzeithoch vom Mai. Sollte letzteres fallen, könnte uns ein noch schnelleres Wachstum bevorstehen.

WAVES

Wir sind begeistert von diesem Chart – eine stetige Trendlinie, die die generelle Richtung klar aufzeigt. Waves ist unsere Nummer vier unter den Top-Altcoins im September und hat seit Anfang des Jahres einen stetigen Anstieg erlebt. Im Mai folgte der Coin dem Gesamtmarkt mit einem steilen Anstieg, aber der anschließende Einbruch lag nicht in der Nähe früherer Tiefststände und signalisiert somit ein verlässliches Interesse der Anleger.

Die Plattform hat verschiedene Anpassungen durchlaufen und es wurden neue Funktionen hinzugefügt und wir glauben, dass sie im September und darüber hinaus ein Gewinner sein könnte.

Revain (REV)

Und auf Platz fünf haben wir Revain. Der REV-Token hat einen Sprung von über zwei Cent gemacht und liegt etwa 300 % über dem Tiefststand vom Juli dieses Jahres. Es ist der native Token von Revain, einem Blockchain-Projekt, welches darauf abzielt, das große Geschäft mit Kundenrezensionen zu verändern. Die Entwickler haben eine Plattform geschaffen, auf der Bewertungen für die meisten Unternehmen abgeben können. Einige der am meisten bewerteten Plattformen in diesem Bereich sind Kryptowährungsbörsen wie Binance und Coinbase.

Durch die Dezentralisierung des Bewertungsprozesses beseitigt das Team den Anreiz, die Bewertungen zu manipulieren. Es verhindert auch die Möglichkeit für kapitalkräftige Unternehmen, gute Bewertungen einfach einkaufen zu können. Heute hat das Unternehmen mehr als 13.000 Firmen auf seiner Plattform aufgenommen, während die Nutzer mehr als 71.000 Bewertungen hinterlassen haben. Grundsätzlich stehen die Entwickler jedoch noch vor großen Herausforderungen. Zum einen ist die Bewertungsbranche hart umkämpft, da Unternehmen wie Yelp, Google und Apple einen erheblichen Marktanteil in der Branche haben.

Der Tages-Chart zeigt, dass sich der REV-Kurs in jüngster Zeit in einer parabolischen Rallye befindet. Er ist in den letzten vier aufeinanderfolgenden Tagen gestiegen und wird nun auf dem höchsten Stand seit Mai gehandelt. Auf dem Weg dorthin hat der Coin den Schlüsselwiderstand bei 0,01 USD überschritten, welcher der Höchststand im Juni dieses Jahres war. Der Aufwärtstrend könnte sich fortsetzen, wenn Anleger den Hauptwiderstand bei 0,0300 USD anvisieren. Ein Rückgang unter die 0,015 USD-Marke würde jedoch für eine rückläufige Tendenz sprechen.

Suchen die Anleger nur nach dem nächsten Altcoin, der sich vervielfacht? Oder handelt es sich um einen echten Konkurrenten, der dezentralisierte Innovation in einen Sektor bringt, der seit Jahren festgefahren ist? Nur die Zeit wird es zeigen, aber im Moment sieht REV wie das Altcoin-FOMO-Spiel für September aus.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

402 / 5000 Übersetzungsergebnisse Nick ist Professor für mündliche Kommunikationsfähigkeiten und Spezialist für Datenwissenschaft in Budapest, Ungarn, mit einem MSc in Business Analytics. Er ist ein relativer Neuling auf dem Gebiet der Kryptowährung und Blockchain-Technologie, ist jedoch fasziniert von ihrer möglichen wirtschaftlichen und politischen Nutzung.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen