Ein Vorgeschmack auf die Blockchainsation: Jure Pirc im Interview

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Was erwartet uns auf der Blockchainsation im Mai 2021?

  • Roman Berginc und Jure Pirc treffen sich bei einem Krypto-Picknick.

  • Gesprächsthemen sind neue Coins, ICOs und das Potenzial der Blockchain.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die Veranstaltung Blockchainsation findet vom 14.-16. Mai in Laško, Slowenien statt. Sie ist die bisher größte Veranstaltung in der Region, die die Themen Blockchain und Kryptowährungen umfasst. Drei Tage lang können hier Krypto-Fans und Experten networken, lernen und entspannen.



Das Motto der Blockchainsation-Konferenz ist „…mehr als nur eine Konferenz“.

Roman Berginc, Direktor von All About Crypto, der der Hauptorganisator ist, erklärt:



Von jeder Konferenz erwarte ich nützliches Wissen, neue Kenntnisse, neue Verbindungen, viel Vergnügen und gutes Essen. […] Aber ich bin davon überzeugt, dass Sie in Laško -Slowenien viel mehr bekommen werden.

Krypto-Gespräche bei einem Picknick: Lana Coin

Roman Berginc hat einige große Krypto-Vertreter aus dem europäischen Raum bei einem Krypto-Picknick in Slovenien getroffen. Das Picknick wurde von der Bitcoin Association Slovenia organisiert. Roman Berginc hat mit Jure Pirc, dem Gründer von CryptoWater und Präsident der Bitcoin Association Slovenia, gesprochen. Pirc ist aber auch Vater, Eheman, der Eigentümer von Blockmaster-Blockchain-Technologien, Gründer mehrerer Open-Source-Blockchains sowie Verfechter von Kryptowährung und Blockchain.

In dem Interview spricht Jure Pirc über eines der Projekte der Blockhain-Startups:

Derzeit konzentrieren wir uns natürlich auf Lana-Coin, da es sich wirklich um eine schnelle Kryptowährung, bei der der Fokus auf Mikrozahlungen liegt, handelt. Auch das Angebot an Lana-Coin ist ziemlich groß. Das heißt, die Coin ist bereit für die Massenadaption. Vor allem für alle, die jetzt kein Bitcoin kaufen möchten. Ein Bitcoin ist sehr teuer, aber du kannst jetzt problemlos 100 Lana-Coins für 10 USD kaufen.

Pirc führt auch an, dass die Zukunft der Lana Coin ungewiss, aber das risikoreiche Investment verhältnismäßig günstig ist.

Hier geht es zum vollständigen Interview.

Das Zeitalter des Wassermanns: Aquarius Coin

Des Weiteren spricht er über die Aquarius Coin:

Ich muss technisch gesehen sagen, dass ich stolz auf eine bestimmte Blockchain bin. Da ist eine Blockchain, die zur Aquarius Coin gehört. Ich bin stolz darauf, weil ich die Aquarius Coin sozusagen für mich gemacht habe, weil ich ein Aquarius bin und die Coin selbst in reinem Geist entworfen habe. Anlass war das Zeitalters des Wassermanns.

Pirc erklärt, dass das Zeitalter des Wassermanns auch das Zeitalter der Technologie und des Zeitalters des Wandels sei. Er hat die Hoffnung, dass die ARCO-Blockchain ein langfristiges Projekt ist.

Auf der Blockchainsation im Mai nächsten Jahres wird dann nicht nur Pirc mit dabei sein. Ferner geht es auch nicht ausschließlich um neue Coins, sondern auch um ICO Projekte, die Entwicklung der Industrie, das Potenzial und der Blockchain und vieles mehr.

 

 

Weitere Informationen gibt es hier:

Website: https://blockchainsation.com/

Contact: info@blockchainsation.com

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCWbgl6ikTpCXI5fFK_-wRpQ

Facebook: https://www.facebook.com/blockchainsation/

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/blockchainsation/

Twitter: https://twitter.com/Blockchainsati1

 

 

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR