Mehr anzeigen

El Salvador Bitcoin Adoption: Bitso managed Bitcoin-Chivo-Wallet

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Die Kryptoplattform Bitso stellt die Kerndienste für "Chivo" bereit, die Bitcoin-Wallet, die von der Regierung El Salvadors eingeführt wurde.
  • Neben der Bereitstellung der Backend-Technologie wird Bitso auch Verwahrungs- und Austauschdienste für Chivo anbieten.
  • Am 7. September 2021 wurde El Salvador zum ersten Land der Welt, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführte.
  • promo

Die Kryptoplattform Bitso stellt die Kerndienste für “Chivo” bereit, die Bitcoin-Wallet, die von der Regierung El Salvadors eingeführt wurde.

Neben der Bereitstellung der Backend-Technologie wird Bitso auch Verwahrungs- und Austauschdienste für die Chivo-Wallet anbieten. Zur Vereinfachung der Transaktionen in US-Dollar arbeitet Bitso nach eigenen Angaben mit der von den US-Bundesbehörden regulierten Silvergate Bank zusammen.

Mit mehr als 2,75 Millionen Nutzern beansprucht Bitso für sich, die am schnellsten wachsende Krypto-Plattform Lateinamerikas zu sein. Santiago Alvarado, der stellvertrende Leiter von Bitso for Business, sagte, dass das Unternehmen dabei helfen will, “Zahlungsstrukturen zu verändern, die die finanzielle Eingliederung verbessern können”.

Außerdem sammelte zu Beginn dieses Jahres Bitso in der Serie-C-Investitionsrunde 250 Millionen US-Dollar ein. Hiermit erreichte das Unternehmen eine Bewertung von 2,2 Milliarden US-Dollar und wurde zum ersten Krypto-Unicorn Lateinamerikas. Bitso-Kunden in den Vereinigten Staaten nutzen den Dienst hauptsächlich, um Geld nach Hause zu schicken. Beobachter warten auch darauf, ob die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador dazu beitragen wird, Überweisungen zu vereinfachen.

Bitcoin El Salvador BeInCrypto
Ein Bild von BeInCrypto

Bitcoin wird gesetzliches Zahlungsmittel

Am 7. September 2021 führte El Salvador als erstes Land der Welt Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel ein. Kurz vor der Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador kaufte die Regierung mehrere hundert Bitcoins. Präsident Nayib Bukele kündigte den Kauf von 200 BTC auf Twitter an, weshalb die Regierung damals insgesamt 400 Bitcoins besaß. Bei den derzeitigen Kursen entspricht diese Menge an BTC einem Wert von 20 Millionen US-Dollar. In einem separaten Posting sagte Bukele, dass das Land plane, “viel mehr” zu kaufen.

Als der Bitcoin-Kurs am 7. September im Laufe des Tages fiel, twitterte Bukele, dass er “die Dip kauft”. Der Präsident kündigte daraufhin an, dass er weitere 150 Bitcoins gekauft habe, wodurch die Regierung nun insgesamt 550 BTC besitzt.

Weil der Bitcoin in der Bevölkerung noch relativ unpopulär ist, ergreift die Regierung von Bukele mehrere Maßnahmen, um die Akzeptanz des Bitcoins zu fördern. Dazu gehören neben der digitalen Wallet auch Chivo-Automaten, an denen Verbraucher Bitcoins kaufen oder in Bargeld umtauschen können.

Übersetzt von Maximilian M.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

37c58b84a21f59fd4fd1cd91383114c2.jpg
Nicholas Pongratz
Nick ist Professor für Kommunikation und Spezialist für Datenwissenschaft in Budapest, Ungarn, mit einem MSc in Business Analytics. Er ist ein Neuling auf dem Gebiet der Kryptowährungen und Blockchain-Technologie, ist jedoch fasziniert vom möglichen wirtschaftlichen und politischen Nutzen.
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert