Mehr anzeigen

Dogecoin Zahlungen auf X (Twitter)? Laut AI Grok bereits möglich

2 min
Übersetzt Philip Neubrandt
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • AI Grok on X (Twitter) gibt widersprüchliche Antworten zu DOGE Zahlungen; die mobile Version unterstützt sie, die Desktop Version nicht.
  • Die Diskrepanz deutet auf eine mögliche zukünftige Dogecoin Integration hin und fordert die Nutzer:innen auf, auf Updates von X und Elon Musk zu achten.
  • Diese Entwicklung verdeutlicht die Verschmelzung von sozialen Medien und Kryptowährungen, was die Akzeptanz und den Nutzen von DOGE steigern könnte.
  • promo

Die mobile Version der X (ehemals Twitter) AI Grok erklärt, wie Nutzer:innen Dogecoin Transaktionen direkt und unkompliziert über die Plattform abwickeln können. Die Desktop Version hingegen zeichnet ein anderes Bild und bestreitet, solche Transaktionen derzeit zu unterstützen.

Eine solche Entwicklung könnte die Wahrnehmung und den Einsatz von Dogecoin weit über den Status eines Memecoins hinaus verändern und dessen Stellung im Krypto Markt signifikant stärken.

Was hat es mit Memecoins auf sich? Hier erfährst du alles, was du wissen solltest!

Grok schlägt Dogecoin Zahlungen auf X vor

Auf die Frage “Kann ich DOGE auf X senden oder empfangen?” antwortete die mobile Version von Grok, dass der Prozess für diejenigen, die DOGE Transaktionen durchführen möchten, bemerkenswert einfach ist.

Laut X’s generativer AI müssen Benutzer:innen, die Dogecoin senden möchten, zunächst sicherstellen, dass ihre X Wallet mit DOGE aufgeladen ist. Durch Auswahl der Option “Senden” innerhalb der App können Benutzer:innen dann den X Benutzernamen des Empfängers oder dessen einzigartige DOGE Wallet Adresse eingeben, den Betrag festlegen und die Transaktion abschließen.

Das Empfangen von DOGE folgt einem ähnlich benutzerfreundlichen Verfahren. Grok schlug vor, dass Benutzer:innen, die auf die “Empfangen”-Funktion zugreifen, ihre exklusive Dogecoin Wallet Adresse sehen. Diese kann mit potenziellen Sender:innen geteilt oder mit ihrem X-Benutzernamen verknüpft werden, um Geld zu erhalten.

Die Desktop-Version von Grok zeichnete jedoch ein anderes Bild und gab an, X unterstütze derzeit keine direkten Dogecoin Transaktionen. Sie deutete eine mögliche zukünftige Integration an und riet Benutzer;innen, auf Updates von X und Elon Musk zu achten. So erklärte die Desktop Version:

“Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine direkte Unterstützung für das Senden oder Empfangen von Dogecoin (DOGE) auf der X-Plattform. Jedoch legen jüngste Entwicklungen und Gerüchte nahe, dass Krypto Assets wie DOGE in Zukunft in die Zahlungsangebote der Plattform integriert werden könnten. Es ist wesentlich, sich mit den neuesten Nachrichten und Ankündigungen von X und Elon Musk auf dem Laufenden zu halten, um über Änderungen oder Updates bezüglich der Dogecoin Integration informiert zu sein.”

Diese Unstimmigkeiten stellen die zukünftige Ausrichtung der Plattform in Bezug auf die Integration von Krypto und die Förderung von Dogecoin infrage.

Dies könnte für Dogecoin Besitzer:innen eine bedeutende Veränderung darstellen, in der Art und Weise, wie sie die Kryptowährung für Transaktionen nutzen und akzeptieren. Eine solche Integration könnte DOGE dauerhaft auf dem Krypto Markt etablieren, weit über den Status eines Memecoins hinweg.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert