Ethereum-Rivale Polkadot startet Polkastarter DEX und Liquidity Mining

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Polkastarter DEX startet heute. Es gibt bereits ein paar Liquidity-Pools.

  • Polkadot möchte extrem schnelle und qualitativ hochwertige Transaktionen anbieten und ETH in den Schatten stellen.

  • Der POLS-Token-Kurs seit Anfang Dezember um ca. 70% angestiegen.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Ethereum-Konkurent Polkadot hat eine neue DeFi-Exchange entwickelt und beabsichtigt, der DeFi-Marktführer zu werden.



Die Polkastarter Dex bietet cross-chain-token und -trades an. Dadurch können Unternehmen (Crowd-)Funding für ihre Projekte erhalten. Das Design ist speziell darauf zugeschnitten.

Der 15.12.2020 ist der offizielle Starttermin. Dieser wurde bereits im September angekündigt, als der POLS-Token auf Uniswap gelistet wurde.



Es gibt seit heute einen Liquiditätspool, der Rewards für ETH/POLS -Swaps anbietet. Zwei Andere befinden sich noch in der Anfangsphase. Diese sollen Swaps mit SpiderDAO ermöglichen. SpiderDAO ist ein junges Projekt, dass den den Schutz der Privatsphäre fördern möchte.

Wie möchte sich Polkadot im DeFi-Markt behaupten?

Dank neuer Features wie Cross-Chain-Pools, „fixed pools”, „safe listed pools” und der Möglichkeit, jedes beliebige Asset (bzw. Token) einbinden zu können, kann sich Polkadot von den vielen anderen Anbietern im DEX-Ökosystem abheben. 

Um eine geringere Volatilität für kleinere neue Projekte zu gewährleisten, können Token auch zu einem vorher festgelegten Preis bzw. einer vorher festgelegten Menge angeboten werden.

Es gibt auch bereits viele nennenswerte Kooperationen:

  • Als institutioneller Investor finanziert Digital Finance Group die Plattform.
  • Der API-Dienstleister Covalent ist auch dabei.
  • Das Shyft Network kümmert sich um Datenübertragungen.
  • Moonbeam hilft bei der Programmierung (von z.B. Smartcontracts) mit.
  • DIA(Decentralized Information Asset), eine Open-Source-Oracle-Plattform wirkt ebenfalls bei der Entwicklung mit, genau so wie Orion Protocol.

Polkadot beabsichtigt, den „aktuellen ERC-20-Standart bei weitem zu übertreffen“ und hat offiziell angekündigt, Ethereum von seinem Thron zu stürzen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

DEX Volumen Wachstum

Der DOT-Token-Kurs ist aktuell unter 5 USD, in etwa 17% unter dem lokalen Hochpunkt bei 6.10 USD am 24.11.2020. Es gab keine großen Kursschwankungen seit Anfang September.

Der native Token POLS kam im September auf dem Markt und pumpte bis auf 0.85 USD. Anschließend kam es im November zu einer Korrektur. Das ist typisch für viele neue Defi-Token.

Seit Anfang Dezember konnte sich die Preise fast verdoppeln. Der angekündigte Start hat sich also bis jetzt positiv ausgewirkt. Auch wenn der Kurs seit dem 14. Dezember gefallen ist, sind die Preisaussichten für diesen Monat tendenziell bullisch.

Auf Englisch geschrieben von Martin Young, übersetzt von Maximilian Mußner.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR