Fantom Kurs (FTM) Prognose: Hat FTM den Boden erreicht?

29. November 2022, 20:00 GMT+0100
Aktualisiert von Konstantin Kaiser
29. November 2022, 20:00 GMT+0100
IN KÜRZE
  • Der Fantom Kurs stößt jetzt bei rund 0,222 USD auf signifikanten Fib Widerstand.
  • Bei einem bullischen Bruch könnte Fantom den Golden Ratio Widerstand bei rund 0,26 USD anvisieren.
  • Der Fantom Kurs befindet sich seit Monaten in einem parallelen Abwärtskanal.
  • promo

Der Fantom Kurs befindet sich in einer starken Abwärtsbewegung und erreichte vor wenigen Wochen ein neues Jahrestief.

Der Fantom Kurs befindet sich an signifikanter Unterstützung

Fantom Preis Chart von Tradingview

Der Fantom Kurs befindet sich in signifikanter Unterstützungszone zwischen 0,153 USD und 0,2412 USD. In diesem Monat erreichte der Fantom Kurs ein neues Jahrestief, gibt dabei aber die ersten Anzeichen auf eine Bodenbildung.

So tickt das Histogramm des MACDs seit letztem Monat bullisch höher und auch in diesem Monat tickt es bullisch höher, obwohl der Fantom Preis auf ein neues Jahrestief gefallen ist.

Für eine bullische Trendumkehr muss Fantom die Fib Widerstände bei rund 1,3866 USD und 2,15 USD überwinden. Sollte Fantom die Unterstützung zwischen 0,153 USD und 0,2412 USD hingegen bärisch brechen, wartet erst wieder zwischen 0,0359 USD und 0,045 USD signifikante Unterstützung auf den Fantom Kurs.

Der Fantom Kurs befindet sich in einem parallelen Abwärtskanal

Fantom Preis Chart von Tradingview

Fantom befindet sich seit Monaten in einem parallelen Abwärtskanal. Bei einem bullischen Ausbruch könnte Fantom den 50-Wochen-EMA bei rund 0,58 USD anvisieren. Ansonsten warten bei rund 0,74 USD und 1,1 USD signifikante Fibonacci Widerstände.

Im Wochenchart beginnt das Histogramm des MACDs in dieser Woche bullisch höher zu ticken, nachdem es die letzten drei Wochen bärisch tiefer getickt hatte. Die MACD Linien sind dabei immer noch bullisch überkreuzt und der RSI weist dabei eine bullische Divergenz auf.

Fantom stößt jetzt auf signifikanten Fib Widerstand

Fantom Preis Chart von Tradingview

Der Fantom Kurs stößt jetzt bei rund 0,222 USD auf signifikanten Fib Widerstand. Bei einem bullischen Bruch könnte Fantom den Golden Ratio Widerstand bei rund 0,26 USD anvisieren.

Zudem scheint Fantom heute den 50-Tage-EMA Widerstand bei rund 0,208 USD zu überwinden. Darüber hinaus tickt das Histogramm des MACDs im Tageschart bullisch höher und die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Der RSI zeigt sich währenddessen neutral und gibt weder bullische noch bärische Signale.

Im 4H-Chart etablierte sich ein Death Cross

Fantom Preis Chart von Tradingview

Im 4H-Chart etablierte sich ein Death Cross, womit der Trend kurzfristig bärisch bestätigt ist. Sollte Fantom jedoch die Fib Widerstände bei rund 0,222 USD und 0,26 USD bullisch brechen, könnte das Death Cross schon bald negiert und durch ein Golden Crossover ersetzt werden.

Dann wäre der Trend kurzfristig bullisch bestätigt. Darüber hinaus tickt das Histogramm des MACDs im 4H-Chart bullisch höher und auch die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Der RSI erreichte dabei überkaufte Regionen, gibt dabei aber weder bullische noch bärische Signale.

Sollte Fantom jetzt am Fib Widerstand bei rund 0,222 USD bärisch abgewiesen werden, stößt Fantom spätestens bei rund 0,1995 USD und 0,185 USD auf signifikante Fib Unterstützungen.

Gegen BTC tickt das Histogramm des MACDs in diesem Monat bullisch höher

Fantom Preis Chart von Tradingview

Gegen BTC beginnt das Histogramm des MACDs in diesem Monat bullisch höher zu ticken. Zudem kann sich der Fantom Kurs seit fünf Monaten über der Unterstützung bei rund 0,00001158 BTC halten, was ebenfalls ein bullisches Zeichen ist. Der RSI bewegt sich währenddessen seitwärts.

Tatsächlich könnte Fantom zwischen 0,00000807 BTC und 0,00001158 BTC seinen Boden finden, um mittelfristig die Fib Widerstände bei rund 0,00003494 BTC und 0,0000515 BTC anzuvisieren.

Ansonsten findet Fantom erst wieder zwischen 0,00000404 BTC und 0,00000619 BTC signifikante Unterstützung.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.