Elon Musk überholt Jeff Bezos: reichster Mensch mit 185 Mrd. USD

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Elon Musk ist nun der reichste Mensch der Welt.

  • Und legte dabei einen rekordverdächtigen Werdegang im Jahr 2020 hin.

  • Jeff Bezos und Warren Buffet stehen hinten an.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Lange war Amazon-Chef Jeff Bezos auf Platz eins der reichsten Menschen. Allerdings hat Tesla-CEO Elon Musk Bezos nun überholt. Mit einem Nettovermögen von mehr als 185 Milliarden US-Dollar ist Musk nun zum reichsten Menschen der Welt aufgestiegen. Bemerkenswert ist, dass Musk den aufstieg an die Spitze des reichsten Menschen in Rekordzeit geschafft hat.



Teslas Wertpapier katapultiert Musk an die Spitze

Musk arbeitet an breiter Front. Nicht nur bei Tesla, sondern auch bei SpaceX, SolarCity, OpenAI, Neuralink, Thud, The Boring Company und vielem mehr.



Im Verlauf des letzten Jahres stieg die Tesla Aktien enorm, und zwar um 681 Prozent. In den letzten sechs Monaten gab es ein Plus von 187 Prozent, im letzten Monat 28 Prozent Wachstum und innerhalb der letzten sieben Tage stieg das Wertpapier um 20 Prozent.

Tesla Chart von finanzen.net.

Im Vergleich dazu: Die Amazon Aktie wuchs im letzten Jahr um 52 Prozent, machte innerhalb der letzten sechs Monate ein Minus von 4,5 Prozent und in der letzten Woche ging es 2,8 Prozent nach unten.

Amazon Chart von finanzen.net.

Während der Unternehmer Anfang des Jahres 2020 noch ein geschätztes Vermögen von 27 Milliarden US-Dollar hielt, hat sich sein Vermögen nun mehr als versechsfacht. Zudem rangierte Musk Anfang des Jahres 2020 noch unter den 50 reichsten Menschen der Welt, jetzt belegt er die Spitzenposition.  

Wie der Bloomberg Billionaries Index zeigt, konnte Musk in den letzten zwölf Monaten Musk mehr Vermögen anhäufen als Bill Gates gesamten Reichtum von 132 Milliarden US-Dollar. Auch Warren Buffett hat Musk outperformt.

Ein Meilenstein nach dem anderen

Am 2. Januar 2020 feierte Tesla einen Meilenstein – eine halbe Million produzierte und ausgelieferte Autos:

Im Jahr 2020 haben wir nach unseren jüngsten Angaben eine halbe Million Fahrzeuge produziert und ausgeliefert. Darüber hinaus hat die Produktion des Modells Y in Shanghai begonnen. Die Auslieferung wird voraussichtlich in Kürze beginnen.

Im Jahr 2019 lieferte Tesla zwischen 367.000 und 368.000 Fahrzeuge aus und zeigt sich somit als führender Hersteller von Plug-in-Elektrofahrzeugen. Für einen weiteren Meilenstein sorgte das Tesla Modell 3 als weltweit meistverkauftes Vollelektrofahrzeugmodell. Im vierten Quartal des Jahres 2019 machte das Tesla Modell 3 rund 80 Prozent der Fahrzeugauslieferungen von Tesla aus. Zuvor dominierten die beiden Modelle S und X den Tesla-Markt.

Ein Screenshot von Tesla.

Im Tesla Report lesen wir:

Unser Geschäft hat in diesen beispiellosen Zeiten eine starke Widerstandsfähigkeit gezeigt. Trotz der Schließung unseres Hauptwerks in Fremont für fast die Hälfte des Quartals haben wir im zweiten Quartal 2020 unseren vierten GAAP-Gewinn in Folge erzielt und gleichzeitig einen positiven Free Cashflow von 418 Mio. USD erzielt.

Und nicht zu vergessen: Musk sorgte schon häufiger mit Tweets über die Kryptowährung Doge für den ein oder anderen Peak im Chartverlauf.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR