Es ist an der Zeit, dass mehr Menschen DAOs kennenlernen

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • DAOs erregen Aufmerksamkeit in der gesamten Kryptowelt.

  • Eine DAO dient als Mechanismus für Gemeinschaften und Organisationen, um gemeinsame Ziele zu koordinieren.

  • Wir brauchen nicht-technische Menschen, die sich beteiligen, oder wir riskieren, eine Echokammer zu werden.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

In der jüngsten Welle der Kryptoadoption haben DeFi und NFTs massiv an Bedeutung gewonnen. Jetzt ziehen DAOs die Aufmerksamkeit auf sich.

Gesponsert



Gesponsert

DAO steht für Decentralized Autonomous Organization. Eine DAO dient Gemeinschaften und Organisationen dazu, gemeinsame Ziele zu koordinieren. DAOs lösen eine ganze Reihe entscheidender Probleme, mit denen traditionelle Organisationen derzeit zu kämpfen haben.

Gesponsert



Gesponsert

Sie bieten ein neues Modell für Organisationen und Gemeinschaften, sich durch gemeinsame Eigentumsrechte aufeinander abzustimmen. Sie können langfristige Teilnehmer belohnen und die Zusammenarbeit in Organisationen optimieren. DAOs sind nicht nur für Fachleute gedacht. Sie ermöglichen es einer beliebigen Anzahl unterschiedlicher Teilnehmer, sich auf eine semi-trustless und zugelassene Art zu koordinieren. Und das unabhängig von ihrem geografischen Standort.

DAOs lösen entscheidende Probleme, die traditionelle Organisationen nicht lösen können. Das DAO-Ökosystem muss auch nicht-technische Menschen ermutigen, sich zu beteiligen und an der Entwicklung der dezentralen Koordination teilzuhaben.

Unterschiede zwischen DAOs und traditionellen Unternehmensstrukturen

DAOs ersetzen zwar noch nicht die traditionellen Organisationen, aber sie bieten eine neue Möglichkeit, ein Unternehmen zu strukturieren und zu führen.

Die Gründung einer traditionellen Organisation erfordert die Gründung einer GmbH oder GbR, die Einreichung von Papieren mit einer physischen Geschäftsadresse, und die Abgabe aller Formulare bei den lokalen Behörden. Diese wiederum stellen ein Zertifikat aus, das dann die Legitimität Ihres Unternehmens belegt. Im Gegensatz dazu ist die Gründung einer DAO viel einfacher. Bei der Gründung müssen die Richtlinien in Smart Contracts festgehalten werden. Darin werden Kassenführung, Abstimmungsverfahren und Mitgliederregeln festgehalten. Mitglieder der DAO können diese transparenten Verträge jederzeit überprüfen. Traditionelle Unternehmen werden durch Anmeldungen beim Staat gegründet. Die Gründung von DAOs läuft über Smart Contracts auf der Blockchain.

Damit ist klar, warum die das Verständnis für Funktionsweise einer DAO einige technische Kenntnisse erfordert. Die tatsächliche Teilnahme an einer DAO ist jedoch viel einfacher.

Hindernisse bei der Einbeziehung von Laien in DAOs

Die Teilnahme an einer DAO beruht auf einer ähnlichen Technologie wie Twitter, Telegram, Discord oder E-Mail.

Die meisten anfänglichen DAO-Treffen finden über Zoom oder Google Meet statt, die frühere Kommunikation beginnt wahrscheinlich auf Telegram oder einem Discord-Server. Obwohl der größte Teil der Kommunikation innerhalb einer DAO also in bekannten Anwendungen stattfindet, läuft der Betrieb über Smart Contracts auf der Blockchain ab. So ist es notwendig, dass alle Mitglieder in der Lage sind, mit Smart Contracts zu interagieren.

Für Designer, Schriftsteller und andere Künstler könnte der Beitritt zu einer DAO der erste Schritt in den Bereich der Krypto- oder Web 3.0-Technologien sein. Mitglieder ohne viel Fachkenntnis müssen also eine gewisse Menge an Kryptowährungen besitzen, eine Krypto-Wallet einrichten und in der Lage sein, Swaps und Transaktionen auszuführen, um sich einer DAO anzuschließen.

Die weitere Teilnahme hängt davon ab, ob das Mitglied fähig ist, Vorschläge zu schreiben, auszuführen und darüber abzustimmen. Daher sollte der Schwerpunkt zunächst darauf liegen, neuen Mitglieder diese Fähigkeiten zu vermitteln. Werden Mitglieder durch den Einführungsprozess begleitet, fördert dies natürlich die Beteiligung. Anfängliche Hürden wie das Einrichten einer Wallet und die Durchführung von Swaps können in Einzelgesprächen oder in kleinen Gruppen überwunden werden.

Der Arbeitsablauf in einer DAO unterscheidet sich von dem einer traditionellen Organisation. So ist die Erstellung einer Dokumentation, der auch Nicht-Techniker folgen können, sehr wichtig. Dann können nämlich nicht nur Krypto-Natives an einer DAO teilnehmen. Im Vergleich zu traditionellen Unternehmen sind DAOs weltweit für jeden zugänglich, der über eine Internetverbindung und eine Krypto-Wallet verfügt. Das eröffnet viele neue Möglichkeiten.

Wir müssen den Beitritt und die Teilnahme an DAOs also inklusiv gestalten. So ist es in dieser Phase der DAO-Evolution entscheidend, sie so aufzubauen und zu betreiben, dass auch Laien ihre Fähigkeiten anbieten, der DAO beitreten und für ihre Arbeit bezahlt werden können.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen